Sport
Fußball International

DFB: Start-Aufstellung von Neu-Bundestrainer Julian Nagelsmann wohl enthüllt

30.09.2023, Sachsen, Leipzig: Fu
Neu-Bundestrainer Julian Nagelsmann hat einen Plan für die Startaufstellung der Nationalmannschaft. Bild: dpa / Hendrik Schmidt
Fußball International

DFB: Start-Aufstellung von Neu-Bundestrainer Julian Nagelsmann wohl enthüllt

07.10.2023, 10:23
Mehr «Sport»

Es ist eine schwierige Aufgabe, die der neue Bundestrainer Julian Nagelsmann in den kommenden Monaten zu bewältigen hat: Er muss eine Fußball-Nationalmannschaft zusammenstellen, die sich bei der Heim-EM im kommenden Jahr sehen lassen kann. Eine weitere Blamage will sich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) unbedingt ersparen, insbesondere nach der Schlappe wie bei der WM der Männer in Katar oder der Frauen bei der WM in Australien und Neuseeland. Eine Mammutaufgabe.

Sein Debüt gibt der 36-Jährige am 14. Oktober. Am Montag begibt sich die Nationalmannschaft auf eine zehntägige Länderspielreise, testet zunächst gegen die USA. Jetzt ist eine mögliche Start-Aufstellung des DFB-Teams an die Öffentlichkeit geraten. Sie könnte ein Fingerzeig auf die Startelf bei der Europameisterschaft der Uefa Euro 2024 sein.

Das ist die Start-Aufstellung von Neu-Bundestrainer Julian Nagelsmann

Nagelsmann sagte über die Reise: "Ich würde niemals die besten Spieler zu Hause lassen!" Klar ist aber: Die Dortmunder Emre Can, Nico Schlotterbeck und Karim Adeyemi sind auf der Reise in die USA nicht dabei, hadern aktuell mit ihrer Form.

Dafür könnte Rückkehrer Mats Hummels nach "Bild"-Informationen den Posten des Abwehrchefs einnehmen. Dem Medium zufolge schwärmte Nagelsmann regelrecht über den 34-Jährigen:

"Er hat einen exzellenten Spielaufbau und immer den Mut, Bälle immer wieder ins Mittelfeld zu spielen, nimmt da auch immer wieder großes Risiko. (...) Das werden wir auch brauchen. Durch seine Erfahrung ist er auch gut im Coaching."
ARCHIV - 16.09.2023, Baden-Württemberg, Freiburg im Breisgau: Fußball: Bundesliga, SC Freiburg - Borussia Dortmund, 4. Spieltag, Europa-Park Stadion. Dortmunds Mats Hummels (r) jubelt nach dem Tor zum ...
Bei Mats Hummels kommt Nagelsmann ins Schwärmen.Bild: dpa / Tom Weller

Zudem läuft demnach in der Abwehr Antonio "Toni" Rüdiger auf. Auf den defensiven Außenpositionen spielen den Informationen der Zeitung zufolge Jonathan Tah und Robin Gosens.

DFB-Trainer Nagelsmann setzt Goretzka wohl auf die Bank

Im Mittelfeld will Nagelsmann zudem wohl auf İlkay Gündoğan und Joshua Kimmich setzen. Leon Goretzka soll hingegen den Informationen von "Bild" zufolge auf der Bank sitzen. In der Aufstellung finden offenbar noch zwei weitere Stars des FC Bayern einen Platz: Leroy Sané und Jamal Musiala. Der Leverkusen-Spieler und Youngster Florian Wirtz soll ebenfalls in der Startelf stehen.

Im Sturmzentrum wird dem Bericht zufolge ein BVB-Profi auflaufen: Niclas Füllkrug. Er genießt wohl ein höheres Vertrauen bei Nagelsmann als der Neuling Kevin Behrens. Über den Stürmer von Union Berlin sagte Nagelsmann zufolge: "Er wird vielleicht sein erstes Länderspiel machen. Da ist die Entscheidung, dass wir noch einen Stürmer haben, der kopfballstark ist." Im Tor soll Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona stehen.

DFB: Nagelsmann-Aufstellung ist möglicher Fingerzeig auf die Heim-EM 2024

Die Aufstellung bei den Länderspielen in den USA könnte bereits einen Ausblick auf die Formation bei der Heim-EM 2024 geben.

Seine Nominierungen erklärte Nagelsmann so: "Wir sind ein neues Trainerteam und wollen möglichst viele Spieler im Kreis der Nationalmannschaft sehen." Der neue Bundestrainer zeigt sich motiviert. Er erklärte das Ziel, "dass wir uns in der kurzen Zeit, die wir haben, maximal schnell aneinander gewöhnen und in den wenigen Trainingseinheiten versuchen, die Inhalte umzusetzen."

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Gegen die USA spielt die Nagelsmann-Formation am 14. Oktober ab 15 Uhr Ortszeit (21 Uhr MEZ, live bei RTL). Am 17. Oktober geht die Nationalmannschaft dann ab 20 Uhr Ortszeit (2 Uhr MEZ, live in der ARD) gegen Mexiko an den Start.

EM 2024: Slowakei feiert Auftaktsieg – Ballack kritisiert Belgien-Stars

Überraschend besiegt die Slowakei Belgien mit 1:0. Nachdem die Roten Teufel die erste Halbzeit völlig verschlafen hatten, legte das Team vom deutschen Trainer Domenico Tedesco zwar nach, die zwei Tore, die sie noch erzielten, wurden allerdings wegen Abseits und einem Handspiel aberkannt.

Zur Story