Unterhaltung
Gestatten, Dschungelkönig Prince Damien der Erste

Gestatten, Dschungelkönig Prince Damien der Erste Bild: TV Now

Dschungelcamp

Gewinner von zwei Casting-Shows: Prince Damien ist der neue Dschungelkönig

Der amtierende Dschungelkönig war einer der schillerndsten Kandidaten der diesjährigen Staffel: Sänger und Tänzer Prince Damien. Ja, der heißt wirklich so. Genau genommen heißt er sogar Messiah Prince Sheridan Damien Ritzinger. Wie es sich für einen König gehört.

Prince Damien konnte sich im Finale gegen Sven Ottke und Danni Büchner durchsetzen. Bei seiner Krönung brach er in Tränen aus, sogar die sonst so eiskalte Sonja Zietlow hatte feuchte Augen. Der Grund: Der 29-Jährige versprach, 20.000 Euro von seiner Gage für eine wohltätige Organisation in Australien zu spenden.

Kurz nach seiner Inthronisierung erklärte Prince Damien: "Ich habe nicht damit gerechnet. Für mich stand fest: Ich muss diesem Land etwas zurückgeben...

... Ich habe im Dschungel für mein Leben so viel dazugewonnen. Das kann man mit Geld nicht aufwiegen."

Vor allem eins konnte der Sänger schon immer gut: Auffallen, zumindest optisch. Egal ob goldene (zu) enge Hose, Leo-Print all over oder Schulterpolster, die die 80er vor Neid erblassen lassen – alles lässt sich in seinem Kleiderschrank finden. Sein besonderes Markenzeichen sind hierbei drei aufgeklebte Nieten-Piercings auf seiner Augenbraue. Angeblich, weil er keine bleibenden Schäden von einem echten Piercing davontragen möchte...

Nicht nur Style, sondern auch Talent

Wenn er sich nicht gerade Nieten ins Gesicht klebt, dann singt und tanzt der gute Erlöser-Prinz auch – vorzugsweise im Fernsehen.

2015 versuchte er sein Glück beim britischen "X-Factor", die Show, bei der sich zum Beispiel One Direction und Little Mix fanden, flog allerdings noch vor den Live-Shows raus. Dann ging er ein Jahr später zu "DSDS" und gewann die 13. Staffel. Was das jetzt über das Niveau der deutschen Show gegenüber dem britischen Pendant aussagt, lassen wir einmal unkommentiert.

COLOGNE, GERMANY - JULY 12:  Luca Haenni and Prince Damien perform on stage during the 1st show of the television competition 'Dance Dance Dance' on July 12, 2017 in Cologne, Germany. The first episode of the show will be aired on September 8, 2017.  (Photo by Florian Ebener/Getty Images)

Singen und Tanzen sind definitiv die Skills, die man im Dschungel braucht. Nicht. Bild: getty/florian Ebener

Der zweite Sieg

2017 gewann Prince Damien mit "Dance, Dance, Dance" die nächste Casting-Show, dann wurde es etwas ruhiger um den schillernden Musiker. Mittlerweile findet man ihn auf der Musical-Bühne als Teil des Ensembles von "The Band"– dem Take-That-Musical, von dem wir nie wussten, dass wir es brauchten.

So lief es für Prince Damien im Dschungel

Der Prince schlug sich mehr als wacker. Besonders beim Sitzen um das (Gaslampen-)Lagerfeuer bewies er, dass er ein offenes Ohr für seine Mit-Camper hatte und ein guter Zuhörer war. Sogar für Kratzbürste Elena hatte er nur wärmste Worte über und hinderte sie sogar am frühzeitigen Auszug! In seinen ersten Prüfungen hatte Prince Damien noch semi-gut abgeschlossen. Im Finale holte der 29-Jährige aber auf und schnappte sich vier von fünf möglichen Sternen. Final-Rekord!

Der Zweitplatzierte Sven Ottke lobte seinen "offenen, ehrlichen Charakter". Kurz: "Der Junge ist einfach bombe!"

(ks)

Das war das Lustigste am 5. Tag des Dschungelcamps

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dschungelcamp

RTL-Voting-Ergebnisse veröffentlicht: Danni war Dschungelkönigin-Favoritin

Es lebe Dschungelkönig Prince Damien der Erste! In der Nacht zu Sonntag hatten die RTL-Zuschauer den "DSDS"-Star mit über 80 Prozent ihrer Anrufe auf den ersten Platz der Reality-Show gewählt – vor Sven Ottke und Danni Büchner.

Neben seiner Gage erhielt Prince Damien noch 100.000 Euro Siegerprämie on top. 20.000 Euro davon will er an eine wohltätige Organisation in Australien spenden, wie er bei seiner Krönung unter Tränen hervorbrachte. Der Grund: Er möchte dem von Buschbränden …

Artikel lesen
Link zum Artikel