Die neue Marvel-Serie

Die neue Marvel-Serie "Wandavision" gibt den Fans immer wieder Rätsel auf – vor allem, was mögliche Bösewichte betrifft. Bild: Disney Plus

Nicht Mephisto: Das könnte der wahre "Wandavision"-Schurke sein

"Wandavision" bei Disney Plus ist gespickt mit Hinweisen und Easter-Eggs, die für alle Marvel-Experten ein wahres Fest sind. Womöglich führt uns die Serie in manchen Punkten aber auch gezielt in die Irre. So könnte es zum Beispiel bei der Frage sein, welcher Comic-Bösewicht hier eigentlich die Strippen zieht. Spätestens seit Folge zwei ist der Dämon Mephisto ein heißer Kandidat. Einige Fans glauben, er verbirgt sich hinter dem S.W.O.R.D.-Leiter Hayward, doch auch andere Charaktere werden als Maske für ihn diskutiert. Weiterhin könnte Wandas und Visions Nachbarin Agnes (gespielt von Kathryn Hahn) eine Verbindung zu dem mächtigen Antagonist sein.

Laut einem potentiellen Marvel-Insider auf "Reddit" führt die Aufregung um Mephisto aber in eine Sackgasse. Demnach erwartet uns in der Serie noch ein großer Schurken-Twist – und dabei spielt sogar auch Agnes eine gewaltige Rolle.

"Wandavision": Was ist das Geheimnis von Agnes?

Der Account "SookieIsMine84" hat sich bei "Reddit" schon des Öfteren bei Spekulationen um "Wandavision" hervorgetan und liegt mit seinen Prognosen häufig bis hin zu Details richtig. "Cheatsheet" vermutet daher, dass es sich um einen Insider handelt. Zu einer möglichen Enthüllung Mephistos schreibt "SookieIsMine84":

"Das ist keine mysteriöse Fake-Multiverse-Geschichte. Vergesst die Mephisto-Sache doch einfach mal."

Was verbirgt Agnes in

Was verbirgt Agnes in "Wandavision"? Bild: Disney Plus

Eben das wird dem einen oder anderen Spurensammler aber vielleicht gar nicht so leicht fallen, schließlich schien Mephistos Gesicht erst neulich in einem Tapetenmuster auf einem Poster versteckt zu sein.

Doch wer ist dann der eigentliche Antagonist, den "Wandavision" noch präsentieren wird? Dazu hat der Experte bei "Reddit" einen deutlichen Hinweis parat und meint: "Meine zuverlässige Quelle sagt mir, dass der Schurke der Serie [Darstellerin] Kathryn Hahn ist, die Nightmare spielt."

Das wiederum bedeutet: Agnes hat ein finsteres Geheimnis, das bald ans Licht kommt. Wie schon zuvor von Fans spekuliert wurde, ist sie in Wahrheit womöglich die Hexe Agatha Harkness, die wiederum mit Mephisto kooperiert. Eben dieser soll dann ihr Mann Ralph sein. Als Nightmare hingegen hatten die Figur bislang wohl nur wenige Zuschauer in Betracht gezogen. In jedem Fall lohnt es sich wohl, bei Agnes genauer hinzuschauen.

Übrigens räumt der Insider ein, dass Nightmare in "Wandavision" auch Komplizen haben könnte, allerdings habe er davon noch nichts gehört. Zudem sei es theoretisch möglich, dass der "Wandavision"-Bösewicht Mephisto und Nightmare aus den Comics beide zu einem gewissen Grad in sich vereint.

(ju)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Netflix-Zuschauer genervt: "Lupin"strotzt auch in Teil 2 vor Fehlern

Viele Abonnenten haben darauf gewartet, nun ist es so weit: Bei Netflix gibt es neue Folgen von "Lupin" mit Omar Sy und einer Menge Action. Ein Problem aus dem ersten Teil ist allerdings geblieben, denn erneut haben sich so einige Fehler in die Inszenierung eingeschlichen, die den einen oder anderen Zuschauer kopfschüttelnd zurücklassen.

Auf "Reddit" sind nach wenigen Tagen bereits mehrere Kuriositäten aus dem zweiten Teil aufgeführt. Dabei müssen sich die Netflix-Macher einmal mehr den …

Artikel lesen
Link zum Artikel