26.09.2022, Großbritannien, London: Fußball: Nations League A, England - Deutschland, Gruppenphase, Gruppe 3, 6. Spieltag im Wembley Stadion. Deutschlands Ilkay Gündogan bejubelt sein Tor zum 0:1. Fot ...
İlkay Gündoğan erzielte bei der WM in Katar ein Tor gegen Japan.Bild: AP / Kirsty Wigglesworth
WM 2022

WM 2022: Erste Worte nach DFB-Aus – Gündoğan kann es nicht fassen

08.12.2022, 08:4008.12.2022, 10:46

Das vorzeitige Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft ist nun schon einige Tage her – die Enttäuschung ist allerdings immer noch groß. Der DFB hat bereits erste personelle Konsequenzen gezogen und sich mit dem langjährigen Manager, Oliver Bierhoff, auf eine Vertragsauflösung geeinigt.

Nun meldete sich Mittelfeld-Star İlkay Gündoğan erstmals nach dem Vorrunden-Aus zu Wort und spricht von den Schwierigkeiten, mit der Enttäuschung klarzukommen. Der 32-Jährige stand in allen Gruppenspielen in der Startelf und konnte bei der Niederlage gegen Japan (1:2) ein Tor erzielen.

WM 2022: Gündoğan zu formschwacher Nationalmannschaft

In einem Instagram-Post versucht Gündoğan den Karrieredämpfer zu verarbeiten. Vor Turnierbeginn seien alle noch euphorisch gewesen, umso größer sei nun die Trauer. Anfangs habe sich "einfach alles richtig gut angefühlt". Auch jetzt, mit ein paar Tagen Abstand, fällt es dem DFB-Star noch immer schwer, "das alles zu begreifen".

Wie machst du am liebsten Urlaub?

"Es ist mein drittes großes Turnier mit dem DFB-Team in Folge, das extrem frustrierend endet und dieses Mal ist es echt eine Herausforderung, darauf klarzukommen", resümiert der Manchester-City-Star.

Eine richtige Erklärung für die schwache Leistung der DFB-Elf hatte Gündoğan auch nicht: "Nach dem Japan Spiel lag ich in der Nacht noch stundenlang wach und konnte mir kaum erklären, wie wir dieses Spiel nur verlieren konnten – nach dem Costa-Rica-Spiel und dem finalen Ausscheiden war es ähnlich", erklärt der gebürtige Gelsenkirchener.

Letztlich stand das DFB-Team aber laut Gündoğan defensiv nicht stabil genug und habe in der Offensive die Chancen nicht konsequent nutzen können. Dabei nehme er sich selbst "natürlich auch nicht aus der Kritik heraus".

DFB-Star legt jetzt Fokus auf Manchester City

Er versuche nun noch etwas abzuschalten und aus der Niederlage neue Motivation zu ziehen. Am 28. Dezember – und damit gerade einmal zehn Tage nach dem WM-Finale – gehe es in der höchsten englischen Spielklasse für ihn und Manchester City schließlich bereits mit dem regulären Ligabetrieb weiter.

Ilkay Gündogan 24 Spiele/ 4 Tore
Gündoğan spielt seit 2016 für den englischen Klub Manchester City.Bild: imago sportfotodienst / Alan Martin

Am Ende bedankt sich Gündoğan bei seinen Fans und zeigt sich optimistisch: "Danke an alle, die trotzdem bis zum Schluss an uns geglaubt haben und uns auch weiterhin unterstützen werden!"

Unter dem Post erhält er zahlreiche aufbauende Kommentare und großen Rückhalt. Ein Nutzer schrieb "Kopf hoch, Maschine, beim nächsten Turnier wird es besser!" Ein anderer motiviert ihn, er werde stärker zurückkommen.

Themen
FC Bayern: Niko Kovač mit Seitenhieb gegen seinen Ex-Verein

Für den FC Bayern München läuft es seit dem Re-Start bislang alles andere als optimal. Zwar befindet man sich aktuell noch an der Tabellenspitze, in den vergangenen drei Spielen kam der deutsche Rekordmeister allerdings nie über ein Unentschieden hinaus. Der Abstand zum Tabellenzweiten Union Berlin ist sogar auf einen Zähler geschrumpft.

Zur Story