Unterhaltung
Die Berliner Sängerin Balbina hat mit

Die Berliner Sängerin Balbina hat mit "Sonne" das beste Rammstein-Cover aller Zeiten aufgenommen. Bild: Screenshot von Youtube

Das beste Rammstein-Cover aller Zeiten kommt von Balbina

Rammstein-Cover gibt es viele. Gute Rammstein-Cover nicht. Und jetzt plötzlich das: Die Sängerin Balbina toppt mit ihrer Version von "Sonne" alle bisherigen Versuche.

Einfach nur Gänsehaut, wie die Berlinerin ohne Effekthascherei, allein mit der Kraft ihrer beeindruckenden Stimme, den Song performt. Statt schwerer Rockgitarren basiert ihre Version auf einem mächtigen elektronischen Beat. Der greift die Atmosphäre des Originals perfekt auf und übersetzt sie in eine zeitgemäße Form.

Mit ihrer Version erzählt Balbina zudem die Geschichte von Boxerin Zeina Nassar. Auf ihrem Weg will sie Mädchen und Frauen motivieren, ihre Träume zu verfolgen. Damit schließt sich der Kreis: Der Rammstein-Song war laut Sänger Till Lindemann als "Kämpfer-Song" für die Klitschko-Brüder entstanden.

Hier das Video zu Balbinas "Sonne":

abspielen

Video: YouTube/BALBINA

Eines der erfolgreichsten Videos von Rammstein

Das Original ist 2001 auf dem Rammstein-Album "Mutter" erschienen. Das Video dazu wurde erst vor viereinhalb Jahren auf Youtube veröffentlicht und ist mit über 170 Millionen Aufrufen auf Youtube eines der meistgeklickten Videos von Rammstein. Nur der Klassiker "Du hast" liegt mit 243 Millionen Aufrufen davor.

Hier das Original:

abspielen

Video: YouTube/Rammstein Official

(om)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Die Ärzte sind zurück – mit starkem Statement gegen Rechts

Ohne Wumms geht es vermutlich nicht. Nach acht Jahren voller Querelen zwischen den Musikern, mit nur wenigen Auftritten und kaum neuer Musik, meldet sich die Berliner Punkband Die Ärzte mit einem eindrucksvoll starken Album zurück. Erste Duftmarken sind schon gesetzt: die zweite Single-Auskopplung "True Romance" landete direkt auf Platz eins der Charts, erst das fünfte Mal die Top-Position für die 1982 gegründete Band. Zuvor kletterte "Morgens Pauken" schon auf Platz drei. Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel