Unterhaltung
Prominente

"Ein Herz für Kinder": Söder weist Tochter im Interview zurecht

09.12.2023, Berlin: Gloria-Sophie Burkandt mit ihren Vater Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, stehen auf dem Roten Teppich der TV-Spendengala "Ein Herz für Kinder". Foto: Seba ...
Gloria Sophie Burkandt erntete öffentlichen Widerspruch von ihrem Vater Markus Söder.Bild: dpa / Sebastian Gollnow
Prominente

"Ein Herz für Kinder": Söder weist Tochter im Interview zurecht

10.12.2023, 15:56
Mehr «Unterhaltung»

Gloria Sophie Burkandt lebt inzwischen in New York. Die Tochter von CSU-Chef Markus Söder hat in diesem Jahr ihren ersten eigenen Film realisiert, bei dem sie nicht nur als Produzentin, sondern auch als Schauspielerin im Einsatz war.

Vor einigen Tagen hat sie bereits verraten, wie sie die Feiertage verbringt. Weihnachten wird sie nicht mit ihrem Vater in Bayern feiern, sondern in den USA sein. "Es wäre zu zeitaufwändig, noch einmal nach Deutschland zu kommen. Aber mit meiner Familie feiere ich Weihnachten jetzt schon vor", hatte sie in einem Interview erklärt.

Doch zuvor absolvierte Gloria noch einen wichtigen Auftritt: Bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala sammelte sie Spenden für den guten Zweck. Dort trat sie gemeinsam mit ihrem Vater auf und wurde noch einmal nach ihren Weihnachtsplänen befragt. In einem Punkt widersprach der Politiker seiner Tochter dann deutlich und verriet so ein bisher unbekanntes Detail über sie.

Gloria Sophie Burkandt wird zurechtgewiesen

Gloria zeigte sich bei der Spendengala zunächst mit Cathy Hummels auf dem roten Teppich. Die Moderatorin war allerdings nicht ihre einzige Begleitung: Für Interviews tat Gloria sich mit ihrem Vater zusammen. Dort wurden beide offenbar nach ihren Plänen für Weihnachten gefragt. Dass Gloria über die Feiertage nicht in Deutschland sein wird, war schon länger bekannt.

Doch trotz allem betonte sie, welchen Stellenwert der Kontakt zu ihrer Familie für sie hat. "Mir ist es immer wichtig, in Kontakt zu sein. Und ob ich jetzt ein Armband habe, eine Tasche oder sonstiges, das ist mir so egal", sagte sie im Interview, das die "Bild" veröffentlichte.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Diese Haltung war ihrem Vater allerdings neu. Er meldete sich ebenfalls zu Wort und widersprach seiner Tochter. "Das war jetzt ein bisschen sehr politisch korrekt formuliert", drückte er es sehr diplomatisch aus. Denn seine Wahrnehmung von Gloria ist offenbar eine andere. Er fuhr fort:

"Mein Gefühl ist nach vielen Erfahrungen: Wenn das dann nicht das Richtige war, was man wollte, gab es da schonmal ganz große Enttäuschungen."

Gloria selbst versucht das Ganze zwar noch zu relativieren, in dem sie einwirft, dass sich "die Zeiten geändert" hätten. Doch die Botschaft ihres Vaters war deutlich: Gloria hatte lange sehr genaue Vorstellungen davon, was sie sich zu Weihnachten wünscht und war wohl nicht glücklich, wenn sie das nicht bekam.

Söder-Tochter von Spendenbereitschaft begeistert

Bei der Gala standen allerdings nicht die Stars, sondern der gute Zweck im Vordergrund. Dafür griff auch Gloria selbst zum Telefonhörer. "Es ist wunderschön. Egal ob junge Kids oder ältere Senioren, jeder spendet und es ist so schön", freute sie sich bereits in der Sendung.

Anschließend legte sie auf Instagram noch einmal nach. Zu einem Foto, dass sie gemeinsam mit ihrem Vater zeigt, schreib sie: "Ich habe das Glück, aus einer privilegierten Familie zu kommen, aber ich weiß, dass nicht jeder dieses Glück teilt", erklärte sie, warum es ihr so wichtig war, an der Spendengala teilzunehmen.

Nach ProSieben-Rauswurf: Elton verliert Zuschauer bei RTL

Elton sorgte in dieser Woche für jede Menge Schlagzeilen. Nachdem sein Aus als Moderator von "Schlag den Star" publik wurde, griff er seinen Ex-Heimatsender ProSieben öffentlich an und beschwerte sich darüber, dass er nicht ausreichend informiert worden sei. Es folgte ein öffentlicher Schlagabtausch zwischen ProSieben und RTL, da Elton zuletzt immer wieder für die Kölner arbeitete.

Zur Story