Unterhaltung
Podcast

Podcast "Mind your Männers" von Samy Deluxe und Leila Lowfire ist peinlich

15.09.2022, Hamburg: Hip-Hop-Künstler Samy Deluxe sitzt im Operettenhaus. Das Musical "Hamilton" und der Verein von Samy Deluxe, SalutDeluxe e.V., haben ihre Kooperation bekannt gegeben. Die ...
Rapper Samy Deluxe denkt in seinem neuen Podcast "Mind your Männers" jetzt nach über richtige und falsche Männlichkeit. Bild: dpa / Marcus Brandt
Podcast

Grenzt an Peinlichkeit: Der Podcast "Mind your Männers" von Samy Deluxe und Leila Lowfire

10.07.2023, 07:5617.07.2023, 15:04
Chiara Menner
Mehr «Unterhaltung»

Für einige ist Samy Deluxe nicht irgendein deutscher Rapper, sondern der beste Deutschrapper aller Zeiten. Seit über 25 Jahren ist der Hamburger als Musiker und Produzent unterwegs. Im Jahr 2014 führte der "Playboy" ein Interview mit Samy Deluxe – zum Thema Männlichkeit. Auf die Frage, was für ihn männlich sei, antwortete er damals: "Männer sollten sich nicht einfach mit ihrer Rolle zufriedengeben und sich nicht von anderen anhören, wie sie zu sein haben."

Und jetzt, fast zehn Jahre später, nähert sich der Deutschrapper der Frage "Was ist männlich?" erneut – diesmal mit einem Podcast: "Mind your Männers". Doch dieses Mal ist er nicht allein. Gemeinsam mit Samy Deluxe widmet sich die Podcasterin Leila Lowfire jeden Mittwoch Themen rund ums "Mann sein".

"Mind your Männers" – darum geht's in dem Podcast von Samy Deluxe und Leila Lowfire

Mit ihrem Podcast wollen Leila Lowfire und Samy Deluxe sich nicht nur über das Thema Männlichkeit austauschen, sondern auch dazu beitragen, verschiedene Arten der "positiven Männlichkeit" zu fördern. Darunter verstehen die beiden eine Männlichkeit, die frei von veralteten Stereotypen ist und Eigenschaften wie Emotionalität oder Zärtlichkeit zulässt. Dabei wirkt "Mind your Männers" wie ein aufklärendes und offenes Gespräch unter Freund:innen, das womöglich mehr den Hosts selbst dient, als den Hörer:innen. Den Bedarf, über diese Thematik zu sprechen, gibt es allerdings: Obwohl Männer in unserem System begünstigt und privilegiert sind, haben sie oft mit ihrer mentalen Gesundheit und Einsamkeit zu kämpfen.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Intime Einblicke und problematische Fehltritte bei "Mind your Männers"

Zum Auftakt des Podcasts widmen sich Leila Lowfire und Samy Deluxe dem Thema schlechthin: Sex und Dating. Über zwei Folgen hinweg sprechen die Hosts sehr offen darüber, wie sich die Sexualität von Männern und Frauen unterscheidet, welche Auswirkungen der Konsum von Pornografie haben kann und über die Rollenbilder der Gesellschaft. Samy Deluxe und Leila Lowfire sprechen sogar so offen über ihre eigenen sexuellen Erlebnisse, dass man schon fast das Gefühl bekommt, man sei Voyeurist:in.

Samy Deluxe live beim Autokultur-Konzert auf dem Schützenplatz. Hannover, 11.06.2020 *** Samy Deluxe live at the Autokultur concert on the Schützenplatz Hannover, 11 06 2020 Foto:xT.xGadegastx/xFuture ...
Musiker Sammy Deluxe 2020 auf der Bühne. Bild: Imago Images / T. Gadegast

Dadurch ist der Podcast stellenweise doch recht unangenehm anzuhören: Direkt in der ersten Folge sagt Samy, dass man als Frau zumindest eine Möglichkeit habe, die Chancen auf Sex zu erhöhen, indem man beispielsweise "einen kurzen Rock [anzieht] und weiten Ausschnitt" trägt. So glaubt er, dass Frauen mit ihrer Kleidung bewusst "Signale" an Männer senden würden. Glücklicherweise korrigiert Leila Lowfire diese These – wie manch andere im Podcast. Ihr stoße das "immer negativ auf, wenn jemand sagt: Man sendet Signale, wenn man sich so und so anzieht".

Dass man in einem Podcast, der den Diskurs zum Thema Männlichkeit eröffnen soll, mit stereotypen und schlichtweg falschen Thesen zum Verhalten von Frauen aufräumen muss, ist nicht nur unangenehm, sondern grenzt schon an Peinlichkeit.

In der dritten Folge dreht sich dann alles um das Thema Männerfreundschaften. Alle, denen die Folgen zu Sex und Dating "too much information" waren, finden hier erträglichere Gesprächsthemen. Zwar wirkt die Unterhaltung von Samy und Leila stellenweise wie Selbsthilfe, regt nichtsdestotrotz aber zum Nachdenken und Reflektieren an.

Man muss Leila Lowfire und Samy Deluxe auch einige Dinge zugutehalten. Es wird deutlich, dass Samy Deluxe versucht, das Image des harten Rappers mit dicken Uhren, Autos und jeder Menge Frauen aufzubrechen. Darüber hinaus lassen die Hosts im Podcast auch immer wieder Expert:innen zu Wort kommen. Beispielsweise gibt in der zweiten Folge von "Mind your Männers" ein Familien- und Paartherapeut Tipps dazu, was Menschen für ihre körperliche und psychische Intimität tun können.

"Männlich Deluxe": Samy Deluxes Vorgeschichte mit der Männlichkeit

Samy Deluxe und das Thema Männlichkeit sind alte Bekannte: Bereits im Jahr 2014 setzte sich der Hamburger mit der Fragestellung "Was ist heutzutage männlich?" auseinander. Über sechs Folgen hinweg reiste er im Rahmen seiner eigenen DMAX-Sendung "Männlich Deluxe" quer durch Deutschland. Den Selbsterfahrungstrip bestritt Samy damals gemeinsam mit vier Freunden. Im eingangs erwähnten Interview mit dem "Playboy" erklärt Samy weitere Details zu seiner DMAX-Sendung.

Auf dem Programm stand Action und vor allem "exklusiv männliche" Aktivitäten". "Es ging einfach darum, sich selbst die Frage zu stellen, was das Wort 'männlich' eigentlich bedeutet. Also sind wir losgezogen, um aus Flugzeugen zu springen, beim American Football mitzutrainieren und zum Sparring in den Boxring zu steigen." Durch das Ausüben von "exklusiv männlichen" Aktivitäten herausfinden, wie anstrengend stereotypische Männlichkeit ist – ein Gedanke, den man nicht unbedingt nachvollziehen können muss.

Im selben Jahr veröffentlichte Samy Deluxe sein sechstes Studioalbum "Männlich". Eigentlich sollte das Album bereits ein Jahr zuvor, anlässlich des 18. Bühnenjubiläums von Samy Deluxe erscheinen. Auf das Thema der Platte sei Samy Deluxe gekommen, da er "als Teenager zum Rapper und als Rapper zum Mann geworden" sei: "Das war der Grundgedanke. Und dann kamen immer mehr Ideen dazu, was dieses Männlich-Thema beinhalten kann. Rap ist ja sehr vom Wettbewerb getrieben und von dem etwas plumpen Drang, sich zu beweisen. Das ist natürlich auch etwas sehr Männliches."

Die Bewertungen der Platte fielen dabei nicht unbedingt überragend aus. Bemängelt wurde auch, dass es zwar um männlichkeitsbezogene Themen wie Beziehungsprobleme und Treue gehe – bahnbrechenden neue Gedanken waren inhaltlich allerdings nicht auf dem Album vertreten. Und bisher hat Samy Deluxe es leider auch bei "Mind your Männers" nicht geschafft, sich mit Leila Lowfires Unterstützung differenziert mit dem Thema Männlichkeit auseinanderzusetzen.

Neuer TV-Job von Amira Pocher sorgt bei "Schlag den Star" für Seitenhieb

Gerade erst feierte die jüngste "Schlag den Star"-Folge einen großen Erfolg. Dieses Mal duellierten sich zum ersten Mal zwei Ehepaare. Annemarie und Wayne Carpendale traten gegen Bushido sowie Anna-Maria Ferchichi an. Die Ausgabe war so stark wie seit fast zwei Jahren nicht mehr. Die Ferchichis gewannen am Ende die Show.

Zur Story