Fabien Tietjen hat auf Tiktok mehrere Millionen Fans.
Fabien Tietjen hat auf Tiktok mehrere Millionen Fans.bild: instagram/ fabientietjen
Influencer

Internet-Star sitzt plötzlich an dm-Kasse – der Grund ist ernst

25.11.2022, 11:39

Prominente und Influencer:innen sind in der Regel nicht unbedingt dafür bekannt, sich die Hände schmutzig machen zu wollen. Im Dienstleistungssektor trifft man sie demnach selten an. Ein Tiktok-Star bricht nun allerdings mit den Konventionen und wird am 3. Dezember um 12 Uhr in der Bremer Innenstadt Waren abkassieren.

Das liegt allerdings nicht daran, dass er sich sein Gehalt im Einzelhandel aufbessern möchte. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund.

Internet-Star hat knapp drei Millionen Fans auf Tiktok

Mit dem Unterfangen sollen nämlich Spenden für eine Benefizveranstaltung gesammelt werden.

Bei dem Internet-Star handelt es sich um Influencer, Tattoo-Model und Feuerwehrmann Fabien Tietjen, dem auf Tiktok knapp drei Millionen Fans folgen. Anfang Dezember wird er nicht wie gewohnt für Produkte werben, sondern sie eigenhändig verkaufen. Für eine Stunde wird Tietjen bei der Drogeriekette dm an der Kasse sitzen.

Mit der Aktion macht sich der Internet-Star für einen guten Zweck stark. "Meine Einnahmen wird die Drogeriekette komplett an die Benefizveranstaltung 'Dein Festmahl' am 13. Dezember in der Messehalle spenden. Also kommt vorbei und spendet", erklärt Tietjen gegenüber der "Bild".

Weihnachtsessen wird traditionell von Promis unterstützt

Damit am 3. Dezember alles reibungslos verläuft, hat der 26-Jährige nun schon einmal geübt. Schließlich gehört zum Abkassieren auch einiges an Wissen, um einen einwandfreien Ablauf zu garantieren. Doch damit nicht genug. Zusätzlich zu seinem Einsatz bei dm wird Tietjen auch der anschließenden Benefizveranstaltung am 13. Dezember beiwohnen.

Hauptberuflich arbeitet Fabien Tietjen als Feuerwehrmann.
Hauptberuflich arbeitet Fabien Tietjen als Feuerwehrmann.bild: instagram/ fabientietjen

Seit 2017 bekommen bis zu 800 Bedürftige in der Bremer Messehalle kurz vor Weihnachten ein Adventsmenü serviert. Traditionell wird das Event von Prominenten aus Sport, Politik und Kultur unterstützt, vor allem aber durch viele Freiwillige. "Am Festmahl sind über 250 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer beteiligt. Ohne sie wäre dieser Tag nicht möglich", schreiben die Veranstalter:innen auf ihrer Webseite.

In diesem Jahr werden an der Seite von Fabien Tietjen auch unter anderem Schlagersängerin Claudia Jung und der ehemalige Dschungelcamp-Gewinner Prince Damien beim Servieren helfen. Da sich die Veranstaltung ausschließlich durch Spenden finanziert, werden sich die Organisator:innen über Tietjens Engagement sicherlich freuen.

"Beschämend": Sprecher von Harry und Meghan weist schwere Anschuldigungen zurück

Im vergangenen Jahr erhoben Harry und Meghan im Interview mit Oprah Winfrey schwere Vorwürfe gegen die Königsfamilie. Sie warfen ihnen mangelnde Unterstützung vor. Der 38-Jährige betonte, dass William und Charles im königlichen System "gefangen" seien. Zudem gab er an, dass er sich von seinem Vater "wirklich im Stich gelassen" fühle. Die einstige Schauspielerin fügte hinzu, dass die negative Dauerberichterstattung sie in eine schwere psychische Krise gestürzt habe.

Zur Story