Unterhaltung
TV

"Gefragt – Gejagt": ARD-Star Bommes reagiert mit fieser Bemerkung auf Patzer

ARD GEFRAGT - GEJAGT FOLGE 738, "Alexander Bommes präsentiert beliebtes Quizformat", am Montag (13.05.24) um 18:00 Uhr im ERSTEN.
Moderator Alexander Bommes.
© ARD/Uwe Ernst, honorarfrei - V ...
Alexander Bommes führt durch die ARD-Show.Bild: ARD/Uwe Ernst
TV

"Gefragt – Gejagt": Bommes reagiert mit fiesem Seitenhieb auf Patzer

14.06.2024, 10:41
Mehr «Unterhaltung»

Am 13. Juni trat in der Radiowoche von "Gefragt – Gejagt" Radiomoderator Chris Löwe von MDR Jump an. Die anderen Quiz-Gäste qualifizierten sich für die ARD-Show in einem kleinen Radio-Quiz, wie Löwe verriet. Besonders Kandidat Peter Mago freute sich über seine Teilnahme und meinte: "Für mich ist das hier ein Highlight. Das werde ich nie in meinem Leben vergessen."

Der Moderator ist in der Sendung dafür bekannt, schlagfertig mit unvorhergesehenen Momenten umzugehen. So gab es von ihm auch eine direkte Ansage, als die Jägerin bei einer Frage patzte.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Alexander Bommes stichelt gegen die Jägerin

Chris Löwe holte sich zunächst in der Schnellraterunde 4500 Euro. Im Duell musste er sich gegen Annegret Schenkel ("Die Schlagfertige") behaupten. Der Radiomoderator wollte gegen sie nicht um eine höhere Summe zocken und blieb bei seinem erspielten Geld von 4500 Euro. Bei der ersten Frage lagen dann auch schon gleich die Jägerin und der Kandidat mit ihrer Antwort falsch.

ARD GEFRAGT - GEJAGT FOLGE 776, "Radiospecial", am Donnerstag (13.06.24) um 18:00 Uhr im ERSTEN.
Jetzt wird aufgedreht! In zehn Ausgaben des Vorabendquiz‘ „Gefragt – Gejagt“ im Ersten treten ...
Vier Quiz-Gäste stellen sich in der Sendung der Jägerin.Bild: ARD/Uwe Ernst

Alexander Bommes wollte wissen: "Bei einem Gewitter sollte man sich im freien Gelände sicherheitshalber wie verhalten? A: Hüpfen, B: Flach liegen, C: Tief in die Hocke gehen". Sie tippten auf B, richtig wäre aber C gewesen. Nachdem die beiden danach richtig lagen, stellte eine weitere Frage sie wieder vor Probleme.

ARD GEFRAGT - GEJAGT FOLGE 776, "Radiospecial", am Donnerstag (13.06.24) um 18:00 Uhr im ERSTEN.
Jetzt wird aufgedreht! In zehn Ausgaben des Vorabendquiz‘ „Gefragt – Gejagt“ im Ersten treten ...
Chris Löwe von MDR Jump weiß die Antwort auf einen Kinderfilm nicht.Bild: ARD/Uwe Ernst

Bommes fragte: "Wer muss sich in einer Kinderbuch-Verfilmung mit dem Gaunern Messer-Jocke und Blut-Svente herumschlagen? A: Räuber Hotzenplotz, B: Pippi Langstrumpf, C: Die rote Zora". Dem Moderator gefiel die Frage. Dass die Jägerin nicht gleich ihre Antwort abgab und länger überlegte, sorgte beim Moderator für Frust. Deutlich meinte er: "Frau Schenkel, enttäuschen Sie mich doch nicht immer so."

Der Moderator verpasst auch dem Kandidaten einen Spruch

Die Jägerin verwies auf den Druck, der ihr entgegenschlägt. In dem Moment legte Bommes noch mal nach: "Also wirklich, wir ticken so gleich bei vielen Sachen: 90er, Musik, Serien und jetzt hätten Sie das doch offen beantworten können." Aber auch ihr Gegenspieler wusste offenbar nicht die Lösung. Hier setzte der Moderator ebenfalls zu einem Seitenhieb an: "Guck mal, das ganze Sendegebiet weiß das. Chris, bitte!"

Die Jägerin tippt ebenfalls falsch.
Die Jägerin tippt ebenfalls falsch.Bild: ARD

Der Radiomoderator sagte: "Da steht der Falsche gerade vorne. Ich habe A genommen, aber ich weiß es tatsächlich nicht." Bommes wusste, dass die Antwort falsch war und entgegnete: "Das merke ich." Als er die Titelmelodie zu Pippi Langstrumpf pfiff, war klar, dass es Antwort B war. Auch Schenkel entschied sich wie Löwe für Räuber Hotzenplotz.

Bommes legt noch mal nach

Die Jägerin erklärte zu ihrer Wahl: "Pippi Langstrumpf habe ich absolut ausgeschlossen, da habe ich jede Zeile gelesen." Erneut stichelte Bommes gegen sie: "Ja, das merke ich." Sie betonte, sich nicht daran zu erinnern, "dass diese beiden Gestalten da aufgetaucht sind". Dies sei in ihrer Ausgabe nicht der Fall gewesen. Der Moderator sagte abschließend dazu: "Ich bin schockiert und spiele trotzdem weiter mit euch."

Am Ende schaffte es der Kandidat ins Finale. Auch Peter Mago sicherte sich dort einen Platz. Ihre Summe von 5500 Euro konnten sie aber gegen die Jägerin nicht verteidigen. Sie schaffte es, die vorgesetzten 13 richtigen Fragen in der Zeit richtig zu beantworten.

RTL hinters Licht geführt: Alles über den größten "Bauer sucht Frau"-Eklat

Wenn es bei der Produktion einer großen TV-Show zu Turbulenzen kommt, sickern die entsprechenden Informationen meistens schon vor der linearen Ausstrahlung durch. Umso beachtlicher war der Eklat bei "Bauer sucht Frau International", der 2024 von Andreas Degenhardt aus Guatemala herbeigeführte wurde.

Zur Story