Kathrin Menzinger und René Casselly treten nach ihrem Sieg bei "Let's Dance" aktuell in vielen TV-Shows auf.
Kathrin Menzinger und René Casselly treten nach ihrem Sieg bei "Let's Dance" aktuell in vielen TV-Shows auf.Bild: Getty Images Europe / Joshua Sammer

"Tingeln jetzt auch von Show zu Show": Auftritt von "Let's Dance"- Stars sorgt für Spott

16.06.2022, 16:48

Nimmt die Beliebtheit von Kathrin Menzinger und René Casselly ab? Man könnte annehmen, dass sich die Zuschauerinnen und Zuschauer jedes Mal darüber freuen würden, die beiden im TV zu sehen. Schließlich gewann das Duo die diesjährige Staffel von "Let's Dance". Darüber hinaus sorgten sie mit ihren spektakulären Darbietungen und akrobatischen Kunststücken für unvergessliche Momente in der Show.

Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass Kathrin und René nicht nur bei der "Let's Dance"-Tour mit dabei sind, sondern auch für zahlreiche TV-Auftritte gebucht werden – doch einige Zuschauerinnen und Zuschauer finden, dass das Paar aktuell zu häufig im Fernsehen zu sehen ist.

"Let's Dance": Kathrin und René zeigten erneut ihren Jive – ohne Patzer?

Am 13. Juni fand bei RTL "Der große IQ-Test" statt, der von Sonja Zietlow und Wigald Boning moderiert wurde. Prominente Gäste wie Janin Ullmann, Filip Pavlović, Frauke Ludowig, Dr. med. Johannes Wimmer, Arabella Kiesbauer und Axel Stein stellten ihr Wissen auf den Prüfstand.

Während der Sendung gab es auch einen Auftritt von Kathrin Menzinger und René Casselly. Das "Let's Dance"-Gewinnerpaar performte einen Jive zu Elvis Presleys "Jailhouse Rock", den sie bereits in der zehnten Ausgabe von "Let's Dance" dargeboten hatten.

Und wer die 15. Staffel von "Let's Dance" verfolgt hat, wird sich erinnern, dass bei Kathrin und Renés Jive damals nicht alles glatt lief. Am Ende des Tanzes wollte René Kathrin um seinen Kopf wirbeln, doch die Hebefigur misslang und Kathrin beendete den Jive sitzend auf dem Boden. Dieses Mal brachten Kathrin und René ihren Jive jedoch ohne Patzer zu Ende.

Doch statt positiver Kommentare gab es auf Twitter vor allem negative Rückmeldungen zu diesem Auftritt. Der Grund: Die Zuschauerinnen und Zuschauer machten sich über die Dauerpräsenz des "Let's Dance"-Paares im TV lustig – denn am Sonntag hatte man die beiden bereits beim "ZDF Fernsehgarten" gesehen. Darauf nahm auch dieser User Bezug, der schrieb: "Kathrin und René tingeln jetzt auch von Show zu Show. Gestern noch im 'Fernsehgarten' heute bei 'Der große IQ-Test'. Und ein weiterer spöttischer Tweet lautete: "Ich hab schon gehofft, ich muss René nicht mehr sehen".

Andere kommentierten, dass sie statt René lieber noch einmal Janin Ullmann tanzen gesehen hätten, die in der diesjährigen Staffel von "Let's Dance" den zweiten Platz erreicht hatte. In diesem Zusammenhang bemerkte ein Zuschauer: "RTL so: Sind wir mal richtig assi zur Zweitplatzierten von 'Let's Dance'".

Wer war der schlauste Promi?

Kathrin und Renés Auftritt diente aber nicht nur der Unterhaltung, sondern Promis, Publikum und die Menschen vor den BIldschirmen mussten sich die Performance genau merken – denn am Ende wurden Fragen dazu gestellt.

Von den Promis schlug sich Moderatorin Frauke Ludowig am besten. Sie gewann den IQ-Test und konnte einen Wert von 130 aufweisen. Auf Instagram zeigte sie sich von diesem Ergebnis überrascht: "Ich glaube, ich hatte mehr Glück als Verstand! Aber: Ein kleines bisschen stolz bin ich natürlich schon! Hat großen Spaß gemacht." Den letzten Platz belegte der amtierende Dschungelkönig und Reality-TV-Star Filip Pavlović. Er schnitt mit einem Wert von 100 ab.

(swi)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Falsches Signal": Cathy Hummels sorgt für Unverständnis mit neuen Fotos

Derzeit vergeht kein Tag, an dem Cathy Hummels auf Instagram mal nicht für Diskussionen sorgt. Ein Aufreger ist dabei immer wieder die mediale Inszenierung von Sohn Ludwig, den sie trotz aller Kritik auch weiterhin auf den Mund küsst. Jüngst drohte die 34-Jährige sogar damit, ihre Hater anzuzeigen, nachdem sie für ein Foto angefeindet worden war, auf dem sie in knallgrünem Outfit unter einem Tweety-Graffiti posierte.

Zur Story