Tessa Bergmeier beim Abflug der ICH BIN EIN STAR - HOLT MICH HIER RAUS Dschungelcamp-Kandidaten nach Australien am Frankfurt International Airport in Frankfurt am Main am 02.01.2023 *** Tessa Bergmeie ...
Tessa Bergmeier musste am Sonntag das Dschungelcamp verlassen.Bild: IMAGO images / gartner
Podcast

Dschungelcamp-Star Tessa tritt heftig gegen Heidi Klum nach

28.01.2023, 22:00

Bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" war die Reise für Tessa Bergmeier am Sonntag beendet. Im Dschungel machten vor allem "Hunger und Langeweile" der 33-Jährigen zu schaffen, den Zuschauenden fiel die Wahlhamburgerin aber durch Streitereien mit ihren Camp-Kolleg:innen oder verweigerten Prüfungen auf. Schweine-Penisse kommen für das seit dem Kindergarten vegan lebende Model nämlich erst gar nicht infrage und so zog Tessa mit den verlorenen Punkten den Unmut der Mitcampenden auf sich.

Im offiziellen "IBES"-Podcast spricht Tessa Bergmeier nun aber über eine Szene, die vor allem in der Außenwelt für Wirbel sorgte. An Tag sieben forschte Camp-Kollege Papis Loveday in Tessas TV-Vergangenheit und wollte wissen, wie die 33-Jährige heute über ihre Zeit bei "Germany's next Topmodel" denkt.

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS SAMSTAG, 14.01.2023, 00.30 UHR !!! Tag 1: Dschungelprüfung "Fünf-Sterne-Dschungel-Bar-Bäh-Cue". Tessa Bergmeier und Lucas Cordalis haben die Wahl zwis ...
Bei der Dschungelprüfung mit Lucas Cordalis ließ Tessa Bergmeier die zu essenden Gerichte stehen.Bild: rtl+

Heidi Klum: "Eisig", bitterkalt" und "fake"

Zur Erinnerung: Tessa nahm 2009 an der Modelshow teil und belegte den 14. Platz. Dem Publikum blieb sie aber vor allem dafür in Erinnerung, dass sie bei ihrem Abgang den Mittelfinger zeigte und so einen echten Aufreger provozierte.

Ihre Gefühle der Modelshow gegenüber haben sich seitdem aber nur wenig verändert und das Model ließ sich zu drastischen Aussagen hinreißen. Prosieben habe sie zu einer "Bitch" gemacht und als "Monster" dastehen lassen, erzählte Tessa im Camp, Model-Mama Heidi Klum sei "eisig", "bitterkalt" und "fake". Da stecke "der Teufel drin", versicherte sie Papis Loveday auf seine Nachfrage. "Ein Mensch, der andere quälen kann, ohne jegliches Schuldgefühl", platzte es aus dem Model, "wie kann die nachts schlafen?"

Den Mittelfinger habe sie außerdem nicht der Jury gezeigt, sondern einem Fotografen, der sie beim Weinen ablichtete. Prosieben habe es aber nach einer Attacke gegen Heidi Klum und ihre Kolleg:innen aussehen lassen. Der Sender bezog daraufhin Stellung.

Tessa Bergmeier: Heidi Klum braucht Liebe

Im Podcast mit Inken Wriedt und Julian F.M. Stoeckel wird die 33-Jährige nun auf ihre Tirade bezüglich "Germany's next Topmodel" und Gastgeberin Heidi Klum angesprochen und um Stellungnahme gebeten. Denn allein, dass die Unterhaltung zwischen ihr und Papis Loveday gesendet wurde, amüsiert den Moderator schon sehr.

"Ich liebe Heidi Klum", kann Tessa Bergmeier daraufhin nur scherzen und verdutzt zugleich mit dem Wunsch nach einer "extra Portion Liebe" für das Supermodel. Was genau sie damit meint, muss Tessa daraufhin erklären. Die zuvor von ihr Heidi Klum vorgeworfene "kalte" und falsche Art sieht Tessa Bergmeier in der Kindheit der "GNTM"-Moderatorin. "So ein inneres Kind" haben wir alle, analysiert sie. Und weiter:

"Ich denke, bei ihr ist das ganz viel kompensieren über die Liebe, die sie nicht erfahren hat."
Die watson-App für dein Smartphone
Du liest gerne watson? Hole dir jetzt unsere News-App aufs Smartphone – natürlich kostenlos! Hier geht's direkt zur Apple-App und hier zur App im Playstore. Was dich in unserer App erwartet, kannst du hier nachlesen. Und wenn du noch mehr willst, werde jetzt Follower:in auf Instagram oder folge uns auf Tiktok

Einen Lösungsvorschlag zur Besserung hat die ausgeschiedene Camperin für Heidi Klum auch schon parat: "Ich finde sie braucht Liebe, sie braucht einen Hug."

Ihrer ehrlichen und unverblümten Art bleibt Tessa Bergmeier jedenfalls treu und polarisiert noch heute. Nach ihrer Teilnahme bei "GNTM" war die 33-Jährige auch bei "Die Model-WG", "Die Alm" oder dem "Promiboxen" zu sehen, ehe sie dieses Jahr die Reise nach Australien antrat, um am Dschungelcamp teilzunehmen.

"GNTM": Videos zur neuen Staffel sorgen für Verwirrung – ProSieben reagiert

In einer Woche startet die neue Staffel von "Germany's next Topmodel" auf ProSieben. Während der Sender wie auch Heidi Klum im Netz schon fleißig die Werbetrommel für den Staffelstart rühren, lässt der Informationsfluss viele Fans verwirrt zurück. Grund dafür sind Promovideos, die wohl im Gegensatz zur Ankündigung der Show stehen.

Zur Story