Unterhaltung
Prominente

Heidi Klum zeigt ihren Mega-Ausschnitt in Cannes

SANTA MONICA, CALIFORNIA - DECEMBER 06: Heidi Klum attends the 2022 People's Choice Awards at Barker Hangar on December 06, 2022 in Santa Monica, California. (Photo by Amy Sussman/Getty Images )
Heidi Klum präsentierte sich jetzt in einem gewagten Look.Bild: Amy Sussman/Getty Images
Prominente

Heidi Klum sorgt mit Mega-Dekolleté für Aufsehen

25.05.2023, 10:37
Mehr «Unterhaltung»

Derzeit ziert Heidi Klum die Werbeflächen für eine Unterwäsche-Kampagne. Zusammen mit Leni Klum posiert sie in Dessous der Marke Intimissimi. Die 49-Jährige teilt auch auf ihrem Instagram-Account gern freizügige Bilder. Dafür bekommt sie regelmäßig von ihren Fans viele Herzen. Auf ihrem Account zeigte sie sich bereits hüllenlos hinter einem Vorhang oder oben ohne neben Toms Bruder Bill Kaulitz.

Nun zeigte sie sich in einem aufwändigen Look bei den Filmfestspielen in Cannes. In den sozialen Netzwerken wurde Heidis knappe Outfitwahl vielfach diskutiert. Besonders für ihr tiefes Dekolleté gab es neben Zuspruch auch Kritik.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Heidi Klum präsentiert einen tiefen Ausschnitt

Heidi Klum sorgte für einen der auffälligsten Looks in Cannes. Am Mittwochabend löste sie mit ihrem Auftritt ein Blitzlichtgewitter aus. Das Model erschien bei der Premiere des Historiendramas "The Pot-au-Feu". Sie zeigte sich in einem gelben Kleid mit angenähtem Umhang, großzügigen Cut-Outs und einem hohen Beinschlitz. Auf dem roten Teppich breitete Heidi ihre Arme aus, wodurch ihr Kleid an die Engelsflügel von Victoria's Secret erinnerte. Zur Erinnerung: Heidi Klum lief selbst jahrelang für die Wäschemarke über den Laufsteg.

Besonders auffallend war bei der Filmpremiere ihr gewagter Ausschnitt, der tief blicken ließ. Auf ihrem Instagram-Profil teilte die "GNTM"-Jurorin mehrere Aufnahmen von ihrem freizügigen Look. Die Kommentarfunktion schaltete sie allerdings bei allen Fotos aus. Somit konnte Heidi auf ihrem Account kein direktes Feedback von ihrer Community erhalten.

So kommt Heidis freizügiger Look an

Dieses gab es allerdings auf der Seite des Designers Zuhair Murad, von dem die Kreation entworfen wurde. Auf seinem Profil veröffentlichte er mehrere Bilder davon, wie Heidi sein Kleid präsentierte. Eine Followerin schrieb schlicht dazu: "Wow." So sah es dieser Abonnent: "Das ist sexy." "Umwerfend schön", fügte ein anderer hinzu.

Schnell folgten aber auch kritische Kommentare. Ein Nutzer meinte: "So viel Stoff, aber nicht genug, um die notwendigen Stellen zu bedecken." Eine andere Userin wetterte sogar: "Ein geschmackloses Kleid, Frau Klum ist vulgär." Zudem betonte ein Nutzer: "Sie ist so berechenbar, das Kleid hätte viel besser sein können."

"Schlag den Star": Bushido fällt durch unangenehmes Verhalten auf

Am 13. Juli fand auf ProSieben das Duell der Ehepaare statt: Bei "Schlag denStar" traten Wayne und Annemarie Carpendale gegen Bushido und seine Anna-Maria Ferchichi an. Während die Carpendales konzentriert und wie ein eingespieltes Team agierten, gab es bei den Ferchichis in den Spielen eher raue Töne und Zankerei zuhören.

Zur Story