Unterhaltung
Musik

Rammstein kündigen Tour für 2024 an – Video gibt brisanten Hinweis

June 30, 2017 - Italia - The singer Till Lindemann in concert with the Rammstein at the heavy metal music festival Gods Of Metal staged at the Autodromo Nazionale Monza. Monza, Italy. 2nd June 2016 It ...
Rammstein haben erst 2023 eine erfolgreiche Tour absolviert. Bald geht es weiter.Bild: imago/ZUMA Press
Musik

Rammstein kündigen Tour für 2024 an: Teaser gibt brisanten Hinweis

11.10.2023, 11:4511.10.2023, 11:44
Mehr «Unterhaltung»

Kurz nach dem Start von Rammsteins Stadion-Tour in diesem Jahr wurden schwere Vorwürfe gegen Till Lindemann laut. Im Verlauf mehrerer Wochen beschuldigten diverse Frauen den Sänger. Zeitweise ermittelte die Berliner Staatsanwaltschaft, mittlerweile sind die Ermittlungen eingestellt. Damit ist das Thema für Lindemann aus rechtlicher Sicht vom Tisch.

Dennoch standen erst einmal Fragezeichen hinter der Zukunft von Rammstein. Nun verkündet die Band auf ihrem Instagram-Kanal durchaus etwas überraschend: Bereits 2024 wird es eine neue Tour geben.

Rammstein plant Europa-Tour bereits 2024

Im kommenden Jahr werden Rammstein erneut durch die Stadien Europas touren. Konkrete Termine teilt die Band erst einmal nicht mit, auch im "Live"-Bereich der Homepage sind erst einmal keine Einträge vorhanden. Dass Rammstein auch in Deutschland auftreten werden, dürfte aber sicher sein.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Parallel zur Ankündigung wurde auf dem Instagram-Kanal auch ein einminütiger Teaser-Clip geteilt. Darin ist zu sehen, wie verschiedenes Bühnen-Equipment die Sicherheitskontrolle am Flughafen durchläuft.

Da Rammstein bekanntlich gerne auch auf Pyrotechnik zurückgreifen, ist klar: Nicht nur Instrumente müssen durch den Check. Zudem ist unter anderem ein Engelsflügel zu sehen, mit dem Till Lindemann sich schmücken könnte.

Rammstein-Tour 2024: Hinweis auf Comeback der Penis-Kanone

Besonders brisant ist ein Moment ganz am Ende. Zum krönenden Abschluss nämlich wollen Rammstein eine Kanone durchschleusen. Darauf blinkt die rote Warn-Leuchte und mehrere weibliche Angestellte des Sicherheitspersonals sind in Aufruhr.

Dies könnte sich durchaus als Hinweis deuten lassen. Bei den letzten Shows verzichtete die Band im Licht der Vorwürfe gegen ihren Sänger auf die gigantische Penis-Kanone, auf der Till Lindemann normalerweise während des Songs "Pussy" ritt. Nicht nur die Kanone, sondern auch der Song wurde 2023 aus den Shows gestrichen. Nun darf darüber spekuliert werden, dass der Track 2024 wieder in die Setlist aufgenommen wird – mitsamt der Kanone.

Die diesjährige Tour erwies sich als großer kommerzieller Erfolg, viele Fans stellten sich auf die Seite von Till Lindemann und verwiesen immer wieder auf Unschuldsvermutung. Es ist davon auszugehen, dass sich auch die Tickets für die Tournee 2024 sehr gut verkaufen werden.

VVK für Rammstein-Tour 2024 startet bald

Für Mitglieder von LIFAD, der offiziellen Rammstein-Community, beginnt der Vorverkauf bereits am Montag, dem 16. Oktober, um 11 Uhr. Der allgemeine Pre-Sale geht dann am 18. Oktober um 11 Uhr los.

Auf Reddit herrscht unter den Fans jetzt allerdings nicht nur Vorfreude. So zeigen sich mehrere Personen darüber frustriert, dass noch keine konkreten Daten mitgeteilt werden. Damit bleibt weniger Zeit, um vor dem Start des Vorverkaufs eine mögliche Reise zum Veranstaltungsort zu planen. "Das nervt irgendwie", hält ein User fest.

Royals: Palast reagiert auf Prinzessin Kate-Gerüchte – Krebsbehandlung in USA?

Prinzessin Kate löste mit einem Video über ihre Krebserkrankung weltweit großes Bestürzen aus. Schon seit Anfang des Jahres wurde sie nicht mehr bei offiziellen Auftritten gesehen. Weiterhin ist völlig unklar, wann und wie sie den Schritt in ihr royales Leben wieder aufnimmt. "Es waren ein paar unglaublich harte Monate für unsere gesamte Familie, aber ich hatte ein fantastisches Ärzteteam, das sich hervorragend um mich gekümmert hat, wofür ich sehr dankbar bin", sagte sie.

Zur Story