Unterhaltung
Am 26. November verleihen die jungen Wellen der ARD und Deutschlandfunk NOVA bereits zum 13. Mal gemeinsam den NEW MUSIC AWARD. Der Preis f

Zoe Wees will jetzt mit ihrer neuen Single "Girls Like Us" durchstarten. "Control" wurde bereits ein Superhit. Bild: dpa / [b'MDR', b'Sascha Conrad']

Zoe Wees: Neuer Song "Girls Like Us" sendet wichtige Botschaft an Fans

Die gerade einmal 18-jährige Zoe Wees landete 2020 mit "Control" einen der Hits des Jahres, nachdem sie schon 2017 bei "The Voice Kids" teilgenommen hatte. Mit "Girls Like Us" veröffentlichte sie einen neuen Song, der seit Dienstag bei Youtube zu hören ist. Ihre markante Stimme geht auch dieses Mal wieder voll ins Ohr.

Damit schlägt sie ein neues Kapitel in ihrer weiterhin jungen Karriere auf. Der Track enthält sogar auch eine wichtige Message. In einer offiziellen Pressemitteilung erklärte die Sängerin, wovon das Stück inspiriert ist.

"Girls Like Us": Zoe Wees zeigt sich solidarisch

Mit "Girls Like Us" stellt sich Zoe Wees auf die Seite aller Mädchen und Frauen, die tagtäglich mit gesellschaftlichen Zwängen zu kämpfen haben. Sie positioniert sich dabei insbesondere auch gegen Schönheitsideale, die nach wie vor dominieren und die Vorstellungen von Menschen formen. Zoe verarbeitete mit dem Song offenbar auch eigene Empfindungen. Sie erklärt:

"Für mich war es das schlimmste Gefühl, in einer Welt aufzuwachsen, von der man sich nicht akzeptiert fühlt. Wir alle haben Unsicherheiten, aber das ist es, was uns letztlich wunderschön macht. Wir laufen mit verschlossenen Augen durch die Welt, am Ende des Tages gehen wir alle ohne Make-up mit den hässlichsten Klamotten ins Bett und wachen mit zerzausten Haaren wieder auf."

Die Sängerin ist der Ansicht, dass niemand zu viel Zeit damit verschwenden sollte, anderen zu gefallen. Vielmehr müsse es das Ziel sein, sich selbst zu akzeptieren, obwohl man nicht perfekt ist. So führt sie weiter aus: "Sich den Kopf darüber zu zerbrechen, wie man für den Rest der Welt aussieht, ist meist nicht hilfreich. Viel wichtiger ist es, sich über die eigenen Gefühle tief im Inneren bewusst zu sein. Es ist nicht einfach, sich selbst als schön zu bezeichnen, aber Selbstbewusstsein ist eine riesige Hilfe auf dem Weg zu Selbstakzeptanz und Selbstliebe."

Mittlerweile ist Zoe übrigens auf dem besten Weg, auch in den USA ein Star zu werden. Am Montag trat sie erstmals per Videoschalte im US-Fernsehen auf, genauer gesagt in der Late Night Show von James Corden. Im Gespräch ließ sie durchblicken, dass sie von ihrem Erfolg immer noch überwältigt ist: "Ich weiß nicht, wie ich reagieren soll, wenn ich Fans treffe. Es ist verrückt."

(ju)

"Wer stiehlt mir die Show?": Joko Winterscheidt verneigt sich vor Thomas Gottschalk

Wieder ein Triumph – und ein Gewinn fürs ProSieben-Programm: Auch die zweite Ausgabe von "Wer stiehlt mir die Show?" überzeugte mit witzigen Quizfragen, Gags und der Schlagfertigkeit von Joko Winterscheidt. Der vakante Moderator des neuen Formats machte Show-Dino Thomas Gottschalk eine Liebeserklärung.

Grandiose Unterhaltung kann so einfach sein – selbst in Corona-Zeiten, in denen alles anders sein muss: Was man nicht braucht, sind Bagger-Stunts, Außen-Wetten und arrogante US-Stars, die am liebsten gleich wieder zum Flughafen gebracht werden wollen. Bei "Wer stiehlt mir die Show!" sitzen Papp-Kameraden mit Joko-Visage im Publikum. Der Publikumsbeifall kommt unaufdringlich vom Band. Und für mitreißende Stimmung sorgt die starke Band "Mighty Winterscheidts".

Die Trümpfe haben ohnehin die …

Artikel lesen
Link zum Artikel