Auch Kit Harrington ist nominiert. Als bester Drama-Hauptdarsteller.
Auch Kit Harrington ist nominiert. Als bester Drama-Hauptdarsteller.
hbo

Emmy-Nominierungen überraschen enttäuschte "Game of Thrones"-Fans

17.07.2019, 02:0717.07.2019, 06:25

War die achte Staffel von "Game of Thrones" nicht eher ein Reinfall? So sahen das zumindest viele "GoT"-Fans nach der Ausstrahlung im Frühling. Die Emmy-Jury scheint das etwas anders zu sehen.

  • "Game of Thrones" brachte HBO in diesem Jahr 32 Nominierungen ein, ein neuer Rekord. Insgesamt wurde der Sender für 137 Trophäen des begeehrten Medienpreises nominiert, der am 22. September vergeben wird.
  • HBO-Erzrivale Netflix kam mit 117 Nominierungen auf den zweiten Platz der meist nominierten Sender und Streaminganbieter.

Schon jetzt ist die in Deutschland bei Sky Atlantic HD laufende Reihe mit 47 Auszeichnungen die meistprämierte Serie der US-Fernsehgeschichte. In der Hauptkategorie "Beste Dramaserie" können außerdem "Better Call Saul", "Bodyguard", "Killing Eve", "Ozark", "Pose", "Succession" und "This is Us" gewinnen. Hier kannst du die Liste mit alllen Nominierungen einsehen.

In den Comedy-Kategorien kommt die sowohl bei Kritik als auch beim Publikum beliebte 50er-Jahre-Amazon-Serie "Die wunderbare Mrs. Maisel" auf 20 Nominierungen. Rachel Brosnahan gilt in ihrer Rolle als aufstrebende Comedian im New Yorker East Village als eine der Top-Favoritinnen für den Preis als beste Hauptdarstellerin Comedy. Große Konkurrenz in dieser Kategorie und für die Auszeichnung als beste Comedyserie ist die Politsatire "Veep" mit Julia Louis-Dreyfus als fiktive Präsidentin Selina Mayer in ihrer letzten Staffel.

Bei den Miniserien geht das Atomunfall-Drama "Tschernobyl" mit 19 Nominierungen als Top-Favorit ins Rennen. Es basiert auf wahren Begebenheiten und liegt damit in diesen Kategorien im Trend: Auch die Tanzserie "Fosse/Verdon" (17 Nennungen) und "When They See Us" (16), die Aufarbeitung einer Vergewaltigung im New Yorker Central Park 1989 mit fünf unschuldig verurteilten Schwarzen, beruhen auf Personen und Ereignissen der vergangenen Jahrzehnte.

Weiter auffällig ist der Siegeszug neuer Anbieter von Fernsehinhalten: Mit 137 Nominierungen führt zwar der US-Kabelanbieter HBO die Liste an, aber die Streamingdienste Netflix mit 117 Nominierungen und Prime Video von Amazon mit 47 Nominierungen sind seit einigen Jahren immer wichtiger. Der Traditionssender NBC liegt mit 58 vorgeschlagenen Auszeichnungen auf Rang drei. HBO hatte für kommendes Jahr den Start eines eigenen Streamingdienstes namens HBO Max angekündigt.

Die Emmys werden in rund 120 Kategorien von etwa 24.000 Mitgliedern der Television Academy vergeben. Die Preise in den wichtigsten Kategorien werden am 22. September im Microsoft Theater in Los Angeles bekanntgegeben. In den USA überträgt FOX, in Deutschland TNT Serie. In der Woche zuvor werden bereits viele Auszeichnungen in Nebenkategorien vergeben.

(pb/rtr/dpa)

Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel

1 / 39
Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel
quelle: hbo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

"Schäm dich": Das hat Ex-"GNTM"-Kandidatin Sarah Knappik Nena zu sagen

Vor wenigen Tagen gab Nena bekannt, dass sie nun ihre Tour, die für 2022 geplant war, komplett absagt. Auf Instagram teilte sie prompt den Grund dafür mit. "Ich will nicht lange drum rumreden. Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben. Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit", so die Sängerin.

Und weiter: "Ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel