Elliot Page feierte vor einem halben Jahr sein Coming-Out als Transgender.
Elliot Page feierte vor einem halben Jahr sein Coming-Out als Transgender.Bild: dpa / Richard Shotwell
Prominente

Elliot Page zeigt sich selbstbewusst nach geschlechtsangleichender Oberkörper-OP

25.05.2021, 16:5513.09.2021, 15:30

Ein knappes halbes Jahr ist es her, dass Schauspieler Elliot Page sein Coming-Out als Transgender feierte. Nun zeigte der 34-Jährige sich selbstbewusst erstmals nur mit Badehose bekleidet auf Instagram. Es ist das erste Bild, das ihn so freizügig nach seiner Brust-OP zeigt.

Auf dem Foto sieht man Elliot aus dem Swimmingpool steigen, er schrieb dazu: "Trans bb's erste Badehose" und dazu setzte er die Hashtags #transjoy und #transisbeautiful. Das Foto wurde innerhalb kurzer Zeit mehr als zwei Millionen mal geliked.

Promi-Kollegen feiern Elliot Page im Netz

Die Sängerin Miley Cyrus und die Schauspielerin Nina Dobrev machten dem Kanadier unter seinem Post Komplimente. Seine Schauspielerkollegin Julianne Moore wünschte ihm einen schönen Sommer.

Page wurde 2007 mit dem Film "Juno" berühmt, was ihm eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin einbrachte. Zuletzt spielte er eine Hauptrolle in der Netflix-Serie "The Umbrella Academy".

Im März dieses Jahres wurde er als erster Transgender-Mann auf dem Titel des "Time"-Magazins abgebildet. Dem Magazin berichtete er auch von einer geschlechtsangleichenden Oberkörper-Operation im vergangenen Herbst. Im April berichtete Page bei US-Talkerin Oprah Winfrey von seiner Transition.

jei/dpa)

"Weniger zugeknöpft": King Charles bricht bei Weihnachtsfest mit Tradition

Nach dem Tod von Queen Elizabeth im September rückt nun auch für die Royals das Weihnachtsfest immer näher. King Charles hat als Oberhaupt der Familie jetzt auch die Möglichkeit, mit einigen Traditionen zu brechen, wovon er laut Jennie Bond Gebrauch nehmen werde. Wie die königliche BBC-Korrespondentin der britischen "Ok!" verriet, hat Charles offenbar einige Veränderungen geplant.

Zur Story