Unterhaltung
SUHL, GERMANY - NOVEMBER 26: Helene Fischer and Florian Silbereisen are seen on stage during the tv show 'Das Adventsfest der 100.000 Lichter' on November 26, 2016 in Suhl, Germany. (Photo by Jens Schlueter/Getty Images)

Helene Fischer (l.) und ihr Ex Florian Silbereisen. Bild: Getty Images/ Jens Schlueter

Überraschung: Das plant Florian Silbereisen für Helene Fischer

Helene Fischer und Florian Silbereisen galten als das Traumpaar des deutschen Schlagers – bis sie sich 2018 völlig überraschend trennten. 2005 trafen sie sich beim "Hochzeitsfest der Volksmusik" zum ersten Mal. 2008 wurden sie ein Paar – zehn Jahre lang hielt die Liebe.

Doch dass sie weiter gut miteinander auskommen, haben sie bereits des Öfteren unter Beweis gestellt. So überraschte Helene ihren Ex-Freund vergangenes Jahr beim "Schlagerbooom". Nun will sich der Moderator revanchieren.

Denn Helene Fischer steht vor einem großen Jubiläum. Vor 15 Jahren hatte sie ihren ersten Auftritt als Sängerin und zwar – genau – beim großen "Hochzeitsfest der Volksmusik". Dort also, wo sie ihren späteren Freund und jetztigen Ex-Freund kennenlernte.

Komplette Sendung nur für Helene

Zu diesem freudigen Anlass widmet Silbereisen seiner Ex gleich eine komplette Sendung. In "Die Helene-Fischer-Story" lässt Florian Silbereisen 15 gemeinsame Schlagerjahre Revue passieren. Natürlich erzählt er unter anderem auch vom ersten Auftritt der damals 20-jährigen Helene, wie der MDR ankündigt.

"Wir haben ganz heimlich eine ganz persönliche Show voller Erinnerungen produziert, denn sie soll für alle Zuschauer und natürlich auch für Helene eine Überraschung sein", wird Florian Silbereisen in einem Statement zitiert.

"Ich hoffe, sie schaut zu und geht mit uns allen auf Zeitreise! Dann können wir viele unvergessliche und besondere Momente aus 15 Jahren noch einmal gemeinsam erleben!"

Ausgestrahlt wird die Sendung am kommenden Freitag, dem 13. November, um 20.15 Uhr im MDR.

(om)

"DSDS"-Star mit Song über den Wendler – das Netz feiert ihn

Michael Wendler sorgte mit seinen Aktionen in letzter Zeit für viel Kopfschütteln. Einer, der keine Lust hat, nur den Kopf zu schütteln, ist der "DSDS"-Finalteilnehmer Mike Leon Grosch. Der hat kurzerhand einen Song über den Schlagersänger aufgenommen, einen sogenannten Disstrack. In dem macht er sich über den zum Verschwörungs-Schwurbler mutierten Wendler lustig. Im Netz kommt sein Lied gut an.

Dabei sieht Grosch davon ab, den Schlager-Star zu beleidigen oder mit Schimpfwörtern zu schmähen. …

Artikel lesen
Link zum Artikel