Nico und Michelle kamen nach "Der Bachelor" zusammen.
Nico und Michelle kamen nach "Der Bachelor" zusammen.Bild: bachelor.rtl/instagram

Ex-Bachelor mit erstaunlichem Geständnis: Ausgerechnet sie will in TV-Show – er sträubt sich

21.07.2021, 13:36

Die vergangene Staffel "Der Bachelor" sorgte für jede Menge Aufreger-Momente. Nachdem Bachelor Nico zunächst im Halbfinale Kandidatin Michèle de Roos verabschiedete, holte er sie kurz vor dem Finale doch wieder zurück – nur um sie dann im Finale doch wieder abzuservieren. Aber nach der Show kamen die beiden dann doch noch zusammen und bezogen nun ihre erste gemeinsame Wohnung.

Mit Youtuber Ramón Wagner sprach Nico nun noch einmal über die Show und seine turbulente Beziehung zu Michèle. Und er verriet dabei auch, wie die Zukunftspläne der beiden in Bezug auf weitere TV-Shows aussehen.

Kürzlich kursierte noch das Gerücht, Michèle und Nico könnten zusammen ins "Sommerhaus der Stars" einziehen. Doch als RTL die Kandidaten offiziell bekannt gegeben hat, war von den beiden auf der Teilnehmerliste nichts zu lesen. Haben sie also vielleicht einfach mit dem Thema TV abgeschlossen und machen künftig lieber ihr eigenes Ding auf Instagram und Youtube? Immerhin zeigen sie dort ziemlich viel Privates.

So denkt Bachelor Nico über weitere TV-Projekte

Gegenüber Ramón Wagner erklärte Nico nun aber, dass TV-Projekte für beide durchaus noch infrage kommen. Vor allem Michèle hegt da offenbar große Ambitionen. Auf die Frage, ob eine gemeinsame Pärchen-Show – egal, ob "Sommerhaus" oder Doku – für beide eine Option wäre, kündigte er an:

"Ich glaube schon, dass wir Lust hätten so was nochmal zu machen. Besonders Michèle sagt die ganze Zeit, sie will in den Dschungel – warum auch immer."

Vor allem etwas mit "Couple-Challenges" käme für sie aber auf jeden Fall infrage, stellte der ehemalige Bachelor klar. Nur als Paar in den Dschungel zu gehen, kann sich Nico nicht vorstellen: "Ich glaub, das wäre nichts für mich."

Nico Griesert sprach mit Ramón Wagner.
Nico Griesert sprach mit Ramón Wagner.Bild: screenshot youtube

Hochzeit und Kinder sind für "Bachelor"-Paar aktuell kein Thema

Auch über ihre privaten Zukunftspläne sprachen sie mit dem Youtuber. Dabei machte Nico deutlich: "Hochzeit ist noch nicht geplant und Kinder auch noch nicht. Erstmal zusammenziehen und neues Kapitel starten."

Beim Thema Kinder und Hochzeit sind die Fronten dennoch bereits geklärt, wie er weiter berichtet. Sie habe ihm schon gesagt, wo die Trauung stattfinden solle und auch wie viele Kinder Michèle einmal haben möchte, weiß der Ex-Bachelor. Und immerhin sei für ihn auch klar, wenn man eine Beziehung eingeht, hat man auch bereits "die nächsten Steps im Sinne".

(jei)

Ultimatum gesetzt: Rapper droht Bushido – er soll seine Amazon-Doku löschen

Ende November ging die sechsteilige Doku "Unzensiert – Bushido's Wahrheit" auf Amazon Prime Video online. Dafür wurden der Rapper, seine Frau Anna-Maria Ferchichi und ihre Kinder zwei Jahre lang begleitet. Unter anderem wird darin der Polizeischutz, unter dem Bushido derzeit mit seiner Familie steht, thematisiert, sowie die Trennung von ihm und seinem ehemaligen Geschäftspartner Arafat Abou-Chaker, die mittlerweile seit Jahren die Medien und die Justiz in Deutschland beschäftigt.

Zur Story