HARRY POTTER AND THE PRISONER OF AZKABAN, Rupert Grint holding Scabbers the rat, Emma Watson, Daniel Radcliffe, 2004, Warner Brothers/courtesy Everett Collection Warner Bros/Courtesy Everett Collection ACHTUNG AUFNAHMEDATUM GESCHÄTZT PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xWarnerxBros/CourtesyxEverettxCollectionx MCDHAPO EC262

Endlich! Ab dem 26. März gibt es endlich wieder alle "Harry Potter"-Filme bei Amazon Prime. Bild: IMAGO / Everett Collection

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon-, Disney+- und Sky-Highlights für die 1. Aprilwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Juwelen.

Noch eine Woche bis Ostern! Habt ihr schon Pläne? Sorry, euch das sagen zu müssen, aber da wird wahrscheinlich nicht viel draus. Umso wichtiger, dass ihr einen guten Plan B habt. Also los, Essen bestellen, Jogginghose an und Filme schauen! Und mal ehrlich, im Moment kommt man ja auch mal dazu, ein bisschen mehr zu bingen als normal, denn es ist immer noch das Beste, zu Hause zu bleiben und so wenig rauszugehen wie möglich. Aber darin haben wir ja bereits Übung. Damit euch die Streaming-Auswahl leichter fällt, haben wir die spannendsten Neuerscheinungen und besten Klassiker für euch herausgesucht.

Egal, ob Dokumentationen, Sitcoms, Mystery-Thriller oder irgendetwas dazwischen: Im watson-super-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Crime

Ab dem 2. April könnt ihr bei Netflix die neue Crime-Serie "Die Schlange" streamen. Darin geht es um den wahren Fall des französischen Serienmörders Charles Sobhraj (Tahar Rahim), der in den Siebzigerjahren die Welt schockierte. Er war Juwelenhändler in Bangkok und brachte quasi in seiner Freizeit auf dem sogenannten Hippie-Trail mehrere Rucksacktouristen aus westlichen Ländern um. Ein Mitarbeiter der niederländischen Botschaft wird jedoch misstrauisch, als er erfährt, dass sich zwei der Opfer vor ihrem Verschwinden mit einem mysteriösen französischen Juwelenhändler trafen. Daraufhin beginnt er, eigene Nachforschungen anzustellen und begibt sich dabei in Gefahr... Spannende und stilvolle Krimiserie nach einer unfassbaren wahren Begebenheit.

Horror

Ab dem 31. März könnt ihr euch bei Netflix wieder richtig gruseln: Dann erscheint die zweite Staffel der Horror-Serie "Heimgesucht: Unglaubliche Zeugenberichte". Darin erzählen echte Menschen von ihren Begegnungen mit Geistern, Dämonen und unerklärlichen Phänomenen. Begleitet werden die Ereignisse durch gruselige Nachstellungen – ihr solltet dabei also auf jeden Fall das Licht anlassen, wenn ihr nicht völlig abgebrüht seid!

Amazon

Action

Ab dem 26. März könnt ihr die erste Staffel der neuen Serie "Invincible" bei Amazon Prime schauen. Die Action-Superhelden-Animationsserie beruht auf den Comicbüchern von Robert Kirkman, der bereits die Comics zu "The Walking Dead" erschaffen hat. In der Amazon-Original-Serie geht es um den 17-jährigen Mark Grayson, dessen Vater der mächtigste Superheld des Planeten ist: Omni-Man. Im englischsprachigen Original wird Mark von Steven Yeun (bekannt aus "The Walking Dead") synchronisiert, außerdem mit dabei sind J.K. Simmons, Mark Hamill, Seth Rogen, Gillian Jacobs und weitere bekannte Schauspieler.

Comedy

Passend zum 1. April gibt es bei Amazon Prime die neue Comedy-Show "LOL – Last One Laughing" mit Michael Bully Herbig als Gastgeber und Moderator. Das Ziel der Show ist, möglichst lange im Rennen zu bleiben, indem man nicht lacht. Zehn deutsche Comedians versuchen sich also gegenseitig zum Lachen zu bringen, dürfen aber nicht auf die Versuche ihrer Kollegen reagieren. Gar nicht so einfach bei dieser Besetzung: Anke Engelke, Carolin Kebekus, Teddy Teclebrhan, Max Giermann, Kurt Krömer, Barbara Schöneberger, Wigald Boning, Mirco Nontschew, Torsten Sträter und Rick Kavanian treten gegeneinander an.

Bild

Watson-Autorin Sophia hat die Streaming-Highlights für euch herausgesucht. bild: di matti

Sky

Krimi

Falls ihr "9-1-1" bereits mochtet, dann könnt ihr euch freuen: Ab dem 31. März könnt ihr bei Sky die Spin-Off-Serie "9-1-1: Lone Star" schauen. Diese spielt in Austin in Texas statt in Kalifornien und dreht sich um einen Polizeicaptain, der mit seinem Sohn von New York nach Texas zieht, um sich dort ein neues Leben und die lokale Feuerwehr aufzubauen. Dabei kommt es natürlich immer wieder zu dramatischen Einsätzen und gefühligen Feel-Good-Momenten, die einfach auch mal sein müssen. Mit dabei sind unter anderem Rob Lowe sowie Liv Tyler.

Disney+

Comedy

Ab dem 2. April könnt ihr alle neun Staffeln von "Bob's Burgers" streamen. Die Serie dreht sich um die Familie Belcher, die gemeinsam einen Burgerladen betreibt. Da gibt es Bob, der den Laden gegründet hat und die Burger brät, seine Frau Linda, die sich um die Gäste und auch sonst alles andere kümmert sowie die drei Kinder Tina, Gene und Louise, die manchmal aushelfen. Ansonsten verwickeln sie sich und ihre Eltern auch gerne mal in absurde Abenteuer: Sie eröffnen ein illegales Casino im Keller des Ladens und bringen Bob dazu, sich mit einem Capoeira-Lehrer zu prügeln. Witzige Feel-Good-Serie zum Bingen.

Klassiker

Bei Disney+ könnt ihr ab dem 2. April alle drei Teile der originalen "Alien"-Trilogie sehen. In den Science-Fiction-/Horror-Filmen "Alien", "Aliens – Die Rückkehr" und "Alien 3" spielt Sigourney Weaver ihre ikonische Rolle als Ellen Ripley, die im Weltraum gegen mörderische Aliens ankämpft. Im ersten Film will die Crew eines Raumfrachters ein anderes Schiff bergen, das ein Notsignal ausgesendet hat. Sie findet jedoch keine Menschen, sondern nur ein seltsames Wesen, das ein Crewmitglied angreift. Entgegen der Vorschriften kommt es an Bord und kann sich dort verstecken. Für die Mannschaft wird es immer gefährlicher und der Zusammenhalt wird durch immer mehr Misstrauen vergiftet. Übrigens: Auch die "Alien vs. Predator"-Filme und "Prometheus – Dunkle Zeichen" beruhen auf den "Alien"-Filmen.

MagentaTV

Horror

Bei MagentaTV könnt ihr die Horror-Serie "Outcast" streamen, die auf den Comics von Robert Kirkman basieren, der auch "The Walking Dead" geschrieben hat. Darum geht's: Kyle Barnes ist seit seiner Kindheit von Dämonen besessen. Als Erwachsener begibt er sich auf die Suche nach Antworten zu diesem Phänomen. Doch je tiefer er sich in den Geheimnissen seiner Vergangenheit verirrt, desto gefährlicher wird die Lage für ihn. Zudem muss er feststellen, dass sein Schicksal mit dem baldigen Ende der Welt verknüpft sein könnte. Spannende Serie für "Walking Dead"-Fans, die mal ein bisschen Abwechslung von den Zombies brauchen.

Joyn

Krimi

Ab dem 2. April könnt ihr bei Joyn die Crime-Dramedy-Serie "Reef Break" schauen. Darin geht es um Cat Chambers, eine ehemalige Diebin, die nun als Mädchen für alles arbeitet und die Probleme eines Regierungsabgeordneten auf einer traumhaften Pazifikinsel löst. Ihre Vergangenheit im kriminellen Millieu hilft ihr, andere kriminelle Machenschaften zu erkennen und zu unterbinden – oder ihre Vorteil daraus zu ziehen.

Film der Woche

Sehr zauberhafte Nachrichten: Ab dem 26. März könnt ihr alle "Harry Potter"-Filme bei Amazon Prime schauen! Die waren ja für ein paar Monate aus dem Programm genommen worden, was Potterheads natürlich gar nicht gefallen hat, aber jetzt sind alle acht Filme wieder zurück! Wenn wir Ostern also sowieso alle zu Hause bleiben müssen, können wir uns wenigstens gedanklich und auf dem Bildschirm mit Harry, Ron und Hermine nach Hogwarts flüchten.

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Wie im Märchen": Dieser "Let's Dance"-Profi ist schon der zweite, der sich nach der Staffel verlobt

Dieses Jahr scheinen die Funken bei den "Let's Dance"-Stars so richtig zu sprühen. Am 28. Mai ging die mittlerweile 14. Staffel des RTL-Tanzformats zu Ende, das amtierende Siegerpaar besteht aus der Profitänzerin Renata Lusin und dem ehemaligen Fußballprofi Rúrik Gíslason.

Doch wie in jeder Staffel interessierte die Zuschauer auch, was abseits des Tanzparketts passierte – eventuell auch, welches der Profi-Promi-Paare sich während der Proben vielleicht verliebte. Immerhin ging 2020 mit Luca …

Artikel lesen
Link zum Artikel