Unterhaltung
Podcast

Oliver Pocher: Sandy Meyer-Wölden weist Ex-Mann wegen Beuteschema zurecht

BERLIN, GERMANY - DECEMBER 9: Oliver Pocher and Alessandra Meyer-Wölden attend the Ein Herz Fuer Kinder Gala 2023 at Studio Berlin Adlershof on December 9, 2023 in Berlin, Germany. (Photo by Gerald Ma ...
Oliver Pocher und Sandy Meyer-Wölden haben drei gemeinsame Kinder.Bild: Gerald Matzka/Getty Images
Podcast

Sandy Meyer-Wölden weist Oliver Pocher zurecht: "Wird in unserer Familie so nicht laufen"

14.06.2024, 16:24
Mehr «Unterhaltung»

Oliver Pocher verkündete im vergangenen Jahr gemeinsam mit seiner Noch-Ehefrau Amira die Trennung. Zunächst hieß es, dass sie beruflich miteinander verbunden bleiben, doch daraus wurde nichts. Ihren Podcast-Platz nahm Pochers Ex-Frau Sandy Meyer-Wölden ein. Exklusiv für Podimo bespricht das Duo seitdem in "Die Pochers! Frisch recycelt" die Themen der Woche.

In der jüngsten Folge ging es um die potenzielle neue Partnerin von Oliver Pocher. Schon Amira war sich 2023 sicher, dass der Komiker wieder eine jüngere Frau suchen werde. Generell waren viele Frauen in seinen einstigen Beziehungen jünger.

Amira und Oliver Pocher trennten rund 15 Jahre. Zwischen seiner Ex Sabine Lisicki und ihm gab es einen Altersunterschied von zwölf Jahren. Sandy ist nur fünf Jahre jünger als er. Von diesem Beuteschema hält Sandy Meyer-Wölden überhaupt nichts.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Sandy Meyer-Wölden mit klarer Ansage in Richtung Oliver Pocher

Oliver Pocher und Sandy Meyer-Wölden sprachen zunächst über die Hochzeit von Scooter-Frontmann H.P. Baxxter. Anfang Juni heiratete er die 22-jährige Sara in der Kirche St. Severin auf Sylt. Sandy stellte bei dem Thema direkt klar: "Das wird in unserer Familie aber so nicht laufen. Es wird deine Tochter nicht zulassen, dass du eine 22-Jährige heiratest."

Der Comedian wies darauf hin, dass der Künstler 60 Jahre alt sei und damit noch mal 14 Jahre älter als er. Sandy betonte: "Aber das musst du nicht nachmachen. Du kannst doch auch einfach mal ein bisschen allein bleiben und dann jemanden auf Augenhöhe kennenlernen."

Zudem stellte sie fest, dass es bei Männern komplett akzeptiert werde, wenn sie eine sehr viel jüngere Partnerin hätten. Bei Frauen sehe das hingegen anders aus. Sie meinte: "Stell dir vor, ich lerne jetzt einen richtig hotten 22-jährigen Typen kennen, der gerade so seinen Schulabschluss durchhat. Du würdest dich doch kaputtlachen und das gar nicht ernst nehmen."

Sandy sieht die Altersfrage ungerecht behandelt

Und weiter: "Du würdest mich doch fragen: Was machst du mit dem? Was habt ihr zu besprechen? Über was unterhaltet ihr euch? Was sind eure Gemeinsamkeiten?" Der 46-Jährige zeigte sich amüsiert von der Vorstellung und entgegnete: "Höchstwahrscheinlich kann es schon sein, dass du Enkelkinder hast, die im ähnlichen Alter sind wie der Neue."

Sandy blieb dabei: "Wenn Männer das machen, ist es völlig normal. Das ist heutzutage in der Gesellschaft akzeptiert." Wenn Frauen einen jüngeren Mann haben, würde sich gefragt werden, was das solle. "Gleichberechtigung für alle", forderte die Podcasterin.

Warum Oliver Pocher mit einer neuen Partnerin warten sollte

Der Comedian meinte hingegen: "Das Gute ist, wenn du dann mit 60 Jahren heiratest, kannst du nicht mehr schwanger werden." Schnell konterte Sandy den Spruch: "Wir können es einfach genießen, das ist dann eine sexuelle Beziehung." Wenn sie jetzt erstmal allein bleiben würden, könnten sie dafür "die richtigen Partner" anziehen, stellte sie fest.

Sandy war sich sicher: "Es ist ganz gut, wenn du in deiner eigenen Energie bei dir selbst bist und verstehst, was du brauchst, nicht brauchst, was dir gut tut. Wenn man nicht in diesem Mangel ist, zieht man ganz andere Partner in sein Leben."

RTL landet mit neuem Format bitteren Flop und verabschiedet sich mit Tiefstwert

Mit der Übertragung der Partien zur Fußball-Europameisterschaft erreichten die Sender gigantische Quoten. Am 14. Juli wird das große Finale zwischen Spanien und England im Berliner Olympia Stadion in der ARD gezeigt. Rund um die Spiele gab es diverse Sendungen, die sich mit der Heim-EM auseinandersetzten. RTL zeigte ein umfassendes Sportprogramm. In einer Partnerschaft mit Magenta übertrug der Sender insgesamt zwölf Spiele. Darunter fiel ein Achtel- und ein Viertelfinale.

Zur Story