Unterhaltung
Bild

Simone verpatzte einen wichtigen Auftritt auf der Berliner Fashion Week. Bild: ZB

"GNTM"-Siegerin Simone: Eklat auf Fashion Week – "GNTM"-Kolleginnen müssen leiden

Was wäre "GNTM" ohne Drama? Egal ob während oder nach der Show – der ein oder andere Schlagabtausch gehört hier fest zum Konzept. Das bewies jüngst wieder einmal mehr die diesjährige Siegerin Simone Kowalski.

Denn: Sie sollte für die Sportalm-Designerin Ulli Ehrlich auf der Berliner Fashion Week laufen – und tauchte einfach nicht auf. Kurzerhand kickte die Modeschöpferin deshalb auch die beiden Mitfinalistinnen Sayana Ranjan und Cäcilia Zimmer aus ihrer Show.

Heute auch spannend:

Simone ruinierte Sayana und Cäcilia den Job

"Die Designerin hat uns, glaube ich, auch gar nicht mehr so ernst genommen, weil sie dachte: 'Okay, was soll das? Wenn jemand gebucht ist, hat derjenige da zu sein.' Und sie war echt sauer."

Cäcilia zu Promiflash

Und Simone? Die "GNTM"-Siegerin von 2019 äußerte sich bislang nicht zu den Vorwürfen der Designerin.

(hd)

Diese 21 fiesen Layout-Fails gingen tatsächlich so in Druck

Ein Tag Backstage mit einer weltbekannten Metal-Sängerin

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"GNTM"-ProSieben-Streit eskaliert weiter: Ex-Finalistin schießt jetzt gegen Vanessa

Die Aufregung reißt bei den Topmodels nicht ab. Erst schmeißt "GNTM"-Finalistin Vanessa Stanat hin, es kommt zu einem schlimmen öffentlichen Streit mit ProSieben sowie einem tränenreichen Hin und Her wegen mehrerer Instagram-Accounts. Und jetzt fangen auch andere Ex-"GNTM-Kandidatinnen an, sich in das Drama einzumischen.

Der Streit zwischen Vanessa und ProSieben wird immer brisanter, da es sich teils auch um sensible private Daten handelt, auf die Vanessa nun aber keinen Zugriff mehr hat. …

Artikel lesen
Link zum Artikel