Sport
Zweite Bundesliga

Hertha BSC: Kay Bernstein findet deutliche Worte zu Gerüchten um Fabian Reese

ARCHIV - 26.08.2023, Berlin: Fu
Fabian Reese hat mit starken Leistungen das Interesse mehrerer Klubs geweckt.Bild: dpa / Sebastian Gollnow
Zweite Bundesliga

Hertha BSC: Präsident Bernstein mit deutlichen Worte zu Gerüchten um Reese

03.01.2024, 18:08
Mehr «Sport»

Den Abend des 6. Dezembers 2023 dürften Fans von Hertha BSC so schnell nicht wieder vergessen. Im Achtelfinale des DFB-Pokals lag der Hauptstadtklub gegen den Hamburger SV zweimal zurück – fand aber auch zweimal die ganz späte Antwort.

In der 90. Minute glich die Alte Dame zum 2:2 aus, in der 120. Minute zum 3:3. So rettete sie sich ins Elfmeterschießen, setzte sich dort letztlich mit 5:3 durch und erreichte damit das Viertelfinale. Held des Abends, weil er an allen Treffern direkt beteiligt war und Herthas letzten Elfmeter verwandelte: Fabian Reese.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Es war ein Abend, der auch als Spiegelbild der bisherigen Saison dienen kann. Hertha BSC kann als Mannschaft mit den Großen der 2. Bundesliga mithalten, am Ende des Tages braucht es aber Unterschiedsspieler Reese, um zu gewinnen.

Mit sieben Toren und zehn Vorlagen ist der Linksaußen bis dato der herausragende Spieler. Nicht nur bei Hertha, sondern generell in der 2. Bundesliga, sind sich viele Fans und Experten einig. Dass der 26-Jährige zu gut fürs Unterhaus ist, ist eher Tatsache als Meinung.

DEU, DFL, DFB-POkal, Hertha BSC vs. HSV, / 06.12.2023, Berliner Olympiastadion, Berlin, DEU, DFL, DFB-POkal, Hertha BSC vs. HSV, im Bild 1:0 durch Fabian Reese Hertha BSC Berlin 11, Haris Tabakovic He ...
Im Achtelfinale des DFB-Pokals glänzte Herthas Fabian Reese mit zwei Toren und einer Vorlage.Bild: IMAGO / Nordphoto

Schon vor einem Jahr wollte Reese daher in die 1. Bundesliga wechseln, Hertha und Holstein Kiel konnten sich aber nicht auf die Modalitäten für einen Winterwechsel einigen. So unterschrieb der Offensivmann für den Sommer, den Berliner Abstieg nicht kommen sehend.

Hertha BSC: Erstligisten stehen bei Fabian Reese Schlange

Eine solche Überraschung hätte beim einen oder anderen Profi gewiss zu einem Leistungseinbruch geführt. Nicht aber bei Reese, der zuletzt derart gut spielte, dass mehrere Erstligisten Interesse an ihm entwickelt haben sollen.

So nannte die "Bild" kürzlich Werder Bremen, den VfL Wolfsburg und den FC Augsburg als mögliche Abnehmer. Auch der 1. FC Köln sei in der Verlosung gewesen, ist nun aber wegen der Transfersperre keine Option mehr.

Selbst ein möglicher Winterabgang war in dem Bericht ein Thema, Herthas finanzielle Probleme sind schließlich hinlänglich bekannt. Präsident Kay Bernstein persönlich beendete die Spekulationen rund um Reese nun aber.

11.12.2023, Hessen, Frankfurt/Main: Fußball: Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL). Kay Bernstein (r), Präsident von Hertha BSC, trifft am Tagungsort ein. Zum zweiten Mal in diesem Ja ...
Kay Bernstein ist seit Sommer 2022 Präsident von Hertha BSC.Bild: dpa / Jürgen Kessler

"Wir sind im Hier und Jetzt. Das Interesse ehrt uns, das Interesse ehrt natürlich auch Fabi mit seiner Leistung, aber es ist aktuell kein Thema", schloss er einen kurzfristigen Wechsel im Winter gegenüber dem Radiosender "94,3 RS2" aus.

Man habe mit Reese aber auch besprochen, sich nach der Saison zusammenzusetzen. Trotz der klaren Worte Bernsteins dürfte das Thema also spätestens im Mai wieder heiß werden.

Wie hart ein möglicher Abschied des Unterschiedsspielers Hertha treffen würde, lässt das Sonderlob vermuten, das Bernstein in Richtung des Flügelflitzers aussprach: "Das ist ein Mentalitätsmonster. Das ist ein feiner Mensch, der ein bisschen anders, aber total menschlich ist. Und er hat eine Energie, die er wahnsinnig gut auf seine Mitspieler übertragen kann."

Womöglich beendet Reese das Wechselthema in der Rückrunde aber auch selbst – indem er sportlich weiter auftrumpft, seine Kollegen besser macht und damit am Ende zum Wiederaufstieg führt.

Flick vor Barça-Wechsel: Bayern-Star wohl absoluter Wunschspieler

Hansi Flick ist im Anflug auf Barcelona. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll der ehemalige Nationaltrainer am Dienstag bei den Katalanen offiziell vorgestellt werden. Die Bekanntgabe soll sich verzögert haben, da die Klubbosse erst noch den Abschied von Vereinslegende Xavi Hernández abwickeln wollten.

Zur Story