Lola Weippert will nicht zu viel über ihr Privatleben preisgeben.
Lola Weippert will nicht zu viel über ihr Privatleben preisgeben.Bild: imago images / imago images

Moderatorin Lola Weippert reagiert auf Liebes-Fragen: "Alles wunderbar"

05.04.2022, 16:58

Ist Lola Weippert gar nicht mehr Single? Im August vergangenen Jahres bestätigte die RTL-Moderatorin die Trennung von ihrem damaligen Freund Flo, den sie 2019 bei einem Gewinnspiel kennengelernt hatte. Damals teilte sie ihren Fans mit: "Die Begründung möchte ich nicht kommunizieren, das ist zu privat. Tut mir bitte den großen Gefallen und fragt nicht weiter nach, weder bei Flo, noch bei mir." Sie seien im Guten auseinandergegangen, führte sie zusätzlich noch aus.

Danach gab sie immer wieder an, in keiner Beziehung zu stecken. Über ihren Wunschpartner verriet sie, dass sie einen Mann suche, der nicht in der Öffentlichkeit stehe. Diesen Standpunkt begründete sie damit, dass sich Personen des öffentlichen Lebens meistens als "krasse Narzissten" herausstellen würden, die nicht in der Lage seien, eine Beziehung nach ihren Vorstellungen zu führen.

Nun scheint es allerdings fast so, als hätte sie einen neuen Partner an ihrer Seite. Dieser Meinung sind zumindest Lolas Follower. Aber ist an den Mutmaßungen auch etwas dran? Zumindest dementierte die 26-Jährige diese nicht mehr vollends..

Ist Lola Weippert wieder vergeben?

"Frau Weippert, wer beschäftigt sie gerade?", diese direkte Frage eines Users veröffentlichte Lola Weippert in ihrer Instagram-Story. Dem User antwortete sie: "Wer mich beschäftigt, verrate ich nicht, aber so viel sei gesagt: 'Alles wunderbar'".

Offenbar erhielt die frühere Radiomoderatorin mehrere solcher Nachrichten und Fragen, denn in einer weiteren Story reagierte sie ebenfalls auf die Spekulationen ihrer Fans:

"Leute, ihr seid so neugierig, aber ich bin ja genauso. Ich will immer alles wissen, wer mit wem und wieso, weshalb, warum. Ich würde genauso nachfragen, aber ich habe aus der Vergangenheit gelernt. Ich werde nicht mehr meinen Freund zeigen. Ich werde nicht mehr potenzielle Freunde zeigen. Ich werde all das raushalten, so gut es geht."
Die Fans spekulieren: Ist Lola Weippert wieder vergeben?
Die Fans spekulieren: Ist Lola Weippert wieder vergeben?screenshot instagram.com/lolaweippert

Lola möchte nichts über ihren Beziehungsstatus verraten. Folgendes lässt sich allerdings festhalten: Aktuell hat die gebürtige Rottweilerin Besuch, den sie nicht im Netz zeigt. Und der Besuch ist männlich, denn auf der Foto- und Videoplattform fragte sie ihre Community, welche Männerklamottenläden es in Berlin gebe. Das Gepäck ihres Besuchers sei nämlich nicht angekommen.

Die Follower von Lola Weippert nehmen kein Blatt vor den Mund.
Die Follower von Lola Weippert nehmen kein Blatt vor den Mund.screenshot instagram.com/lolaweippert

Ihre Fans scheinen auf jeden Fall bereits davon überzeugt zu sein, dass Lola einen Mann zumindest datet. Denn auf Lolas Kommentar, sie komme diese Woche nicht zum Sport, erhielt sie diese Nachrichten: "Bettsport ist auch Sport" oder "Sex zählt auch als Sport." Diese nahm sie aber mit Humor. "Ihr seid echt die Härte", kommentierte sie belustigt in ihrer Story und fügte noch lachende Emojis hinzu.

So oder so: Lola Weippert scheint es gut zu gehen. Und beruflich könnte es für sie sowieso nicht besser laufen. 2021 feierte sie mehrere Erfolge im TV: Anfang des Jahres nahm sie an der 14. Staffel von "Let's Dance" teil und belegte zusammen mit Christian Polanc den sechsten Platz. Außerdem moderierte sie mehrere RTL-Formate.

(swi)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Stranger Things": Star korrigierte mehrmals Fehler im Netflix-Drehbuch

2022 kommen die Fans von "Stranger Things" endlich wieder auf ihre Kosten, nachdem die Corona-Pandemie die Produktion zeitweise lahmgelegt hatte. Seit dem 1. Juli ist die vierte Staffel bei dem Streaming-Dienst komplett verfügbar, die letzten beiden Episoden weisen zusammen eine stolze Laufzeit von vier Stunden auf. Zumindest mit dem ersten Teil der Staffel waren die Zuschauer nicht komplett zufrieden gewesen, da der Geburtstag von Serien-Figur Will Byers von niemandem bemerkt wurde – nicht einmal von den Showrunnern Matt und Ross Duffer.

Zur Story