Die RTL-Moderatorin scheint sich in Kapstadt anscheinend pudelwohl zu fühlen.
Die RTL-Moderatorin scheint sich in Kapstadt anscheinend pudelwohl zu fühlen.bild: screenshot instagram/lolaweippert

"Vielleicht habe ich sogar schon nach einem Haus geschaut": Lola Weippert macht Anspielung auf Umzug nach Südafrika

02.01.2022, 08:14

Seit etwa zwei Wochen lässt es sich Moderatorin Lola Weippert in der südafrikanischen Stadt Kapstadt so richtig gut gehen. Ihre über 400.000 Instagram-Follower versorgt sie während des Urlaubs regelmäßig mit traumhaften Fotos von Sonne, Strand, Meer und guter Laune.

Geplant ist, dass sie am 16. Januar wieder ins kalte Deutschland zurückfliegt – doch darauf hat die 25-Jährige offensichtlich reichlich wenig Lust. In ihrer Instagram-Story macht Lola Andeutungen, dass sie ihre Rückreise stornieren und womöglich sogar nach Kapstadt auswandern wird.

Die RTL-Moderatorin ist in Südafrika wunschlos glücklich

Lola Weippert scheint sich in der südafrikanischen Hauptstadt pudelwohl zu fühlen. Darauf lassen nicht nur ihre Instagram-Beiträge schließen, auf denen sie von einem bis zum anderen Ohr strahlt, sondern auch die Andeutungen in ihrer Instagram-Story.

Vor einer zweiwöchigen Social-Media-Pause gab die Moderatorin ihren Followern ein letztes Mal die Chance, sie mit Fragen zu durchlöchern. Auf die Nachfrage, wie lange sie denn noch in Südafrika bleiben wolle, gestand die 25-Jährige lachend: "Stand jetzt bleibe ich noch bis zum 16.01, aber ich sehe mich schon den Flug stornieren".

bild: instagram/lolaweippert

Wie lange nach hinten sie ihre Rückreise am liebsten verschieben würde, steht noch offen – möglicherweise bleibt die Moderatorin sogar dauerhaft in Kapstadt. Denn als ein Follower fragt, ob sie sich vorstellen könne, in Südafrika zu leben, antwortete sie: "Ich bin hier so wunschlos glücklich wie lange nicht mehr, also ehrlich gesagt: Ja. Vielleicht habe ich sogar schon nach einem Haus geschaut".

"Ich will nach Kapstadt ziehen! Sofort!"

Ganz abwegig wäre ein Umzug nach Kapstadt jedenfalls nicht, denn schließlich lebt auch ihre Schwester Charlotte Weippert in der südafrikanischen Großstadt. Und da Lola wegen ihres Jobs sowieso viel herumreist, ist die abenteuerlustige Moderatorin das Verlassen der Komfortzone bereits gewohnt.

Die Andeutung nach Südafrika zu ziehen, hatte die Moderatorin bereit vor einer Woche unter einem ihrer Instagram-Beiträge gemacht. Dort schrieb sie: "Ich sag's euch wie's ist: Ich will nach Kapstadt ziehen! Sofort!" Besonders angetan haben es ihr "die Menschen, die Mentalität, die Kultur, die Natur, die Energien, alles".

(fw)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Royal-Insider enthüllt: Meghan von Queen Elizabeth zurechtgewiesen

Herzogin Meghan ist nicht gerade das beliebteste Familienmitglied der britischen Royals. Im Gegenteil. Dass sie und Prinz Harry sich von den royalen Pflichten zurückgezogen haben, hat für einen Bruch innerhalb der königlichen Familie gesorgt. Der Streit zwischen Harry und William ist laut der Royal-Expertin Katie Nicholl zwar schon viel früher entbrannt. Auch dabei spielte Meghan demnach aber eine entscheidende Rolle.

Zur Story