Let's Dance 2020: Die Kandidaten - Laura Müller
Freundin von Michael Wendler zog sich für Playboy aus im Februar. die Fotos zeigt natürlich auch RTL
Schlager Star Wendler und seine junge freundin 19 J ...
Von Laura Müller gibt es weitere Nacktfotos.Bild: privat
Prominente

"Playboy" nennt Rekordzahlen – und liefert neue Fotos von Laura Müller

29.02.2020, 08:1629.02.2020, 15:52

Laura Müller hatte sich für die Februar-Ausgabe vom "Playboy" ausgezogen. Statt einer Dschungelcamperin zierte damals die Wendler-Freundin das Cover des Männermagazins – und feierte damit einen riesigen Erfolg. Aber nicht nur für Laura waren die Bilder ein echter Push, auch die Zeitschrift profitierte extrem von ihrem Titelmodel. So sehr, dass der "Playboy" nun nochmal nachlegte.

In einem Online-Special sind jetzt bislang unveröffentlichte Nacktfotos der 19-Jährigen zu sehen. Und nicht nur das: Auch alle anderen Bilder aus der Reihe sind nun im Netz in einer Special Edition abrufbar, wie das Magazin mitteilte.

"Playboy" jubelt über Laura-Müller-Erfolg

Aber warum das Ganze? "Die 'Playboy'-Ausgabe mit Laura Müller war ein grandioser Erfolg – und ist es noch. Wir haben insgesamt annähernd doppelt so viele Hefte der Februar-Ausgabe verkauft wie vor einem Jahr. Der Traffic auf unserer Onlineseite hat sich durch Laura verfünffacht und das Interesse für das Thema lässt kaum nach", begründet "Playboy"-Chefredakteur Florian Boitin die Veröffentlichung der neuen Bilder.

"Ich bin natürlich super stolz!", freute sich auch Laura Müller in der "Bild" über den Erfolg und den damit einhergehenden Foto-Nachschlag. Stolz dürfte auch ihr "Schatziiii" sein, allerdings meldete er sich noch nicht dazu zu Wort.

Und auch Lieblingsfeind Oliver Pocher hat die Steilvorlage noch nicht für eine neue Parodie genutzt. Wird er so kurz vor dem Duell "Pocher vs. Wendler" etwa zahm? Oder hält er einfach noch ein paar Spitzen für die RTL-Show am Sonntagabend zurück?

(jei)

Dschungelcamp: Claudia Effenberg macht Schlüpfer-Geständnis – "hat gestunken"

Claudia Effenberg musste bereits als sechste Kandidatin das diesjährige Dschungelcamp verlassen. Die 55-Jährige, die mit einer vermeintlichen Rekordgage von 500.000 Euro vor Beginn der Sendung noch als Favoritin galt, machte sich im Dschungel durch zahlreiche Aktionen erst bei ihren Mitcamper:innen und schließlich offenbar auch bei den Zuschauer:innen unbeliebt. Am Donnerstag war sie dann die Kandidatin mit den wenigsten Anrufen und schied somit aus dem Wettkampf um die Dschungelkrone aus.

Zur Story