Heidi Klum ist auf Events stets gut gekleidet – einmal musste allerdings eine "GNTM"-Kandidatin aushelfen.
Heidi Klum ist auf Events stets gut gekleidet – einmal musste allerdings eine "GNTM"-Kandidatin aushelfen.Bild: imago stock&people / Sven Simon

"Weil sie keinen BH dabei hatte": Ex-"GNTM"-Kandidatin lieh Heidi Klum Unterwäsche

10.09.2021, 16:59

Betty Taube hat eine ganz besondere Erinnerung an Heidi Klum. Das Model nahm 2014 an der neunten Staffel von "Germany's next Topmodel" teil und kam bis ins Halbfinale. Es gewann schließlich Stefanie Giesinger. Nach mittlerweile 16 Staffeln wäre es für die Chef-Jurorin natürlich unmöglich, noch mit allen Kandidatinnen aus den Top-Tens in Kontakt zu stehen. Betty erinnerte sich jetzt allerdings an eine Anekdote, die sie für immer mit Heidi Klum verbindet.

Davon erzählte sie dem Youtuber Aaron Troschke, der ihr für ein Video-Format in aller Herrgottsfrühe einen Besuch abstattete. Bei der Tour durch ihre 130-Quadratmeter große Wohnung in Potsdam verriet Betty einige Details über sich und ihre Beziehung zu Heidi.

Betty Taube musste Heidi Klum mit Unterwäsche aushelfen

Zunächst wunderte sich Aaron, warum keine Poster von Heidi an den Wänden hängen und fragte neugierig nach, ob seine Gastgeberin und die Model-Mama noch Kontakt hätten. Betty reagierte mit einer überraschenden Aussage:

"Nee, aber ich hab einen BH, den ich ihr ausgeliehen habe!"

Dazu wollte der ehemalige "Wer wird Millionär?"-Kandidat natürlich noch mehr Details erfahren. "Und den hast du wiedergekriegt?", wollte er wissen – ja, denn es sei ja ihr BH gewesen. Warum Betty ausgerechnet Heidi einen ausleihen musste? Natürlich: "Weil sie keinen dabei hatte." Bei welchem Event oder in was für einer Situation die vierfache Mutter mit der Bitte um einen BH auf Betty zukam, behielt sie jedoch für sich.

Zumindest eine intime Auskunft gab es dann doch noch. Aaron fragte schließlich: "Wer hat größere Brüste, du oder Heidi Klum?" Bettys Einschätzung darauf lautete: "Ich glaube, wir haben gleich große."

Model-Welt ist nicht Bettys einzige Leidenschaft

Nicht zu sprechen kamen Betty und Aaron allerdings auf eine ihre zweite Leidenschaft neben dem Modeln: Sie hat seit rund drei Jahren einen Flugschein und veranstaltete zu diesem Thema nun eine Frage-Antwort-Runde auf Instagram.

Darin verriet sie zunächst, wie lange man für eine Fluglizenz fliegen muss: "Mindestens 45 Flugstunden, mindestens 25 Stunden mit Lehrer und mindestens zehn Stunden solo", erklärte sie. 14.000 bis 15.000 Euro müsse man dafür in die Hand nehmen.

Neben der Fähigkeit zum Multitasking braucht man als Pilotin offenbar auch einen starken Magen, wie das Model weiter zu Turbulenzen preisgab: "Bei uns in den kleinen Fliegern merkt man doch schon mehr, da geht es ordentlich hoch und runter. Aber es kommt natürlich aufs Wetter an." Angst habe sie aber überhaupt keine – und in eine Notsituation ist sie glücklicherweise auch noch nicht geraten.

(cfl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Let's Dance"-Star spricht Klartext über Training mit Promis: "Würde nicht mal Gefühle zulassen"

Valentin und Renata Lusin standen erstmals 2018 als Profis auf dem "Let's Dance"-Parkett. Renata schaffte es sogar 2021 zusammen mit Rúrik Gíslason, den Staffel-Sieg zu holen. Im gleichen Jahr gewann sie auch gemeinsam mit ihrem Mann bei der Profi-Challenge. Seit 2014 sind die beiden verheiratet und zogen nun in ihre Eigentumswohnung in Düsseldorf.

Zur Story