Seit Anfang Juli nimmt sich Pietro Lombardi eine frweiwillige Auszeit von sozialen Medien.
Seit Anfang Juli nimmt sich Pietro Lombardi eine frweiwillige Auszeit von sozialen Medien.
Bild: IMAGO / Becker&Bredel

Pietro Lombardi verrät Datum seines Comebacks

05.09.2021, 10:06

Um den Alleinunterhalter der sozialen Medien Pietro Lombardi wurde es im Juli praktisch über Nacht ruhig. Der 29-Jährige hatte nach seiner sehr frequentierten Nutzung diverser sozialer Medien verkündet, auf unbestimmte Zeit Abstand von dieser Form der Öffentlichkeit gewinnen zu wollen.

"Habe sehr viel zu sagen": Pietro Lombardi plant Comeback

Seine Präsenz auf sozialen Netzwerken ist ebenso Teil des Erfolgskonzepts des Musikers, wie seine bekanntesten Hits "Phänomenal" oder "Cinderella". Jetzt allerdings hat der einstige "DSDS"-Gewinner seinen Fans ein Datum seiner Rückkehr genannt.

Endlich können sich Lombardis Fans wieder auf unterhaltsamen Social Media-Content freuen, nachdem es monatelang still gewesen ist um den Sänger. Am 14. September will er auf die öffentliche Bühne zurückkehren.

Bild: screenshot instagram.com/pietrolombardi

Die Freude scheint groß: "Ich habe euch alle vermisst. Ich habe sehr viel zu sagen. Danke jetzt schon mal an jeden, der mich auch in der Pause supportet hat", schreibt er in seiner Instagram-Story.

Sein Schweigen hatte Lombardi zuletzt bei der Einschulung seines Sohnes Alessio gebrochen. Für den ersten Schultag zeigte sich der Sänger nicht nur mit seinem Sohn, sondern auch mit Ex-Frau und Mutter von Alessio, Sarah Engels.

(vdv)

Royal-News: Harry und Meghan sollen Queen "unverfrorenes Angebot" unterbreiten

Harry möchte im nächsten Jahr seine Memoiren veröffentlichen, was die britische Königsfamilie noch weiter entzweien könnte – dabei ist der Riss noch immer spürbar, den das Enthüllungsinterview des Prinzen und Meghan bei Oprah Winfrey vorangetrieben hat. Bei dem Aufsehen erregenden Gespräch wurden unter anderem Rassismus-Vorwürfe gegen den Palast erhoben.

Der kurze Heimatbesuch des Prinzen Anfang Juli änderte nichts an dem Zerwürfnis, gleichwohl sein Vater Charles zu einer Aussprache bereit sein …

Artikel lesen
Link zum Artikel