Bild

Leni und Heidi Klum modelten bereits gemeinsam für das "Vogue"-Cover. bild: instagram.com/ heidiklum

Nach Shooting mit Heidi Klum: Leni feiert ihr erstes Solo-Cover

Erst Ende letzten Jahres stand Leni Klum gemeinsam mit Mama Heidi für das Cover der "Vogue" vor der Kamera. Seitdem nimmt ihre Karriere an Fahrt auf. Lenis nächster großer Erfolg ist jetzt ihr erstes Solo-Cover. Die 16-Jährige scheint die Modelgene ihrer erfolgreichen Mama geerbt zu haben.

Nach dem viel beachteten Vogue-Cover steht Leni im Rampenlicht und lässt sich nicht mehr stoppen. Erst folgte ein Model-Job mit dem Fotografen Rankin für das "Hunger"-Magazin, jetzt hat sie es auf das Cover der "Glamour" geschafft. Und das ist ein ganz besonderer Titel: die Jubiläumsausgabe zu 20 Jahren "Glamour". Geschossen hat das Foto der bekannte Fotograf Kristian Schuller.

Lenis Vorbild ist Mama Heidi

Ihren Erfolg feiert Leni auf Instagram. "Danke an alle, die mein erstes Solo-Cover so besonders gemacht haben", schreibt sie. Und weiter: "Es ist eine Ehre, das mit meiner Mama Heidi zu teilen, die das erste Model überhaupt auf dem Cover der 'Glamour' in Deutschland war."

Ihre Fans sind jedenfalls begeistert. Unter dem Post kommentieren sie neben vielen roten Herzen zum Beispiel "Du bist perfekt" und "Danke, Leni. Ich staune".

Im Interview mit "Glamour" sagt Leni: "Ich wollte immer das tun, was meine Mum macht. Ich wollte immer Model werden. Während des Shootings dachte ich die ganze Zeit daran, wie crazy und surreal das ist, dass ich jetzt tatsächlich genau da bin, wo sie vor 20 Jahren war."

Heidi ist jedenfalls mächtig stolz. Auch sie hat das Cover ihrer Tochter auf ihrem Instagram-Account gepostet und schreibt dazu: "Ich könnte nicht stolzer auf dich sein".

Auch einen direkten Vergleich der beiden Cover von 2001 und 2021 gibt es. Heidi trägt ein cleanes, weißes Outfit und strahlt, Leni posiert ernst in einem lila Kleid mit Sonnenblumen. Die Klum-Fans finden beides gut und reagieren auch hier mit vielen Herz-Emojis.

(pas)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach "GNTM"-Ausstieg: Darum soll Favoritin wirklich die Show verlassen haben

In der vergangenen "GNTM"-Folge verließ nach Mira, Jasmine oder auch Linda, die das Höhenshooting verweigerte, erneut eine Kandidatin freiwillig die Castingshow. Romy entschied sich dazu, nicht länger um den Traum des nächsten "Germany's next Topmodels" kämpfen zu wollen. Besonders tragisch war diese Entscheidung für Heidi Klum. "Sie war schon eine meiner Favoritinnen", gab die 47-Jährige zu. Im Gespräch mit Gastjuror Otto Waalkes erklärte die 19-Jährige: "Es tut mir so, so leid. Es …

Artikel lesen
Link zum Artikel