Bushido und Anna-Maria Ferchichi planen Berlin den Rücken zu kehren.
Bushido und Anna-Maria Ferchichi planen Berlin den Rücken zu kehren.Bild: anna_maria_ferchichi/instagram

Umzug von Bushido und Anna-Maria Ferchichi bestätigt – erste Spekulationen über neue Heimat

10.06.2022, 18:09

Bushido und Anna-Maria Ferchichi haben große Pläne – in die die beiden nun Einblick gewähren. Der Rapper steht momentan noch als Nebenkläger und Zeuge gegen Arafat Abou-Chaker und drei seiner Brüder vor Gericht, am bislang letzten Prozesstag empfahl der Richter allerdings schon einen Freispruch für Nasser Abou-Chaker, einen der Mit-Angeklagten. Es sieht deswegen nicht so aus, als würde das Gericht Bushido glauben, der behauptet, von den Abou-Chakers festgehalten, bedroht und verletzt worden zu sein.

Seit etlichen Monaten stehen der Künstler, seine Frau sowie die acht Kinder unter Polizeischutz – zu groß sei die Gefahr für ihn und seine Familie, die angeblich von seinen Widersachern ausgehe. Bereits als Bushidos Doku-Reihe "Unzensiert – Bushido's Wahrheit" im vergangenen Jahr erschienen ist, deuteten die Ferchichis an, nach dem Urteil im Berliner Langzeit-Prozess auswandern zu wollen.

In Gerichtsaussagen war dabei die Rede von Kanada oder Bolivien – im Juni 2021 hieß es dazu aber noch von Bushido dazu: "Es gibt keinen Plan, außer, hier wieder zu erscheinen." In vergangenen Twitch-Streams fielen den Zuschauern allerdings schon zahlreiche Umzugskartons auf, die sich im Haus stapelten. Nun bestätigte Anna-Maria den Verdacht der Fans.

Anna-Maria bestätigt Umzugspläne

Kürzlich meldete sich Anna-Maria in ihrer Instagram-Story zu Wort und äußerte sich erstmals zu den Kartons in ihrem Haus:

"Ich bin zu Hause, ich bleib auch zu Hause und werde heute alle Sachen entrümpeln, da wir demnächst umziehen."

Allzu lange wohnen sie noch nicht in ihrem gemeinsamen Haus und auch, wo es die Familie hin verschlagen wird, ist noch unklar. Anna-Maria führte dazu lediglich weiter aus, dass sie den Umzug zum Aussortieren nutzen wolle: "Ich werde jetzt mich dazu zwingen, auch nur die [Sachen] zu behalten. Und wirklich mich von allem anderen zu trennen. Weil ich finde, so ein Umzug ist immer richtig gut dafür da, richtig auszumisten. Aber es fällt mir mega schwer."

Am Mittwoch gab sie in einer Fragerunde zumindest schon einmal indirekt an, dass der Umzug nicht innerhalb Deutschlands stattfinden könnte. Auf die Nachfrage eines Fans, wie Anna-Maria zum Thema Auswandern stehe, antwortete sie vielsagend mit einem Augen-Emoji.

Anna-Maria Ferchichi deutet an, mit Bushido auszuwandern.
Anna-Maria Ferchichi deutet an, mit Bushido auszuwandern.Bild: Screenshot / Instagram / anna_maria_ferchichi

Verschlägt es die Ferchichis nach Dubai?

Der Rap-Journalist Rooz, der zusammen mit Rapper Fler oftmals über Bushido und seine Vergangenheit auf Twitch spricht, habe auch schon eine anonyme Quelle zum Thema Umzug aufgetan. Diese habe ihm gesagt, dass die Ferchichis angeblich nach Dubai ziehen wollen.

Auch die Gründe für Dubai erscheinen ihm einleuchtend: "Ich sag euch, warum: Bei Dubai, so wie ich das sehe, geht es für ihn um Sicherheit. Du kannst in Dubai nicht hingehen und ihm auf die Fresse hauen", zeigte sich Rooz überzeugt. Und weiter:

"Dubai ist einer der sichersten Orte, gerade Touristen und Business-Leute leben da sehr sicher. Denn wenn einer Action macht, fliegt er auf jeden Fall aus dem Land und kriegt dann auch Einreiseverbot auf Lebenszeit. Die sind da sehr hart, sehr strikt. Das ist das Thema."

Wichtig könne es laut Rooz auch sein, dass es zwischen den Vereinigten Emiraten und Deutschland kein Auslieferungsabkommen gebe. Das könne von Bedeutung für die Ferchichis sein, da auf Bushido noch weitere Verfahren, unter anderem wegen Versicherungsbetrugs, zukommen könnten. Sein Fazit lautete am Ende zu Bushido: "Wenn ich in Dubai im Urlaub bin und ich sehe ihn, lache ich vielleicht. Aber das war's dann auch."

Weitere Kinderplanung trotz Umzug nicht ausgeschlossen

Spannend bleibt es auch, ob Anna-Maria und Bushido "nur" mit acht Kindern im Gepäck umziehen werden. In besagter Instagram-Fragerunde wollte nämlich auch ein Fan wissen, ob das Paar sich noch ein weiteres Kind vorstellen könne. Anna-Maria darauf: "Oh man, mein Mann und ich haben gestern Abend erst darüber geredet! Es ist schwer, damit abzuschließen."

Die jüngsten Kids von Bushido und Anna-Maria sind Drillinge, sie kamen im November vergangenen Jahres zur Welt. Einen Sohn namens Montry brachte sie mit in die Ehe und zusammen haben sie weitere vier Kinder.

(cfl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"House of the Dragon"-Star erschien verkatert zum Dreh – ein Detail blieb unbemerkt

In "House of the Dragon" deutet sich gerade ein spektakulärer Machtkampf an: Alicent Hightower gegen Rhaenyra Targaryen. In der jüngsten Episode zieht Alicent die Aufmerksamkeit auf sich, als sie in einer Szene in einem grünen Kleid zu den Hochzeitsfeierlichkeiten der Königin in spe erscheint – wie in der Serie bereits angedeutet wird, entspricht die Auswahl der Farbe einer Kriegserklärung.

Zur Story