. 19/09/2022. London, United Kingdom. Meghan Markle, the Duchess of Sussex watches the coffin of Queen Elizabeth II leaving Westminster Abbey in London at the end of the State Funeral Service. PUBLICA ...
Herzogin Meghan muss sich erneut einem Shitstorm im Netz stellen.Bild: IMAGO/ Starfaces
Royals

Herzogin Meghan: Mit einem Wort bringt sie das Netz gegen sich auf

18.11.2022, 15:52

Aus Sicht des Internets kann Herzogin Meghan wohl kaum etwas richtig machen. Schon ein einziges Wort in einer Konversation der Amerikanerin genügt, um einen regelrechten Shitstorm gegen sie herauf zu beschwören. Zugegeben, ganz clever stellte sich die geborene Meghan Markle in ihrer neuen Podcast-Folge auch nicht an. Viele ihrer britischen Hörer:innen gehen deshalb hart mit der 41-Jährigen ins Gericht.

Herzogin Meghan spricht mit Jameela Jamil – und empört die Zuhörenden

In ihrem "Archetypes"-Podcast spricht Herzogin Meghan über systemische Diskriminierung, die Frauen tagtäglich erfahren müssen, mit dem Ziel, mehr Aufmerksamkeit zu schaffen. Dafür lädt die Frau von Prinz Harry immer wieder neue Gäste für ein Gespräch ein. In der neuen Folge ist es Jameela Jamil, die mit Meghan in den Austausch geht.

Um die britische Schauspielerin angemessen willkommen zu heißen, begrüßt Herzogin Meghan ihre Gesprächspartnerin mit einem typisch britischen "You alright, babe? Hello" [zu Deutsch: "Alles in Ordnung, Babe? Hallo"]. Jameela freut sich über die unerwartete Begrüßung, lacht und steigt gleich mit ihrem eigenen britischen Akzent mit ein.

LOS ANGELES, CALIFORNIA - SEPTEMBER 22: Jameela Jamil walks the red carpet during the 71st Annual Primetime Emmy Awards on September 22, 2019 in Los Angeles, California. (Photo by Rich Polk/Getty Imag ...
Jameela Jamils eigener Podcast heißt "I weigh".Bild: Getty Images North America / Rich Polk

Meghan verärgert Menschen wegen ihrer Aussprache

Was von Meghan aber als liebenswerte Begrüßung gemeint war, verärgert Menschen im Netz massiv. Denn die Herzogin macht während ihrer Anrede auch Gebrauch von einem britischen Akzent – und der passt vielen so gar nicht.

Auf Twitter fordert ein User die zweifache Mutter auf "bitte Meghan, halt einfach die Klappe", während eine andere Nutzerin es "wirklich erbärmlich" findet, dass die Herzogin sich erlaubt hat, den Akzent überhaupt zu benutzen.

Wiederholungstäterin Herzogin Meghan

Es ist nicht das erste Mal, dass Meghan beschuldigt wird, einen britischen Akzent zu imitieren. Ein von Fans aufgenommener Clip während einer Reise mit Queen Elizabeth II. im Jahr 2018 ging viral, da ihre Rede anders als erwartet klang. Schon damals war die öffentliche Empörung groß.

Passenderweise sprach Jamil während der Folge vom Dienstag sogar darüber, wie unfair es ist, dass Herzogin Meghan für jeden Schritt, den sie tut, aufs äußerste Kritik erfahren muss. Darüber, wie viel "Scheiße" die Amerikanerin von Medien und aus dem Internet abkriegt, regt sich Jamil mächtig auf. "Es tut mir so leid, dass du das aushalten musstest", sagt sie zu ihr.

"7 vs. Wild": Fritz Meinecke plant besonderen Bonus für die Fans

Die zweite Staffel von "7 vs. Wild" läuft noch bis Ende Dezember, doch viele Fans fragen sich schon jetzt, ob beziehungsweise wie es mit der Survival-Show weitergeht. Erfinder Fritz Meinecke kündigte kürzlich an, sich eine Auszeit zu nehmen, was die Hoffnungen auf eine dritte Staffel erst einmal dämpft.

Zur Story