Moderatoren Sonja Zietlow und Dirk Bach

Sonja Zietlow und Dirk Bach moderierten gemeinsam das Dschungelcamp. Bild: RTL

RTL zeigt Dschungelcamp-Hommage an Dirk Bach: Sonja Zietlow kommentiert emotionale Bilder

Das Ersatz-Dschungelcamp lebt nicht nur von den aktuellen Geschehnissen im Tiny House und den Prüfungen, sondern auch von den Rückblicken auf vorherige Staffeln. Jeden Tag sind ein oder mehrere ehemalige Dschungelcamper bei Sonja und Daniel zu Gast und kommentieren das Geschehen ihrer Staffel. An Tag 6 war es Micaela Schäfer, die den Rückblick auf ihre eigene Staffel 6 aus dem Jahr 2012 präsentierte.

Und beim Präsentieren blieb es auch, zu Wort kam das Nacktmodel nämlich nicht.

Bild

Micaela Schäfer schwieg.

Stattdessen verkündeten die Moderatoren nur, dass Micaela im Anschluss an die Show im Livestream zu sehen sei. Wie ein Nummerngirl im Ring posierte sie und leitete damit den Rückblick auf das Dschungelcamp im Jahr 2012 ein – und dieser wurde ziemlich emotional.

Denn 2012 war nicht nur das Jahr, in dem Rocco Stark und Kim Gloss im Dschungel den Liebesturbo zündeten, Brigitte Nielsen die Dschungelkrone ergatterte und Micaela Schäfer viel nackte Haut zeigte, sondern auch das letzte Jahr mit Dirk Bach als Moderator vor dessen Tod. Dementsprechend viele Rückblenden auf das Ursprungs-Moderatoren-Duo gab es zu sehen.

RTL erinnert an Dirk Bach in "Dschungelshow"

"Du bist meine Dschungelkönigin. Niemand kann solche Sachen so schön kommentieren wie du", hörte man Dirk Bach in einer Szene noch zu Kollegin Sonja Zietlow sagen, danach wurde es still. RTL blendete noch ein Schwarz-weiß-Foto von Sonja und Dirk aus der letzten gemeinsamen Dschungel-Zeit ein. Damit endete der Rückblick.

Die Kamera schwenkte auf Sonja Zietlow...

Bild

... und die kommentierte etwas wehmütig:

"Das war leider die letzte Staffel mit meinem Dickie."

Damit war aber auch abrupt Schluss mit dem Schwelgen in Erinnerungen. Für mehr war offenbar an diesem Abend auch nicht Zeit, denn statt fast zwei Stunden Sendezeit mussten die Macher an Tag 6 alles in nur einer Stunde unterbringen. Sportlich.

Zuschauer trauern Dirk Bach hinterher

Auch die Zuschauer zeigten sich emotional berührt angesichts der Dirk-Bach-Hommage.

(jei)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Böhse Onkelz spielen verbotenen Song und Arte überträgt es live – das sagt der Sender

Wenn ein Song einer Band in Deutschland auf dem Index steht, dann darf er hierzulande nicht live gespielt werden. So ist das auch mit dem Song "Der nette Mann" von der umstrittenen Band Böhse Onkelz – trotzdem schafften die Musiker es, das Lied am vergangenen Wochenende in einem Live-Stream von Arte unterzubringen – und das Lied so trotz des Verbots in Deutschland aufzuführen. Gegenüber watson hat sich Arte zu der Sache geäußert. Doch von vorn.

Arte übertrug das französische Festival "Hellfest" …

Artikel lesen
Link zum Artikel