Unterhaltung
Prominente

RTL-Skandalkandidatin Kim Virginia erhebt schwere Vorwürfe gegen Sender

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS FREITAG, 19.01.2024, 23.15 UHR !!! BU: Tag 1. Kim Virginia beim Get Together auf einer Jacht. 

+++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit d ...
Kim Virginia Hartung polarisierte im diesjährigen Dschungelcamp heftig.Bild: RTL
Prominente

RTL-Skandalkandidatin Kim Virginia erhebt schwere Vorwürfe gegen Sender

29.02.2024, 10:13
Mehr «Unterhaltung»

Das Drama um Kim Virginia, Mike Heiter und Leyla Lahouar dominierte in diesem Jahr das Dschungelcamp. Beim großen Wiedersehen enthüllten Mike und Leyla, dass sie nach wie vor in Kontakt stehen und auch immer noch ihre Freundschaftsbändchen tragen.

Wenige Wochen nach dem Get-together meldet sich nun Kim Virginia zu Wort. Für das Reality-TV-Sternchen ist das letzte Wort im Dschungel-Drama offensichtlich noch nicht gesprochen. In einem Interview erhebt sie jetzt schwere Vorwürfe. Die betreffen diesmal aber nicht Mike oder Leyla, sondern den Sender RTL. Denn von dem fühlt sich Kim Virginia komplett falsch dargestellt. RTL reagiert zurückhaltend.

Dschungelcamp: Entschuldigung verheimlicht?

Am 4. Februar wurde Lucy Diakovska in Australien zur Dschungelkönigin gekrönt. Genau zwei Wochen später stand bei RTL das große Wiedersehen auf dem Programm, bei dem sich alle Stars noch einmal trafen, um über ihre Erfahrungen im Camp zu sprechen. Kim zeigte sich dabei reumütig und erklärte, dass sie ihr Verhalten inzwischen reflektiert habe.

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS ZUM SHOWENDE, FREITAG, 02.02.2024, 24:00 UHR !!! Tag 15. Die Zuschauer haben entschieden. Kim Virginia muss das Camp verlassen.

+++ Die Verwendung des sendungs ...
Kim Virginia sorgt auch nach der Show für jede Menge Wirbel.Bild: RTL / Stefan Thoyah

Im Interview mit "Bild" behauptet Kim Virginia, dass RTL bei "Das große Nachspiel" nicht alles gezeigt habe, was Mike und sie betraf. "Was aus der Sendung herausgeschnitten wurde, ist, dass ich mich nochmals entschuldigt habe, zum sechsten Mal. In der Hoffnung, dass es diesmal in die Sendung aufgenommen wird", enthüllte sie. "Ich habe gesagt, dass ich das Thema wirklich gerne beenden möchte", erklärte Kim Virginia nun.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Sie beschwerte sich auch darüber, dass es beim Wiedersehen so viel um ihre Person gegangen sei. "Es scheint, als wollte man mich einfach so lange provozieren, bis das Thema mit mir völlig ausgeschlachtet ist, weil das anscheinend die einzige Sache war, die Quote brachte", schilderte sie ihren Eindruck. Und sie sagte ganz klar:

"Dieses ständige Aufwärmen des Themas war nur noch Mobbing."

Als Beispiel nannte Kim eine Szene zwischen Felix von Jascheroff und ihr, die in der Sendung nicht gezeigt wurde. Darin habe der "GZSZ"-Star sie beleidigt, sagte Kim Virginia. Felix habe demnach gesagt, dass sie gerne "Sachen in den Mund nehme und alles schlucke."

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS ZUM SHOWENDE, MONTAG, 22.01.2024, 24:00 UHR !!! Tag 4 im Camp. Es gibt neuen Beef zwischen Kim Virginia und Mike Heiter.

+++ Die Verwendung des sendungsbezogen ...
Kim Virginia hat ihr Verhalten Mike gegenüber inzwischen überdacht. Bild: RTL

Kim Virginia habe sich daraufhin gewehrt und sarkastisch gesagt, er solle mit dem Slut-Shaming weitermachen. In der Show selbst wurde laut Kim Virginia aber nur die Antwort selbst und nicht die vorangegangene Bemerkung von Felix gezeigt.

Hat RTL Leyla bevorzugt?

Besonders gegenüber Leyla fühlt Kim Virginia sich ihrer eigenen Darstellung nach ungerecht behandelt. Eine böse Bemerkung der ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin gegen sie sei nicht ausgestrahlt worden, behauptet Kim Virginia. Ihr Verdacht ist, dass Leyla als die Gute von ihnen beiden dargestellt werden sollte. Sie vermutete:

"Ich frage mich, ob RTL seine Protagonisten, die für den Sender arbeiten, nicht in schlechtem Licht darstellen möchte. Der Schnitt machte teilweise gar keinen Sinn."

Auch mit Moderatorin Sonja Zietlow rechnete Kim Virginia ab. Deren Sticheleien gegen sie seien oft nicht gezeigt worden. Außerdem habe Sonja positive Anmerkungen über Kim "sofort ins Negative gezogen" und sie ständig unterbrochen.

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN BIS FREITAG, 19.01.2024, 23.15 UHR !!! BU: Tag 1 im Camp. "Willst du noch was von ihm?", will Anya Anya Elsner (r.) in Bezug auf Mike von Kim Virginia wis ...
Mit der Darstellung ihrer Person im Dschungelcamp ist Kim Virginia nicht einverstanden.Bild: RTL

Kim bekräftigte auch, dass sie mit dieser Meinung nicht alleine dasteht. Im Interview sagte sie:

"Leute, die mich kontaktiert haben, meinten, dass es Mobbing von RTL war – und so habe ich es auch empfunden. Es war wirklich heftig."

Es sind harte Vorwürfe, die Kim Virginia nun nachträglich gegen den Kölner Sender erhebt. RTL reagierte auf eine Bild-Anfrage eher zurückhaltend. "Grundsätzlich ist es immer eine redaktionelle Entscheidung, was es in unsere Sendungen schafft und was nicht", antwortete der Sender auf die Vorwürfe gegen Kim.

Private Details: Esther Sedlaczek spricht über Beziehung zu ihrem Vater

Esther Sedlaczek ist erfolgreiche TV-Moderatorin, steht unter anderem für die "Sportschau" vor der Kamera, außerdem ist sie verheiratet und hat zwei Kinder. Ihre Familiengeschichte ist aber nicht unkompliziert: Ihren leiblichen Vater Sven Martinek, der als Schauspieler ("Der Clown") selbst im Rampenlicht steht, lernte sie erst kennen, als sie 16 Jahre alt war.

Zur Story