COLOGNE, GERMANY - MARCH 25: Bastian Bielendorfer and Ekaterina Leonova perform on stage during the 5th show of the 15th season of the television competition show "Let's Dance" at MMC Studio ...
Ekaterina Leonova und Bastian Bielendorfer tanzten zusammen in der jüngsten "Let's Dance"-Staffel.Bild: Andreas Rentz/Getty Images
Prominente

"Let's Dance"-Star verrät Details über neue Beziehung

09.11.2022, 15:53

Ekaterina Leonova zählt zu den beliebtesten "Let's Dance"-Stars überhaupt. Nach einer zweijährigen Pause stand sie in diesem Jahr wieder als Profitänzerin auf dem Tanzparkett. Zusammen mit Promi Bastian Bielendorfer schaffte sie es in die neunte Live-Show. Ekaterina gelang es übrigens, in der RTL-Show einen Rekord aufzustellen. Die 35-Jährige gewann nämlich dreimal hintereinander das Format.

2021 war allerdings hart für sie. Im Interview mit RTL offenbarte sie vor rund einem Jahr: "Am Anfang des Jahres war es ganz schlimm. Mein Arbeitsvertrag ging zu Ende. Ich wusste, ich muss einen neuen Job suchen. Meine Beziehung ging zu Ende. Da war ich am Boden zerstört."

Mittlerweile hat sich alles geändert, für einen neuen Job zog Ekaterina nach München, vergeben ist sie übrigens auch wieder. In einem Interview mit dem Sender offenbarte Ekaterina jetzt erstmals Details über ihre neue Beziehung.

Ekaterina Lenova spricht über ihre neue Liebe

Derzeit reist Ekaterina Leonova anlässlich der "Let's Dance"-Tour quer durch Deutschland. Viel Zeit für Zweisamkeit bleibt da nicht. Über einen Monat kann sie nämlich nicht zu Hause sein. Mit Blick auf ihre neue Liebe betonte sie: "Man schreibt sich, telefoniert, versucht in Kontakt zu bleiben, fragt, was es Neues zu berichten gibt. Aber es gibt nichts Neues zu berichten, weil jeder Tag im Prinzip gleich aussieht: Wir sehen Bus, Arena, Hotel."

Wer ihr neuer Partner ist, verriet die Tänzerin nicht, meinte aber: "Das Showbusiness ist überhaupt nicht seins." Sie betonte: "Er hat mich nicht als Tänzerin kennengelernt. Er hat 'Let's Dance' davor kein einziges Mal gesehen." Genau das fand sie allerdings genau richtig. Ekaterina sagte dazu: "Ich habe mich auch sehr gefreut, dass er mich nicht als Ekat, die 'Let's Dance'-Profitänzerin kennengelernt hat."

Sie zeigte sich überzeugt davon, dass für ihn die "echte Ekat" wichtiger sei als die "gute Tänzerin auf der Tanzfläche". Sie fand es besonders schön, dass ihr gemeinsamer Anfang eben nicht im Showbusiness stattgefunden habe, sondern im normalen Leben.

"Chez Krömer": Faisal Kawusi beschimpft Moderator nach TV-Eklat

Durch seinen Auftritt bei "Chez Krömer" sorgt Faisal Kawusi erneut für Aufsehen: Denn Krömer regt sich über Kawusi so auf, dass er die Sendung einfach vorzeitig abbricht. Zuvor hatte er den Comedian in der Show mit einem umstrittenen Spruch aus dem Frühjahr konfrontiert: Damals kommentierte Kawusi mit einer Antwort an die Youtuberin Silvi Carlsson auf geschmacklose Weise einen K.-o.-Tropfen-Witz von Joyce Ilg bei Social Media und erntete empörte Reaktionen.

Zur Story