Sport
Bayern's head coach Hans Flick reacts before the German Bundesliga first devision soccer match between FC Bayern Munich and bayer Leverkusen 04 in Munich, Germany, Saturday, Nov. 30, 2019. (AP Photo/Matthias Schrader)

Hansi Flick. Bild: ap

FC Bayern: Flick bleibt mindestens bis Saisonende Cheftrainer

Jetzt ist es offiziell: Hansi Flick bleibt mindestens bis zum Saisonende Cheftrainer des FC Bayern München. Das gab der deutsche Fußball-Rekordmeister einen Tag nach dem 2:0 (0:0) zum Hinrunden-Abschluss gegen den VfL Wolfsburg bekannt.

Flick hatte die Bayern Anfang November zunächst als Interimscoach von seinem entlassenen Chef Niko Kovac übernommen. Nach Siegen gegen Olympiakos Piräus in der Champions League (2:0) und im Bundesliga-Klassiker gegen Borussia Dortmund (4:0) war sein Engagement vorerst bis zur Winterpause verlängert worden.

Seither hat der frühere Assistent von Bundestrainer Joachim Löw zwar gegen Bayer Leverkusen und bei Borussia Mönchengladbach (jeweils 1:2) unglückliche Niederlagen hinnehmen müssen und das erklärte Ziel Tabellenführung noch nicht erreicht. Allerdings lobten die Münchner Bosse den spielerischen Fortschritt unter Flick, der zudem einen guten Draht zur Mannschaft hat.

(ll/sid/dpa)

Warum das Bayern-Spiel trotz Gnabrys Corona-Infektion möglich ist

Nach Einschätzung des Virologen Jonas Schmidt-Chanasit kann der Champions-League-Auftakt des FC Bayern gegen Atlético Madrid trotz der Corona-Infektion des Fußball-Nationalspielers Serge Gnabry am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) stattfinden. "Mit einer regelmäßigen Testung, jeden Tag, kann man ausschließen, dass dort ein infektiöser Spieler teilnimmt. So lange alle negativ bleiben, kann man mit einer täglichen Testung ausschließen, dass dort Infektionen stattfinden", sagte …

Artikel lesen
Link zum Artikel