Watson-Autorin Sophia gibt euch die besten Streaming-Tipps für die letzte Dezemberwoche.
Watson-Autorin Sophia gibt euch die besten Streaming-Tipps für die letzte Dezemberwoche.
Bild: di matti

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon- und Sky-Highlights für die letzte Dezemberwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Juwelen.
25.12.2020, 16:07

In diesen Tagen ist Entschleunigung angesagt, denn die Weihnachtsfeiertage sind in vollem Gange und versprechen etwas Entspannung. Was liegt da näher, als mit dem Programm der Streaming-Dienste ein wenig abzuschalten und so das Festessen gemütlich zu verdauen? Wir haben die schönsten Perlen für euch herausgesucht, damit die Auswahl vielleicht etwas einfacher fällt. Schließlich ist das Angebot wie immer groß und so mancher Titel ist im Rutsch der weihnachtlichen Veröffentlichungen ein wenig untergegangen. Also: den Teller mit Lebkuchen bereitstellen und los geht's!

Egal ob Dokumentationen, Sitcoms, Mystery-Thriller oder irgendetwas dazwischen: Im watson-super-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Horror

Ab dem 31. Dezember stehen bei Netflix die letzten acht Episoden von "Chilling Adventures of Sabrina" zum Streamen bereit. In der dritten Staffel kreierte Sabrina ein Paradoxon, sodass nun zwei Versionen von ihr in der Gegenwart existieren. Dieses Problem muss im großen Finale natürlich irgendwie gelöst werden. Zudem wird die Verbindung zwischen der Titelfigur und Nick eine zentrale Rolle spielen.

Romantik

Am 25. Dezember erscheint bei Netflix die erste Staffel des historischen Dramas "Bridgerton". Die Geschichte spielt im frühen 19. Jahrhundert und ist in der verschwenderischen, wettbewerbsorientierten Welt der Londoner High Society angesiedelt. Hier müssen die acht eng miteinander verbundenen Geschwister der titelgebenden Familie auf der Suche nach Abenteuern und Liebe durch den Heiratsmarkt der oberen Zehntausend navigieren. Intrigen und Skandale bleiben dabei sicher nicht aus. Die Serie wird von "Grey's Anatomy"-Showrunnerin Shonda Rhimes mitproduziert und basiert auf der Bestseller-Reihe von Julia Quinn. Einschalten lohnt sich.

Amazon Prime

Abenteuer

Lange war unklar, ob der zweite Teil der sechsten Staffel von "Vikings" noch in diesem Jahr bei Amazon erscheinen würde, doch nun steht es fest: Die zehn finalen Folgen gibt es in einem Rutsch ab dem 30. Dezember. Dann stehen wieder blutige Schlachten auf dem Plan und wir erfahren, wie der Kampf um Norwegen ausgeht. Zuletzt sah es ziemlich gut für Ivar aus, der an der Seite Olegs seinen Halbbruder Björn in die Schranken wies. Mit so manch tragischem Tod ist sicherlich zu rechnen.

Gangster

Seit dem 24. Dezember ist bei Amazon Prime "The Gentlemen" von Kult-Regisseur Guy Ritchie verfügbar. Wer auf lässig inszenierte Gangster-Action steht, ist hier genau an der richtigen Adresse. Matthew McConaughey verkörpert in dem Film einen enorm erfolgreichen Marihuana-Händler namens Mickey Pearson, der sich nun aber aus dem Geschäft zurückziehen will. Sein Drogen-Imperium soll daher verkauft werden. Das allerdings ist gar nicht so einfach, denn Mickey hat auf dem Weg nach oben nicht nur eine Menge Geld gescheffelt, sondern sich auch einige Feinde gemacht. Neben McConaughey standen für den Streifen unter anderem Charlie Hunnam und Hugh Grant vor der Kamera – Stars geben sich also die Klinke in die Hand.

Horror

Mit "We Summon the Darkness" lieferte Amazon Prime seinen Kunden kürzlich ein schauerliches Vergnügen mit Alexandra Daddario und Johnny Knoxville. Im Sommer des Jahres 1988 besuchen drei junge Frauen ein Heavy-Metal-Konzert und freunden sich bei der Gelegenheit mit drei aufstrebenden Musikern an. Nach der Show will die Gruppe den Abend in einem Landhaus ausklingen lassen. Zur selben Zeit wird der Mittlere Westen der USA allerdings von einer Mordserie erschüttert, hinter der angeblich ein satanischer Kult steckt. Davon werden schließlich auch die sechs Protagonisten eingeholt und die Nacht verläuft keineswegs so spaßig wie erhofft.

Sky Ticket

Action

Die vierte Staffel von "S.W.A.T." verspricht seit dem 23. Dezember wieder knallharte Krimi-Action bei Sky Ticket. Diese beginnt mit einem Flashback ins Jahr 1992, der eigentlich noch zur dritten Staffel gehören sollte. Wegen der Corona-Pandemie mussten die Verantwortlichen jedoch umdisponieren und so ist die Episode jetzt an den Anfang des nächsten Kapitels gerückt. Wie alle Serien dieser Art steht auch "S.W.A.T." nach der Ermordung George Floyds und im Zuge von "Black Lives Matter" vor der Herausforderung, die Auseinandersetzung mit Minderheiten stärker in den Fokus zu rücken. Dies soll nun auch tatsächlich passieren, wie die Macher schon im Sommer versprachen.

Disney +

Animation

Seit dem 25. Dezember erwärmt der neue Pixar-Film "Soul" die Herzen auf Disney+. Eigentlich sollte das Animationsabenteuer in den Kinos Premiere feiern, wegen Corona wurde daraus jedoch nichts. Also entschied sich Disney dazu, sein Animationshighlight direkt als Stream herauszugeben. Nun kann "Soul" gemütlich an den Feiertagen auf dem Sofa angeschaut werden. Die Story dreht sich um den Musiker Joe Garnder, der unbedingt in einem großen New Yorker Jazzclub auftreten möchte, am Tag seines Vorspielens aber einen Unfall erleidet. Er landet in einer Zwischenwelt, wo er die Seele 22 auf ein irdisches Leben vorbereiten soll. 22 weigert sich strikt, doch Joe ist hochmotiviert – denn er will rechtzeitig zurück ins Diesseits, um endlich in seinem Traumclub zu performen.

MagentaTV

Mafia

Am 31. Dezember geht bei MagentaTV die Serie "Red Widow" an den Start. Die Hausfrau Marta Walraven (Radha Mitchell) muss hier die Schulden ihres ermordeten Gatten begleichen, der bei der russischen Mafia in San Francisco mitgemischt und einen mächtigen Schaden angerichtet hatte. Aber auch das FBI buhlt um sie als Informantin. Die Serie ist inspiriert von der niederländischen Produktion "Penoza". Am Drehbuch mischte übrigens Melissa Rosenberg mit, die auch schon Skripte für die "Twilight"-Filme schrieb. Nun ist sie in einem denkbar anderen Genre unterwegs – was aber nicht schlechter ist.

Joyn

Drama

Bereits am 17. Dezember landete die fünfte Staffel von "Büro der Legenden" bei Joyn. Sie eignet sich aber auch noch hervorragend, um die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr zu überbrücken. In den neuen Folgen übernimmt Mathieu Amalric als JJA die Führung im Büro, während Gerüchte um Malotrus (gespielt von Matthieu Kassovitz) kursieren. Insgesamt serviert uns der Streaming-Dienst zehn neue Folgen des französischen Dramas mit Star-Besetzung.

Film der Woche

Mit "Titanic" nimmt Amazon Prime am 28. Dezember einen modernen Klassiker in sein digitales Programm auf, den man gar nicht oft genug sehen kann. Das Werk von James Cameron war vermutlich der letzte große Liebes-Blockbuster seiner Art und hält mit Pathos bekanntlich nicht hinterm (Eis-)Berg. Gekrönt wird das Ganze natürlich von Céline Dions Hymne "My Heart Will Go On". Perfekt für einen kalten Winter-Nachmittag oder -Abend. Hach, einfach zum Schmachten.

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon-, Disney+- und Sky-Highlights für die 1. Septemberwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Disney+, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Schätzen.

Neuer Monat und neue Streaming-Highlights! Der Sommer hat sich gefühlt bereits verabschiedet, insgeheim hoffen wir aber noch auf ein paar schöne Tage. Trotzdem gut, dass die Streaming-Dienste weiterhin fleißig neue Filme und Serien raushauen, damit wir auch an den kühleren Sommerabenden etwas neues zum Schauen haben! Damit euch die Streaming-Auswahl leichter fällt, haben wir die spannendsten Neuerscheinungen und besten Klassiker für die Woche vom 27. August bis zum 3. September für euch …

Artikel lesen
Link zum Artikel