Sarah Connor beim ZDF Jahresrückblick Menschen 2019 im Studio 2 auf dem Phoenixhof. Hamburg, 16.12.2019 *** Sarah Connor at the ZDF review Menschen 2019 in Studio 2 at Phoenixhof Hamburg, 16 12 2019 Foto:xgbrcix/xFuturexImage

Sarah Connor kündigt neue Musik an, spricht aber von Abschied. Bild: www.imago-images.de / gbrci

Kryptische Ankündigung von Sarah Connor versetzt Fans in Sorge

Das Corona-Jahr hat auch Sarah Connor zugesetzt. Konzerte, die für 2020 geplant waren, mussten verschoben werden. Ein umstrittenes XXL-Konzert mit Bryan Adams, das trotz Corona für den Sommer angesetzt war, wurde nach einigem Hin und Her abgesagt. Live werden die Fans die Sängerin voraussichtlich erst wieder im Sommer 2021 auf der Bühne zu sehen bekommen. Aber das scheint gerade das geringste Problem der Sarah-Connor-Anhänger zu sein. Denn die Musikerin versetzt nun ihre Fans mit einer kryptischen Aussage in Sorge.

"Ich habe etwas zu verkünden", schrieb Sarah Connor auf Instagram. Dann kündigte sie überraschend ihren "Abschiedssong" an. Schon an diesem Freitag soll das Lied "Bye Bye" veröffentlicht werden, teilte Sarah Connor ihren Fans mit. Die Nachricht sorgt bei ihren mehr als 475.000 Followern für wilde Spekulationen und Bestürzung.

Verkündet Sarah Connor damit ihr Karriereende?

Viele befürchten, dass die Sängerin mit diesem Song tatsächlich das Ende ihrer Musikkarriere einläuten könnte. "Wie? Hörst du auf?" oder "Ich hoffe es bedeutet nicht das, was ich denke", kommentieren einige den Post entsetzt.

Andere klammern sich allerdings an die Hoffnung, dass es sich bei "Bye Bye" nur um einen Abschiedssong für das verkorkste Jahr 2020 handeln könnte – oder um eine geschickte PR-Nummer.

Was auch immer dahintersteckt, wird wohl erst in einigen Tagen endgültig enthüllt. Aber eins ist klar: Die Sache hat mindestens einen positiven Aspekt – es gibt neue Musik von Sarah Connor.

(jei)

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Thomas Keller 08.12.2020 16:37
    Highlight Highlight Also wenn es das musikalische Ende von Sarah Connor bedeutet, dann werde ich sie nicht besonders vermissen. Es geben ein paar Dutzend andere Musiker auf welche ich mich 2021 wieder freue.Ich will nur hoffen, das keine ernsthafte Krankheit Grund für ihren Entschluss war.

Interview

Gil Ofarim spricht über problematische Zeit bei "Let's Dance": "Hätte ich mir sparen können"

Gil Ofarim bringt an diesem Freitag ein neues Musikvideo heraus: Der Song "Vom Ende der Traurigkeit" entstand bereits 2019, nun wurde er überarbeitet – auch, weil Gil die Hoffnung nach monatelangen Corona-Maßnahmen und der Pandemie nicht aufgibt. Dass der dazugehörige Musikclip für Aufsehen sorgen wird, das wusste der 38-Jährige aber schon vor dem Release. Zu sehen ist er darin erstmals seit seiner "Let's Dance"-Teilnahme 2017 wieder mit seiner damaligen Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel