Unterhaltung
Prominente

Stefan Raab nährt Comeback-Gerüchte auf Instagram: Pamela Reif mit Angebot

ARCHIV - 24.09.2017, Bayern, München: Entertainer Stefan Raab spricht bei der Eröffnung vom Unternehmensgründer- und Investorentreffen Bits & Pretzels. (zu dpa: «Raabs Firma produziert eine RTL-Sh ...
Kurz vor Ostern meldet sich Stefan Raab überraschend mit einem Lebenszechen auf Instagram.Bild: dpa / Matthias Balk
Prominente

Nach mysteriösem Video: Influencerin Pamela Reif macht Raab ein Angebot

29.03.2024, 14:34
Mehr «Unterhaltung»

Seit seinem Abschied aus dem Fernsehen vor zehn Jahren ist es ruhig um Stefan Raab geworden. Zwar war er immer wieder als Produzent für verschiedene Formate tätig, doch in der Öffentlichkeit trat er kaum auf. Auch auf seinem Instagram-Kanal herrscht weitestgehend Funkstille: Den letzten Post dort machte Raab am 18. Oktober 2018.

Bis zum Karfreitag. Plötzlich meldete sich der Entertainer mit einem Lebenszeichen zurück. In einem Video ist er gemeinsam mit Elton zu sehen. Raab bietet darin seinem einstigen Side-Kick einen Deal an. Und nun könnte ein TV-Comeback von Raab vor der Kamera anstehen.

Stefan Raab: Erster Post seit über fünf Jahren

Das Video, das Raab am Freitag postete, erinnert zunächst ein wenig an eine Szene aus "7 vs. Wild". Nach eingeblendeten Landschaftspanoramen ist ein Ruderboot auf einem See zu sehen. Im Hintergrund singt Raab darüber, wie er sich am See einen schönen Tag mache. "Und warte darauf, dass niemand kommt", singt der TV-Produzent.

Im Video passiert dann genau das Gegenteil. Denn Elton gelingt es, seinen Kollegen zu finden. "Du warst jetzt fast zehn Jahre lang weg. Es wird mal Zeit, dass du wieder was machst", findet Elton. Raab, der das ganze Video über nur von hinten zu sehen ist, rechtfertigt sich daraufhin und argumentiert, dass er ja durchaus etwas mache. In der Szene ist er beim Angeln zu sehen.

Als Elton ihm daraufhin verschiedene Show-Formate vorschlägt, wirkt Raab eher wenig begeistert. Etwas mit Musik habe er schon gemacht. Eine "geile Show", wie Elton es nennt, ebenfalls. Auch das Kanzlerduell habe er bereits moderiert, erinnert er Elton. Als dieser ihn daraufhin fragt, was Raab denn gerne tun würde, hat der sofort eine Idee. "Influencer!", erklärt Raab.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Influencer?! Ja ok. Wie viele Follower möchtest du haben?", fragt Elton und Raab kontert mit der Gegenfrage, wie viele Follower:innen Pamela Reif habe. Neun Millionen, ist Elton überzeugt. Tatsächlich sind es sogar 9,2 Millionen Accounts, die Pamela allein auf Instagram folgen. (Stand: Freitagmittag) Raab macht daraufhin eine klare Ansage:

"Pass auf, Elton. Wenn ich neun Millionen habe, verspreche ich dir, mach ich wieder was.“

Dazu, was konkret er in diesem Fall vorhat, schweigt sich Raab in dem Video allerdings aus. Als Elton Fitnessvideos vorschlägt, sagt er lediglich: "Von mir aus auch Fitnessvideos." Das Ziel ist in jedem Fall ambitioniert, denn am 29. März gegen Mittag hat Raabs Account gerade einmal 584.000 Follower:innen. Und es gibt einen Grund, warum Raab-Fans mit ihrer Freude über ein mögliches Comeback vielleicht ein wenig vorsichtig sein sollten.

Raab-Comeback: Ist die Aktion ein Scherz?

Denn als Elton bei Raab nachfragt, wie viele Tage er Zeit habe – wohl, um Raab zu den neun Millionen Follower:innen zu verhelfen – gibt dieser ihm drei Tage. Vom 29. März aus gerechnet endet das Ultimatum also genau am 1. April.

Dass Raab und Elton sich mit der Aktion möglicherweise einen Aprilscherz erlaubt haben, ist wohl zumindest nicht auszuschließen.

Elton jedenfalls mobilisiert allerdings bereits fleißig Leute. In seiner Instagram-Story taggt er auf dem Video zahlreiche große Accounts, neben Pamela Reif auch Knossi, Juliabeautx, Rezo und Unge.

Sollten die Eltons Aufruf nachkommen und ihre Fans dazu bringen, Raab zu folgen, dürfte es wohl kein Problem für Elton sein, ihm die gewünschte Anzahl Follower:innen zu verschaffen. Wie genau ein mögliches Comeback von Raab dann aussehen würde, bleibt allerdings abzuwarten.

Pamela Reif macht Raab ein Angebot

Nur wenige Stunden, nachdem das Video online geht, reagiert Pamela Reif selbst auf die Aktion von Elton und Raab. "Ich wusste davon nichts. Ich wusste nicht, dass ich dort genannt werde, ich wusste nicht, dass es passiert", erklärt die Influencerin auf Instagram. Sie verweist ebenfalls auf das Video und hat dann prompt eine Botschaft für Raab.

In einem weiteren Post in ihrer Story bietet sie an, ihm auszuhelfen. Sie könne mit ihren neun Millionen Follower:innen auf Youtube aushelfen, falls Raab sein Ziel verfehlen sollte, erklärt sie. Doch die Fitness-Influencerin stellt eine Bedingung. "Aber offensichtlich nur, wenn er dort als Workout-Gast auftritt?", schreibt sie. Nun sollen ihre Follower:innen darüber abstimmen, ob sie Raab in einem Fitness-Video sehen wollen.

"Verletzend": Oliver Pocher setzt nach Amiras Liebes-Outing ein Zeichen

Amira Pocher und Christian Düren zeigten sich vor Kurzem im Rahmen einer Fashionshow erstmals als Paar. Damit präsentierte Amira sich offiziell nach dem Ehe-Aus mit Oliver Pocher wieder mit einem neuen Mann an ihrer Seite. Die vergangenen Monate sorgte ihre Trennung für diverse Schlagzeilen. Ende August 2023 gaben sie bekannt, nicht mehr zusammen zu sein. Der Komiker betonte, dass sich Amira von ihm getrennt habe.

Zur Story