"GNTM": Nach der Irrsinns-Hochzeit gewinnt Simone

23.05.2019, 23:1124.05.2019, 07:43

Es war ein Abend voller Peinlichkeiten, aber am Ende mit einer großen Siegerin. In der 14. Staffel von "Germany's Next Topmodel" setzte sich die Kandidatin Simone "Simi" Kowalski durch. Das gab Heidi Klum in der ProSieben-Sendung am Donnerstagabend bekannt.

  • Kowalski dominierte nicht nur die Show, sondern auch den so wichtigen Kanal Instagram: Dort verfügt die ehrgeizige Kandidatin über rund 342.000 Abonnenten.
  • Simone setzt sich am Abend gegen die Kandidatin Sayana durch, zuvor war Cäcilia als Drittplatzierte bereits ausgeschieden. "Ich bin einfach nur sprachlos, ich bin überglücklich.", freute sich Simone am Abend im ProSieben-Gespräch.

Der Abend hatte bizarr begonnen: Heidi Klum prügelte sich in einem Intro mit der Comedienne Martina Hill, Klum erinnerte ständig an ihre anstehende Hochzeit mit Tom Kaulitz, der seine Jungs von Tokio Hotel im Gepäck hatte.

Dann wurde auch noch die frühere Kandidatin Theresia mit ihrem Thomas von Klum verheiratet – während ein recht verwirrter Thomas Gottschalk ahnungslos mit den Trauringen über die Bühne irrte.

Zur (zumindest in der Halle) allgemeinen Ekstase trat dann noch Tom Kaulitz mit Tokio Hotel im strömenden Regen auf, und wurde anschließend zur (noch größeren) Quietsch-Ekstase in der Halle von Heidi Klum abgeknutscht.

(pb)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Demütigung im "Sommerhaus": Antonia spricht über Beziehung zu Patrick

Das "Sommerhaus der Stars" bietet auch 2022 wieder erwartungsgemäß einiges an Drama. In den ersten Wochen standen zunächst Eric Sindermann und Katharina Hambuechen im Fokus, die sich schließlich noch während der Drehs trennten. Nun aber richten sich die Blicke zusehends auf Antonia Hemmer und Patrick Romer, die 2020 durch "Bauer sucht Frau" ein Paar wurden.

Zur Story