ARCHIV - 30.03.2020, Gro

Sie erwarten ein zweites Kind: Prinz Harry und Meghan, hier bei der Bekanntgabe ihrer Verlobung im Jahr 2017. Bild: dpa / Dominic Lipinski

Prinz Harry und Meghan erwarten ihr zweites Kind

Harry und Meghan werden wieder Eltern – und Sohn Archie bekommt ein Geschwisterchen. Doch bis die Familie ihre Verwandten in Großbritannien wiedersehen kann, vergeht wohl noch viel Zeit.

Herzogin Meghan, Ehefrau des britischen Prinzen Harry, ist schwanger. "Der Herzog und die Herzogin von Sussex sind überglücklich, dass sie ihr zweites Kind erwarten", teilte ein Sprecher des Paares am Sonntagabend mit. "Wir können bestätigen, dass Archie ein großer Bruder sein wird." Dazu ließen Harry (36) und Meghan (39) ein schwarz-weißes Foto verschicken, auf dem das Paar unter einem Baum zu sehen ist. Meghans Kopf ruht in Harrys Schoß, ihre rechte Hand liegt auf ihrem schon deutlich runden Bauch.

dpatopbilder - HANDOUT - 14.02.2021, ---: Dieses von Archewell herausgegeben undatierte Foto zeigt den britischen Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan in einer romantischen Pose in einem Park. Prinz Harry und seine Ehefrau, Herzogin Meghan, erwarten ihr zweites Kind. Das Paar sei überglücklich, zitierte die Nachrichtenagentur PA am Sonntagabend einen Sprecher des Paares. Foto: Misan Harriman/The Duke And Duch/PA Media/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++

Dieses Bild ließ das Paar mit der Nachricht veröffentlichen. Bild: dpa / [b'Misan Harriman', b'The Duke And Duch']

Archie wird großer Bruder – und bald zwei Jahre alt

Der erste Sohn Archie wird im Mai zwei Jahre alt. Für Harrys Großmutter, Königin Elizabeth II., ist das Baby der fünfte Urenkel. Die Familie kann sich aber derzeit nicht sehen: Harry und Meghan hatten vor gut einem Jahr ihre königlichen Pflichten aufgegeben und waren in die USA gezogen. Wegen der Corona-Krise können sie derzeit nicht nach Großbritannien reisen.

Meghans Bericht über eine frühere Fehlgeburt rührte viele

Harrys älterer Bruder William und dessen Frau Kate haben drei Kinder: George, Charlotte und Louis. Meghan hatte im November in einem Beitrag für die "New York Times" berichtet, dass sie nach Archie eine Fehlgeburt erlitten hatte.

Zuletzt hatte die US-Amerikanerin einen wichtigen Sieg in ihrem Kampf gegen die Boulevardpresse errungen. Ein Gericht in London entschied zugunsten der 39-Jährigen, das Verfahren gegen die "Mail on Sunday" erheblich abzukürzen. Damit bleiben Meghan nicht nur weitere öffentliche Anhörungen mit pikanten Details aus dem Dauerzwist mit ihrem Vater, Thomas Markle, erspart, das Gericht gab ihr auch noch auf fast ganzer Linie Recht.

(andi/dpa)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"War sehr, sehr turbulent": Bushidos Frau Anna-Maria gibt Gesundheits-Update

Anfang Juli meldete sich Bushido bei Instagram zu Wort und teilte ein besorgniserregendes Foto von seiner Frau Anna-Maria. Auf der Aufnahme war deutlich zu erkennen, dass sich die 39-Jährige, derzeit schwanger mit Drillingen, im Krankenhaus befand. Der Rapper schrieb dazu: "Ich bleibe für immer an deiner Seite. Gute Besserung mein Schatz." Die Schwester von Sarah Connor antwortete daraufhin: "Ich weiß mein Schatz, wir schaffen das."

Seitdem blieb es ruhig auf ihren Social-Media-Kanälen. Nach …

Artikel lesen
Link zum Artikel