Valentina und Cheyenne Pahde tanzten in einer "Let's Dance"-Ausgabe sogar zusammen mit Profitänzer Valentin Lusin.
Valentina und Cheyenne Pahde tanzten in einer "Let's Dance"-Ausgabe sogar zusammen mit Profitänzer Valentin Lusin.Bild: dpa / Rolf Vennenbernd

"Sie ist von oben bis unten grün und blau": Schwester von "Let's Dance"-Promi über ihre Trainingsverletzungen

23.05.2021, 09:49

Valentina Pahde hat es in der diesjährigen Staffel von "Let's Dance" ins Halbfinale geschafft. Zusammen mit dem Profitänzer Valentin Lusin zeigt sie der Jury um Joachim Llambi, dass sie die Tänze schnell so gut erlernt, dass sie sich kaum noch von Profis unterscheidet. Oftmals bekommt die "GZSZ"-Darstellerin die Höchstpunktzahl von den Juroren und gilt als absolute Favoritin auf den Titel "Dancing Star 2021".

Spurlos geht das dazugehörige Training zur RTL-Show aber nicht an der Schauspielerin vorbei. Im Interview mit dem TV-Sender deutete sie bereits an: "Es ist nicht alles perfekt. Schaut euch meine Beine, meine Knie an, es kommt auch nicht alles, weil es mir in den Schoß gefallen ist, sondern weil ich jeden Tag auf diesem scheiß Boden trainiere." In die gleiche Kerbe schlug nun ihre Zwillingsschwester Cheyenne Pahde, die sich entsetzt über ihre lädierten Beine zeigte.

Valentina Pahdes Schwester fallen ihre Verletzungen besonders auf

Cheyenne, die ebenfalls Schauspielerin ist, war nun zu Gast in der elften Folge des Youtube-Formats "Let's Dance – Der Nähkästchen-Talk". In einem kurzen Einspieler sollte es eigentlich zunächst darum gehen, wie viele Tanzschuhe Valentina jetzt besitzt – sie kam auf insgesamt fünf. Dazu erläuterte die Kandidatin:

"Die Gefahr ist, wenn man einen Jive tanzt. Bei der Geschwindigkeit hab ich mir letztens hier den Hacken komplett ins Schienbein gekickt."
Valentina Pahde zeigte bei "Let's Dance – Der Nähkästchen-Talk" ihre Verletzungen.
Valentina Pahde zeigte bei "Let's Dance – Der Nähkästchen-Talk" ihre Verletzungen.Bild: Screenshot / Youtube / RTL

Dazu zeigte sie auf ihr Schienbein, das tatsächlich etliche blaue Flecken aufwies. Zusätzlich zeigte sie auf ihre Füße und verriet weiter: "Man bleibt auch ab und zu hängen, da habe ich auch schon Verletzungen gehabt. Das wird noch überschminkt, aber man verletzt sich schon teilweise beim Training."

Cheyenne weiß ihrerseits genau, wie sich Valentina gerade fühlt, immerhin nahm sie selbst 2017 mit dem Profitänzer Andrzej Cibis an ihrer Seite an der Tanzshow teil. Sie schaffte es allerdings nicht so weit wie Valentina, sie belegte von 14 Kandidaten den achten Platz. Beim Anblick ihrer Beine brachte sie jedoch entsetzt im "Nähkästchen-Talk" hervor:

"Leute, ihr müsst mal Valentina angucken. Die ist von oben bis unten grün und blau."

Cheyenne Pahde kümmert sich während "Let's Dance" um Valentina

Im Zuge dessen erinnerte sie sich auch nochmal an ihre eigene "Let's Dance"-Zeit zurück und mit welchen Verletzungen sie dabei zu kämpfen hatte. Direkt beim ersten Training sei sie ohne Socken in ihre Tanzschuhe geschlüpft. Die unangenehmen Folgen: Blasen an den Füßen, die sie bis zu ihrem Show-Rauswurf nicht losgeworden ist.

Weiter erzählte sie in Bezug auf ihre Schwester: "Wir wussten nicht, was auf uns zukommt. Und da ist Valentina natürlich ein bisschen im Vorteil. Ich hab gesagt: 'Zieh deine Söckchen an, rau deine Schuhe auf.' Ein Lymphdrainage-Gerät habe ich ihr auch zur Verfügung gestellt."

Irgendwann seien die Beine von den Performances derart dick und schwer, dass man schlichtweg nicht mehr könne: "Da ist es gut, wenn man ein bisschen umsorgt wird", erklärte Cheyenne. Momentan wasche sie sogar die Wäsche ihres Zwillings, weil sie einfach keine Zeit dafür finde.

Valentina kann bei "Let's Dance" ihr wahres Ich zeigen

Cheyenne gab im Video-Interview auf Youtube aber auch zu verstehen, wie stolz sie auf Valentina ist. Sie hat durch die Zuschauer den Ruf, jeden Tanz perfekt zu meistern und keine menschlichen Schwächen zu zeigen. Cheyenne betonte allerdings, dass ihre Schwester genau wie alle anderen Kandidatinnen von null anfange und hart für den Erfolg arbeite:

"Ich weiß von meiner Schwester, dass sie ein sehr sensibler Mensch ist, der natürlich auch sehr ehrgeizig ist, aber sich alles im Leben hart erarbeiten musste."

Normalerweise sehen die Zuschauer Valentina stets als die lustige Sunny in "GZSZ", nun bekomme das Publikum sie endlich von einer anderen Seite ganz losgelöst von einem Drehbuch zu sehen: "Bei 'Let's Dance' kann sie endlich mal ihre Gefühle rauslassen, durch das Tanzen. Man sieht definitiv, wer sie wirklich ist."

Das sei etwas Besonderes, immerhin sind die Pahde-Schwestern auch sehr bedacht darauf, ihr Privatleben vor der Öffentlichkeit weitestgehend zu schützen.

(cfl)

"Was für ein Arschloch": Zwischen "Bauer sucht Frau"-Matze und Eyleen herrscht nach Hofwoche Funkstille

Was ist zwischen Matze und Eyleen vorgefallen? Der Haupterwerbsbauer und die Nordrhein-Westfälin lernten sich bei "Bauer sucht Frau" kennen und eigentlich auch lieben. Denn schon während der Hofwoche knisterte es gewaltig zwischen den beiden. Deswegen war es auch keine Überraschung, als beide beschlossen, sich nach dem Ende der Show wiederzusehen. "Eyleen ist das, was ich gesucht habe", schwärmte Matze in der Sendung.

Zur Story