Unterhaltung
Streaming

Netflix: "Bridgerton"-Star Nicola Coughlan forderte zusätzliche Nackt-Szenen ein

Nicola Coughlan spielt eine zentrale Rolle in "Bridgerton".
Nicola Coughlan spielt eine zentrale Rolle in "Bridgerton".bild: netflix
Streaming

"Das war meine Idee": Nicola Coughlan forderte Nackt-Szenen bei "Bridgerton" ein

16.05.2024, 17:2916.05.2024, 17:40
Mehr «Unterhaltung»

Bislang wurde jede Staffel von "Bridgerton" ein extremer Erfolg bei Netflix, seit dem 16. Mai gibt es neue Episoden – mittlerweile ist das dritte Kapitel aufgeschlagen und weiterer Nachschub ist mit einer angekündigten vierten Staffel schon gesichert. Die Reaktionen sind jedoch nicht nur positiv, wovon einzelne Stars ein Lied singen können.

Nicola Coughlan, die in der Serie Penelope Featherington verkörpert, ist beispielsweise immer wieder Bodyshaming ausgesetzt. Doch sie weiß sich zu wehren, wie sie eindrucksvoll in einem neuen Interview schildert.

"Bridgerton"-Star ärgert seine Hater

Staffel drei von "Bridgerton" dreht sich ganz um die Beziehung zwischen Penelope und Colin Bridgerton (Luke Newton). Die Produktion ist für ihre pikanten Szenen bekannt, die es auch diesmal wieder gibt. Nicola Coughlan sah darin eine große Chance.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Dem britischen Magazin "Stylist" erklärt sie, dass ihr Erotik-Szenen während der Netflix-Drehs gerade recht kamen. "Ich habe ausdrücklich darum gebeten, bestimmte Zeilen und Momente aufzunehmen", offenbart sie. Und weiter:

"Es gibt eine Szene, in der ich vor der Kamera völlig nackt bin, und das war meine Idee, meine Wahl."

Offensichtlich fühlt sich Nicola Coughlan wohl in ihrem Körper, doch es geht nicht nur darum. Mit der besagten Nackt-Szene schickt sie eine klare Botschaft an alle, die ihr Hassnachrichten zukommen lassen: "Es fühlte sich bei all den Gesprächen rund um meinen Körper einfach wie das größte 'Fuck you' an. Es war unglaublich kraftvoll."

Nicola Coughlan ist stolz auf ihren Körper

Dass sie die Szene später einmal bereut, schließt die Darstellerin aus. Vielmehr ergänzt sie: "Ich fühlte mich in diesem Moment wunderschön und dachte: 'Wenn ich 80 bin, möchte ich darauf zurückblicken und mich daran erinnern, wie verdammt heiß ich aussah!'"

Beim "Bridgerton"-Dreh half im Allgemeinen sicherlich, dass die Chemie mit ihrem Co-Star Luke Newton stimmt. "Am Ende des Tages lagen wir beide unbekleidet unter einer Decke und entspannten uns. Wir dachten: 'Deswegen machen es Nudisten'", verriet sie zu einer gemeinsamen Szene schon vor einigen Tagen bei der "Los Angeles Times".

Gegen Bodyshaming setzte sich Nicola Coughlan bereits des Öfteren zur Wehr. "Hallo! Also nur eine Sache: Wenn du eine Meinung über meinen Körper hast, teile sie mir bitte nicht mit", schrieb sie 2022 in einem Instagram-Post.

Zu Williams Geburtstag: Royals veröffentlichen Foto ohne Kate

Am 20. Juni schaute sich Prinz William im Stadion noch die Partie der englischen Nationalmannschaft gegen die Dänen an. Auch König Frederik war in Frankfurt, um das EM-Spiel aus nächster Nähe zu verfolgen. Am Ende stand es 1:1. Nur einen Tag später feiert William seinen 42. Geburtstag. Der Thronfolger soll schnell wieder aus Deutschland abgereist sein. Prinzessin Kate sowie ihre drei gemeinsamen Kinder waren nicht mit ihm gekommen.

Zur Story