Unterhaltung
Musik

Beatrice Egli bricht in Tränen aus – intimer Bühnen-Moment

Freiburg im Breisgau Beatrice Egli Volles Risiko Tour 2023 15.11.2023 Beatrice Egli beim Konzert in Freiburg Beatrice Egli Volles Risiko Tour 2023 15.11.2023 *** Freiburg im Breisgau Beatrice Egli Vol ...
Beatrice Egli wird auf der Bühne hin und wieder emotional.Bild: imago images/Thomas Hess
Musik

Beatrice Egli bricht in Tränen aus – intimer Bühnen-Moment

21.11.2023, 11:26
Mehr «Unterhaltung»

Beatrice Egli ist gerade auf großer Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Die "DSDS"-Siegerin von 2013 sorgt dabei immer wieder für besonders intime Momente mit ihren Konzertbesucher:innen. Erst kürzlich etwa holte sie bei einem Auftritt ein Mädchen auf die Bühne, um mit ihr gemeinsam das Lied "Heute Nacht" zu singen.

Doch nicht nur für die Fans, auch für Beatrice selbst wird es auf dieser Tour mitunter ganz schön emotional. Das hat sich gerade erst wieder gezeigt. Beim Konzert in Hamburg wurde die Sängerin am Montag von ihren Gefühlen übermannt. Den Grund dafür teilte sie auch ganz offen mit ihren Fans. Hinter einem ihrer Lieder steht eine ganz besondere Geschichte.

Beatrice Egli spricht über Verlust

Für Beatrice Egli war das Konzert in Hamburg mit jeder Menge Erinnerungen verbunden. Denn bevor die Sängerin bei "DSDS" teilnahm und dort schließlich auch erfolgreich war, hat sie in der Hansestadt die Schauspielschule besucht. Doch es gibt noch etwas anderes, das sei mit Hamburg verbindet.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Im Laufe des Abends performt Beatrice ihren Song "Zwischen den Wolken". Das Lied ist ihren Großeltern Margrit und Fritz gewidmet, die 2022 mit nur wenigen Monaten Abstand voneinander verstorben sind. Die beiden haben Beatrice auch in Hamburg besucht, als die Sängerin dort gelebt hat.

"Beim Schreiben und Aufnehmen des Songs konnte ich endlich richtig Abschied nehmen und meine Großeltern noch einmal bei mir spüren. Ich habe im Tonstudio mehrmals die Fassung verloren und geweint", erklärte die Musikerin im Interview mit dem "Blick" in diesem Sommer. Beim Konzert in Hamburg sagt Beatrice nun ganz offen:

"In Momenten wie diesen vermisse ich sie."

Nach dem Lied habe Beatrice geweint, schreibt das "Abendblatt". Offensichtlich ein extrem ergreifender Moment für die Sängerin. Das Konzert zieht sie dem Bericht zufolge anschließend aber trotzdem gewohnt professionell durch. Immerhin steht Beatrice inzwischen lange genug auf der Bühne, um auch mit solchen Situationen souverän umgehen zu können.

Heimspiel vor der Tourpause

Auch in Hamburg zeigt Beatrice wieder, wie wichtig ihr die Interaktion mit ihrem Publikum ist. Wie das "Abendblatt" weiter schreibt, erfüllt sie auch hier einem kleinen Fan einen großen Wunsch, indem sie das Lieblingslied des Mädchens singt.

Für Beatrice steht als Nächstes ein Heimspiel an: Am 23. November spielt sie in Luzern. Anschließend geht es für sie in Berlin weiter, bevor in Hannover schließlich der Abschluss des ersten Teils ihrer Tour ansteht. Danach gönnt sich die Sängerin eine Pause, bevor es im kommenden Jahr für sie weitergeht. Ab April steht der nächste Teil ihrer Tour auf dem Programm. Sicherlich wird es auch dann wieder hin und wieder emotional zugehen.

Taylor Swift: Travis Kelce gab vor Konzert 75.000 Dollar für Sängerin aus

Taylor Swift erholt sich gerade von ihren drei Konzerten in Gelsenkirchen, die sie an drei aufeinanderfolgenden Abenden spielte. Erst am Dienstag folgt die nächste deutsche Tour-Station in Hamburg, wo sie zweimal auftritt. Ein Hotel in Hamburg bezog Swift schon während der Gelsenkirchen-Konzerte.

Zur Story