Sport
TV

Panne bei Champions-League-Spiel: TV-Star platzt vor der Kamera die Hose

Kate Abdo, Thierry Henry, Micah Richards und Jamie Carragher (von links) sind ein eingespieltes Champions-League-Team.
Kate Abdo, Thierry Henry, Micah Richards und Jamie Carragher (von links) sind ein eingespieltes Champions-League-Team.Bild: screenshot instagram / kateabdo
TV

Panne bei Champions-League-Spiel: TV-Star platzt vor der Kamera die Hose

26.10.2023, 13:23
Mehr «Sport»

Die Fußballübertragungssendung "CBS Sports Golazo" des US-amerikanischen Senders CBS gehört zweifelsohne zu den unterhaltsamsten überhaupt. Moderiert wird die Sendung von der früheren Sky-Moderatorin Kate Abdo, an ihrer Seite sind die ehemaligen Fußballprofis Thierry Henry, Jamie Carragher und Micah Richards.

Gerade im deutschsprachigen Raum sucht "CBS Sports Golazo" seinesgleichen, jegliche Übersetzung scheint am mangelnden Personal hierzulande zu scheitern. Inmitten einer unnachahmlichen Dynamik des Panels führt Kate Abdo durch die Show und die Experten Henry, Carragher und Richards überzeugen mit einer im eitlen Ex-Fußballer-Dasein rar gesäten Eigenschaft: Selbstironie.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Die Protagonisten verstehen den Fußball nämlich als das, was er nun mal ist: Unterhaltung. Dazu gehört auch, mal über sich selbst lachen zu können. Eben das ereignete sich bei der Champions-League-Übertragung am Mittwochabend.

Kurioser Vorfall wegen Mbappé-Jubel

Während Borussia Dortmund mit 1:0 gegen Newcastle United gewinnen konnte, spielten in derselben Gruppe Paris Saint-Germain und AC Mailand gegeneinander. PSG konnte sich dabei mit 3:0 durchsetzen, eingeleitet wurde der Sieg vom französischen Superstar Kylian Mbappé.

Als die Szene des Führungstreffers von Mbappé eingeblendet wurde, fühlte sich Micah Richards dazu animiert, dessen ikonischen Jubel zu imitieren. Seine Treffer zelebriert der 24-Jährige regelmäßig, indem er seine Arme verschränkt.

So führte auch Richards eben jenen Jubel aus, allerdings passierte ihm dabei ein Missgeschick. Nachdem er beherzt und mit Anlauf in die entsprechende Pose gesprungen war, fragte Kate Abdo: "Ist mit deiner Hose alles in Ordnung, ist sie noch intakt?" Das war sie offensichtlich nicht.

Werbung unterbricht Malheur von Micah Richards

Ertappt blickte Richards an seiner eng geschnittenen Anzughose herab und bemerkte, dass diese bei der Aktion geplatzt sein musste. In hysterischem Lachen aller Anwesenden entlud sich die Komik des überstrapazierten Textils, am lautesten lachte Richards selbst. Jamie Carragher konnte das Malheur kaum glauben und sagte wenig später belustigt in die Runde: "Ich weiß nicht, wer gecancelled wird, aber irgendjemand wird es sicher."

Kurz darauf schaltete die Sendung in die Werbung, wobei Richards in der Zwischenzeit wohl die Gelegenheit bekommen haben dürfte, seine Hose zu wechseln.

Wie es überhaupt zu dem für Mbappé typischen Jubel kam, erzählte dieser einmal selbst in einer nicht autorisierten Biografie namens "Mbappé". Demnach habe sich der Franzose ursprünglich an seinem Bruder orientiert, der diese Pose in dem Videospiel "FIFA" verwendete. "Er schoss ein Tor und feierte, indem er die Arme verschränkte", soll der 24-Jährige gesagt haben. "Fünf Minuten später blieb er stehen und sagte: 'Kylian, das könntest du in einem Spiel machen.'"

EM 2024: Schweiz-Star verliert bei Tor "Unterhose" – Embolo klärt auf

In der 93. Minute hat Breel Embolo endgültig die Nerven von Nationaltrainer Murat Yakin und den zahlreichen Schweizer:innen im Kölner Stadion beruhigt: Nach einer starken ersten Halbzeit samt 2:0-Führung gegen Ungarn, gerieten die Eidgenossen im zweiten Durchgang mächtig ins Schwimmen. Ungarn kam zum Anschlusstreffer und drängte auf den Ausgleich, ohne zu Abschlüssen zu kommen.

Zur Story