Harald Glööckler musste kurz vor dem Finale das Dschungelcamp verlassen.
Harald Glööckler musste kurz vor dem Finale das Dschungelcamp verlassen.Bild: RTL/ Stefan Menne
Dschungelcamp

"Jeder hat sein Leben draußen": Harald Glööckler verrät, warum er im Dschungelcamp keine Freundschaften geschlossen hat

10.02.2022, 14:54

Harald Glööckler wurde kurz vor dem großen Finale aus dem Dschungelcamp gewählt. Lange galt der Modedesigner als Favorit und überraschte die Zuschauer damit, dass er sich ohne Glanz und Glamour im Camp zeigte. Doch im Halbfinale war dann endgültig Schluss. Womöglich könnte es auch damit zu tun gehabt haben, dass der 56-Jährige zusammen mit Anouschka Renzi eine Prüfung verweigerte, weil diese laut ihrer Meinung zu unwürdig war.

Nach dem Dschungelabenteuer in Südafrika verriet Glööckler bereits, dass er elf Kilo abgenommen habe. Bei seiner Community bedankte er sich für die große Unterstützung. Enttäuscht über sein Ausscheiden schien er nicht sonderlich zu sein und auch nicht besonders traurig darüber, dass er sich nun von den anderen Kandidaten verabschieden musste. Im Interview mit RTL erklärte er nun, warum er mit den Campern keine Freundschaften geschlossen hat.

Harald Glööckler war nicht im Camp, um Freunde zu finden

Glööckler stellte schnell im Gespräch mit dem Sender klar: "Erstmal ging ich nicht rein, um Freundschaften zu schließen und zweitens ist das wie im Urlaub. Im Urlaub sagt man sich auch immer: 'Oh, wir treffen uns und gehen was essen.' Und mit wie vielen Leuten sind Sie am Ende essen gegangen? Mit keinem." Zudem sei das TV-Format auch "keine Rentnerkaffeefahrt gewesen", so der Modedesigner. "Wir mussten gucken, dass wir miteinander klarkommen, um es ganz deutlich zu sagen", betonte das TV-Gesicht.

Harald Glööckler und Anouschka Renzi werden auch weiterhin in Kontakt stehen.
Harald Glööckler und Anouschka Renzi werden auch weiterhin in Kontakt stehen.Bild: RTL/ Stefan Menne

Er wollte demnach auch keine Freundschaften vorspielen: "Jeder hat sein Leben draußen und jeder hat seine Freunde. Und in meinem Fall hat man genug zu tun, schon die Freunde zu bedienen und für die da zu sein. Wenn es sich ergibt, dass man den einen oder anderen trifft und mal Essen geht, dann ist das gut." Mit wem Glööckler aber auf jeden Fall weiterhin Kontakt haben wird, ist Anouschka Renzi. Auch wenn die beiden wie die anderen mal Meinungsverschiedenheiten hatten, standen sie dennoch füreinander ein. Die zwei kennen sich privat bereits seit Jahren.

Dieses Gruppenfoto entstand im Rahmen der Dreharbeiten zur Sendung am Sonntagabend.
Dieses Gruppenfoto entstand im Rahmen der Dreharbeiten zur Sendung am Sonntagabend.Bild: RTL/ Stefan Menne

Der Modezar betonte schließlich: "Wir waren vorher schon in gutem Kontakt und werden deswegen auch in Kontakt bleiben." Demzufolge war es auch nicht verwunderlich, dass sich die beiden nach dem großen Wiedersehen am Sonntagabend schnell von den anderen verabschiedeten und nicht mehr weiter für Fotos posierten. Jasmin Herren erklärte in ihrer Story dazu: "Die Dreharbeiten waren abgeschlossen, wir haben noch Bilder gemacht und die beiden waren nicht mehr bei uns."

(iger)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Bauer sucht Frau": Nach Liebes-Flop – Kerstin macht Ernst mit ihrem neuen Freund

Kerstin Scholz und Peter Ziegler sind eigentlich als Traumpaar aus der letzten Staffel von "Bauer sucht Frau" hervorgegangen, doch das Liebesglück währte nicht lange: Im April 2022 bestätigten beide auf ihrem jeweiligen Instagram-Kanal mit fast identisch gewählten Worten die Trennung. Kerstin allerdings blieb nicht lange allein und zeigte sich im Juni erstmals mit einem neuen Mann an ihrer Seite. Nun geht das Paar offiziell den nächsten Schritt.

Zur Story