Sport
Nationalmannschaft

So lacht das Netz über Hansi Flick als neuen Bundestrainer

Unter den Zuschauern: Hans-Dieter Flick ( Hansi Flick , Sportdirektor beim Deutschen Fu
Der zukünftige Bundestrainer heißt wie allgemein erwartet Hans-Dieter Flick, genannt Hansi. Bild: imago images / foto2press
Sport

Das sind die lustigsten Reaktionen auf den neuen Bundestrainer Hansi Flick

27.05.2021, 13:4827.05.2021, 13:47
Mehr «Sport»

Überraschend kam es nicht: Hansi Flick wird nach der Fußball-EM Bundestrainer und damit Nachfolger von Joachim Löw. Er erhält einen Vertrag bis 2024. Fest stand es eigentlich schon lange, doch nun wurde auch der Vertrag mit dem DFB unterzeichnet.

Die Reaktionen von Spielern, Ex-Spielern, Trainern und sonstigen Experten fallen einhellig erfreut aus: "Toller Typ", "Genau der Richtige", "Riesige Chance" – was man eben so sagt in solchen Momenten, schon aus Höflichkeit.

Mehr Unterhaltung und Abwechslung bieten die User auf Twitter und das, was sie zum neuen Trainer der Nationalmannschaft so meinen.

Das sind die besten Tweets:

Einige stürzen sich direkt auf seinen Namen. So fällt diesem User auf, dass Deutschland erneut einen Bundestrainer mit einem Namen bekommt, der auch problemlos einen Wellensittich schmücken könnte.

Und dieser Journalist der "Zeit" deckt gleich auf, dass der Wellensittich-Trend bereits weiter zurückreicht.

Ein anderer wiederum knöpft sich Flicks Nachnamen vor – und hat direkt einen Vorschlag zur perfekten Ergänzung.

Von der Boygroup zum DFB

Auch das Bild zur Vertragsunterzeichung ist vor den Witzen der Twitter-User nicht sicher. So sieht dieser hier eine frappierende Ähnlichkeit mit einem ganz anderen Bild.

Es geht auch politisch

Ein anderer wiederum nutzt den Anlass, um spöttisch Kritik an den offensichtlichen Machtstrukturen des DFBs zu üben.

Überhaupt: Kritik. Die "Heute-Show" erinnert daran, dass Hansi Flick ja erst kürzlich mit dem FC Bayern im Trainingslager in Katar war. Zur Erinnerung: Das ist der Staat, der Menschen für die WM-Stadien wie Sklaven behandelt und die Raketen der Hamas mitfinanziert.

Anlass zur Polit-Satire sah man hingegen beim folgenden Account – mit einem Tweet über das angebliche Gerücht, dass Flick für die Stasi unter dem Tarnnamen "Bananenflanke" gearbeitet hat.

(om)

FC Bayern: Ex-DFB-Star und Christoph Daum üben harte Kritik an Trainersuche des FCB

Die Trainersuche beim FC Bayern nimmt immer groteskere Züge an. Nachdem die Klub-Verantwortlichen die Absagen von Xabi Alonso, Julian Nagelsmann, Ralf Rangnick, Oliver Glasner und zuletzt auch Thomas Tuchel erhalten haben, steht der deutsche Rekordmeister noch immer ohne Trainer für die kommende Saison da.

Zur Story