TikTok-Star Jasi wurde mit 17 Jahren schwanger.
TikTok-Star Jasi wurde mit 17 Jahren schwanger.Bild: Screenshot Instagram

Deutsche Influencerin verrät: Hasskommentare wurden während Schwangerschaft schlimmer

16.03.2021, 20:50
Folgen

Wer in der Öffentlichkeit steht, der ist Kritik gewohnt. In der Anonymität des Internets verstecken sich viele Trolle, die oft einfach nur ihre Freude daran haben, Menschen zu beleidigen. Doch welche Ausmaße solche Hasskommentare vor allem in den sozialen Medien wie Instagram und TikTok annehmen können, erzählt der TikTok-Star Jasi. Vor allem während ihrer Schwangerschaft war die 18-Jährige einem massiven Shitstorm ausgesetzt.

Jasi spricht über Hasskommentare während Schwangerschaft

Sie sei Kritik gewöhnt und könne damit auch umgehen, so die Influencerin. Doch als sie letztes Jahr schwanger wurde, wurde es zunehmend schlimmer: "Mit der Schwangerschaft kamen dann so schlimme Hasskommentare, wie ich sie noch nie zuvor hatte", erzählt Jasi in einem Interview mit dem Online-Portal "Promiflash".

Als Jasi schwanger wurde, war sie 17 Jahre alt – und das Alter war ein sehr großes Thema unter ihren Videos. Immer wieder diskutierten ihre Follower darüber, ob die Influencerin denn nicht zu jung für ein Kind sei. Sätze wie "Das war bestimmt ein Unfall" oder "Demnächst ist sie bei 'Teenie Mütter' zu sehen" findet man immer wieder unter ihren TikTok-Videos. Auch die Frage nach dem Vater des Kindes und ob dieser schon "über alle Berge" sei, wird oft gestellt.

Influencerin Jasi lässt sich von Hass nicht entmutigen

Kritik nehme sie sehr gerne an, doch was sie niemals nachvollziehen könne, sei der Hass, den sie im Internet zu spüren bekam. Die Hasskommentare zu ihrer Schwangerschaft seien die ersten bösen Worte im Netz gewesen und hätten ihr damals sehr zugesetzt, erinnert sich Jasi.

Inzwischen habe der TikTok-Star dazugelernt: "Ich bin durch solche Kommentare sogar selbstbewusster geworden", erzählt die 18-Jährige im Interview. Auch ihr Freund Kevin sei ihr in der Schwangerschaft eine große Stütze gewesen. Der 18-Jährige ist zwar nicht der Vater ihrer Tochter Eleyna, aber dennoch immer an ihrer Seite. "Ich finde es schön. Ich liebe allgemein Kinder. Ich liebe sie jetzt schon über alles", schwärmte Kevin gegenüber "Promiflash".

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Nach "Sommerhaus"-Demütigung: Antonia Hemmer wehrt sich gegen Netz-Reaktionen

Während die aktuelle "Sommerhaus"-Staffel auf ihr Finale zusteuert, sind Antonia Hemmer und Patrick Romer das Paar, das für die meisten Schlagzeilen sorgt – allerdings aus unschönen Gründen. So demütigt der Bauer seine Freundin permanent vor laufenden Kameras und auch in Anwesenheit der übrigen Teilnehmenden, Body-Shaming inklusive. In der aktuellen Episode erreicht das Ekel-Verhalten des Landwirts eine neue Dimension, als er der Blondine morgens vorhält: "Kannst du dir bitte die Zähne putzen? Du stinkst!"

Zur Story