Was auf der Rennbahn passiert, bleibt auf der Rennbahn.
Was auf der Rennbahn passiert, bleibt auf der Rennbahn.twitter-screenshot

Dich langweilen die nackten Fußballflitzer? Beim Pferderennen wird noch richtig gerammelt

24.03.2019, 13:17

Das Pferderennen ist eigentlich ein Sport für die Reichen und Schönen, eine vornehme Veranstaltung.

Während die Jockeys ihre Warmblüter die Rennbahn hinunter treiben, genießen die Herren und Damen auf den Zuschauertribünen den Tag – gelegentlich schaut man dann auch mal auf die Rennbahn.

Gesehen?
Da rammelt doch was...
Da rammelt doch was...screenshot/twitter

In einer kurzen Videosequenz des Rennens war zu sehen, wie zwei Hasen miteinander Spaß hatten – und das auf jener Pferderennbahn, wo wenige Sekunden später die Rennpferde durchgaloppierten.

Das kleine Zwischenspiel wurde von der sprintenden Reiterschar jäh unterbrochen – und der Rammler und seine Häsin flitzten davon.

(pb)

"Werden nicht getestet": Zverev in Sorge nach Corona-Fall bei Australian Open

Internationale Sportveranstaltungen in Zeiten einer globalen Pandemie – dass sich das nicht verträgt, lässt sich gerade anschaulich an dem Infektionsgeschehen der Männer-Handball-EM in Ungarn und der Slowakei beobachten. Droht den weltbesten Tennisspielern, die aktuell in Australien um die Australian-Open-Trophäe spielen, jetzt ein ähnliches Schicksal?

Zur Story