Unterhaltung
LOS ANGELES, CALIFORNIA - NOVEMBER 24: (L-R) Heidi Klum and Tom Kaulitz attend the 2019 American Music Awards at Microsoft Theater on November 24, 2019 in Los Angeles, California. (Photo by Emma McIntyre/Getty Images for dcp)

Da waren sie noch parasitenfrei und glücklich Bild: getty/ Emma McIntyre

Heidi Klum an Parasit erkrankt: Sie zeigt sich beim Arzt – und gefährdet Mann Tom

Es war die Promi-Schlagzeile der vergangenen Tage: Heidi Klum ist krank. Und nicht nur das – es handelt sich nicht um eine normale Grippe, an der die Model-Mama leidet, sondern um einen Parasiten. Oder, wie Heidi selbst so schön sagte:

"Ist das nicht das Widerlichste, was ihr je gesehen habt?“

Heidi Klum auf Instagram

Ja, schon irgendwie. Also, danke Heidi, dass du das Bild des Kryptosporidien-Parasiten mit deinen knapp 6,9 Millionen Followern auf Instagram geteilt hast!

Heidi sagt dem Parasiten den Kampf an

Jetzt hat sich Heidi zum Arzt begeben, damit der Parasit endlich verschwindet. Aber natürlich war sie dabei nicht alleine, ihr besorgter Mann Tom wich ihr nicht von der Seite.

Augen zu und durch

Wie Heidi auf Instagram dokumentierte, bekam sie als Behandlung eine Spritze und musste dabei ganz, ganz tapfer sein. Die Augen fest zu gekniffen, einen kleinen Pieks und einen großen Schrei später war es dann geschafft – der nächste Schritt im Kampf gegen den Parasiten war gemacht!

Bild

Noch muss Heidi leiden... bild: https://www.instagram.com/heidiklum

Tom und Heidi kuscheln nach dem Arztbesuch

Tom, der wahrscheinlich eigentlich als moralische Unterstützung mitkommen sollte, dokumentierte alles fleißig auf Instagram. Leider gibt es zu dem Instagram-Video keinen Ton, aber wir können uns gut vorstellen, dass er seine Heidi verbal aufgebaut hat, denn sie bedankt sich am Ende mit einem wirklich seeehr verliebten Blick.

Bild

Aber gut, dass Tom da ist! bild: https://www.instagram.com/heidiklum

Tom ist der Ehemann des Jahres

Doch die Liebesbekundungen gehen auf der Fahrt nach Hause noch weiter. Während Tom fährt, übernimmt Heidi wieder ihren Instagram-Account und postet ein Video von ihrem "besten Ehemann, der sich um sie kümmert". Tom währenddessen schlabbert – Entschuldigung – küsst ihre Hand ab.

Bild

Vorsicht bei ansteckenden Krankheiten... bild: https://www.instagram.com/heidiklum

Wir wollen den niedlichen Moment eigentlich nicht kaputt machen, aber nur zur Info an die beiden für das nächste Mal:

"Kryptosporidien [Heidis Parasit] können übertragen werden, indem man sich mit kontaminierten Händen an den Mund fasst. Hände können durch verschiedene Aktivitäten kontaminiert werden, wie [...] beim Versorgen einer infizierten Person."

Centers for Disease Control and Prevention

Bitte nicht nachmachen...

Ups... Aber hoffen wir einfach, dass Heidi nicht mehr ansteckend ist, oder selbst wenn, dass sie sich dann als beste Ehefrau herausstellt und sich genauso liebevoll um Tom kümmert, wie er um sie!

(ks)

Wie mich das Klum-Kaulitz-Gelaber abfuckt

Play Icon
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Krankenhaus-Aufenthalt: Rammstein-Sänger Till Lindemann meldet sich zu Wort

Schock für alle Rammstein-Fans: Frontsänger Till Lindemann war auf einer Berliner Intensivstation. Aufgrund seiner Symptome sei er davon ausgegangen, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, berichtet die "Bild"-Zeitung.

Die "Bild" hatte zunächst von einem ersten Test berichtet, der positiv ausgefallen sei. Ein zweiter Test aber sei negativ, wie die Zeitung aus dem Umfeld des Sängers erfahren habe.

Rammstein teilte am Freitagabend auf der Facebook-Seite der Band mit: Lindemann sei am …

Artikel lesen
Link zum Artikel