Die erste Staffel von "Emily in Paris" wurde viel kritisiert, doch war gleichzeitig sehr erfolgreich.
Die erste Staffel von "Emily in Paris" wurde viel kritisiert, doch war gleichzeitig sehr erfolgreich.Bild: IMAGO / ZUMA Press

Neuer Trailer zu "Emily in Paris": Fans verlangen Crossover mit erfolgreicher Netflix-Serie

19.11.2021, 16:53

Als "Emily in Paris" im letzten Herbst beim Streamingdienst Netflix veröffentlicht wurde, wurde die Serie schnell zu einem Erfolg. Trotz, oder vielleicht auch gerade wegen der zahlreichen Klischees, die die Serie ausmachen. Darum geht's: Die Marketing-Expertin Emily zieht für ein Jahr von Chicago nach Paris. Dort soll sie einer Partnerfirma helfen, eine "amerikanische Perspektive" für ihre Werbekunden einzunehmen.

Doch die Arbeit rückt zunehmend in den Hintergrund, denn Emily verliebt sich in ihren charmanten Nachbarn, den Koch Gabriel. Gleichzeitig freundet sie sich unwissentlich mit seiner Freundin Camille an und gerät so in eine moralische Zwickmühle. Im Trailer wird bereits angedeutet, dass dieses Drama weitergeht.

Das verrät der Trailer über Staffel 2

Hat Emily in Staffel 2 einen neuen Mann an ihrer Seite?
Hat Emily in Staffel 2 einen neuen Mann an ihrer Seite?Bild: IMAGO / Picturelux

Gabriel wollte eigentlich Paris den Rücken kehren, doch nun bleibt er in der französischen Hauptstadt. Seine Freundin Camille ist verwirrt und vermutet: "Da steckt etwas dahinter. Ich weiß nur noch nicht, was es ist". Emily ist schuldbewusst und überlegt, alles zu gestehen. Doch ist das überhaupt nötig?

So wie es im Trailer aussieht, könnte Gabriel nämlich bereits abgeschrieben sein. In vielen Szenen ist Emily mit einem anderen Mann zu sehen. Könnte das ihr neuer Freund sein oder wird sie am Ende doch mit Gabriel zusammenkommen? Wenn es nach den Fans geht, kommt noch ein ganz anderer Mann in Frage, der bisher nicht einmal in der Serie aufgetaucht ist.

Die Fans haben einen besonderen Wunsch

Die Handlung der zweiten Staffel von "Emily in Paris" scheint bei vielen Zuschauern in den Hintergrund zu treten. Die meisten Kommentare unter dem Youtube-Trailer drehen sich nur um ein Thema: "You". Bereits nach dem Staffelfinale der Thrillerserie wünschten sich viele Fans ein Crossover der beiden Netflix-Hits. In der letzten Folge ist Penn Badgleys Charakter Joe Goldberg in Paris zu sehen.

Nach drei Staffeln dürfte mittlerweile allen Zuschauern klar sein, dass Joe Goldberg wahrscheinlich nie aufhören wird, seine "wahre Liebe" zu suchen – und sie dabei krankhaft zu stalken. Auf der anderen Seite ist auch Emily einer guten Romanze nie abgeneigt, ist es also das perfekte Match?

Ein Youtube-Nutzer schreibt zum neuen Trailer: "Etabliert das Netflix Cinematic Universe, indem Joe Goldberg in einer Episode einen Auftritt im Hintergrund hat!" Ein anderer Fan wünscht sich mehr als nur ein Cameo: "Ich warte darauf, dass Joe Goldberg mit einem Hut auftaucht, Emily ansieht und sagt: 'Hallo, du'". Ein weiterer Zuschauer möchte anscheinend nur, dass "Emily in Paris" nicht mehr fortgesetzt wird: "Joe, wir brauchen dich nun mehr als je zuvor, mach dein Ding."

Auch Netflix selbst scheint die Fan-Idee anzuerkennen und heizt die Gerüchte scherzhaft weiter an. Der offizielle Netflix-Account von "You" kommentierte den Trailer bei Twitter mit: "Wir können gemeinsam Französisch lernen."

Auch die Fans auf Twitter bringen mit zahlreichen Memes zum Ausdruck, wie sehr sie eine Begegnung von Joe und Emily feiern würden:

Hier könnt ihr den Trailer für Staffel 2 sehen:

(si)

Pietro Lombardi schießt gegen neue "DSDS"-Jury – und verrät seinen Bohlen-Plan

Ohne Dieter Bohlen hinterm Jurypult wird "DSDS" einfach nicht mehr dasselbe sein – das finden zumindest viele Fans. Zu denen gehört auch Sänger und Gewinner der 8. Staffel Pietro Lombardi. In seiner Instagram Story ließ er schon jetzt seinen Frust über die kommende Staffel der Castingshow aus und verriet, "DSDS" wieder auf Kurs bringen zu wollen – zusammen mit Bohlen.

Zur Story