Unterhaltung
Filme und Serien

"Bridgerton" Staffel 3: Neue Folge in Teil 2 zeigt überlange Sex-Szene

July 12, 2024, London, United Kingdom: Nicola Coughlan attends the special screening of Bridgerton Season 3 - Part Two at Odeon Luxe Leicester Square, London. London United Kingdom - ZUMAs197 20240712 ...
Nicola Coughlan zeigt sich in der neuen Staffel "Bridgerton" vollkommen nackt.Bild: imago images / Cat Morley
Filme und Serien

"Bridgerton" Staffel 3: Neue Folge schockt mit überlanger Sex-Szene

13.06.2024, 12:33
Mehr «Unterhaltung»

Die dritte Staffel "Bridgerton" wird in zwei Teilen veröffentlicht. Im Mai erschien Teil eins, seit Donnerstag sind vier weitere Folgen bei Netflix verfügbar. Aber Episode fünf wird für Nicola Coughlans Verwandte deutlich kürzer ausfallen.

Die "Bridgerton"-Hauptdarstellerin verkörpert in der Netflix-Serie die Figur Penelope Featherington. Coughlan hatte im Vorfeld der Veröffentlichung verraten, dass sie sich eine spezielle Klausel in den Vertrag schreiben ließ: Netflix muss ihr eine entschärfte Version der Folgen aushändigen, die sie ihrer streng katholischen Familie zeigen kann. Erotische Abschnitte werden rausgefiltert.

"Bridgerton"-Star Nicola Coughlan löst Sex-Versprechen ein

Diese Klausel greift in Staffel drei nun zweifellos. Nachdem der erste Teil entgegen der vollmundigen Ankündigungen ("heißeste Staffel bisher") noch relativ zahm ausgefallen war, liefert Teil zwei ab.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Penelope Featherington erlebt mit ihrem Verlobten Colin Bridgerton (Luke Newton) ihr erstes Mal und dafür nimmt sich die Serie ganze sechs Minuten Zeit. Beide Darsteller:innen sind während der sensibel inszenierten Sequenz zu großen Teilen nackt zu sehen. Der Geschlechtsakt wird explizit dargestellt. Entsprechend ist die Folge auch erst ab 16 Jahren freigegeben.

Die Szene startet in Minute 15 der fünften Folge der dritten Staffel und folgt auf einen Streit zwischen Penelope und ihrer Mutter.

"Bridgerton"-Stars zerstörten Möbel bei Sex-Szene

Es wird in Staffel drei nicht bei dieser einen Sex-Szene zwischen Penelope und Colin bleiben, am Ende der Sequenz deutet die Serie eine Art sexueller Erweckung bei der Hauptfigur an. Zudem ist die Szene zwar sehr explizit, Möbel gingen bei ihr aber wohl eher nicht zu Bruch.

Das passierte dem Serien-Paar aber während der Dreharbeiten zu Staffel drei, wie Nicola Coughlan in einem Interview verriet. Und gegenüber der "Teen Vogue" gab Coughlan an, dass sie und ihr Schauspielpartner derart viele Sex-Szenen miteinander drehten, dass sie sich irgendwann auch ohne Klamotten völlig gelassen begegnen konnten.

Überhaupt sieht Nicola Coughlan ihre Nacktszenen in "Bridgerton" als Statement gegen Bodyshaming: "Es fühlte sich bei all den Diskussionen rund um meinen Körper einfach wie das größte 'Fuck you' an. Es war unglaublich kraftvoll."

"Let's Dance"-Star Christina Hänni gibt nach heftiger Kritik Baby-Update

Vor wenigen Wochen wurden Christina und Luca Hänni zum ersten Mal gemeinsam Eltern. Die beiden lernten sich einst durch die RTL-Show "Let's Dance" kennen. Nach dem Ende der Sendung wurden sie schließlich ein Paar und bauten sich in der Schweiz ein gemeinsames Leben auf. Dafür verließ Christina ihre Heimat Köln.

Zur Story